Fotoschau: „Die besten Fotos der Welt“

Norbert St. Mottas Norbert St. Mottas, Tips Redaktion, 10.09.2019 19:19 Uhr

AMSTETTEN. Der weltgrößte Fotokunstwettbewerb TRIERENBERG SUPER CIRCUIT zeigt in Kooperation mit der Naturfreunde Fotogruppe Amstetten die besten Bilder des Jahres aus aller Welt im Wege einer faszinierenden Überblendschau.

AMSTETTEN. Der Wettbewerbsjahrgang 2019 ist ein kreativer und ideenreicher Mix digitaler Bildschöpfungen. Die Bilder dieses Wettbewerbes sind einfach anders. Hier geht es um Fotos, die alle Zeit der Welt haben. Fotos, die danach verlangen, mehr als nur flüchtig überflogen zu werden. Fotos, in deren Farben, Formen und Stimmungen man sich verlieren kann. Das Feld der besten Einreichungen zum Wettbewerb ist breit gefächert: Meisterwerke der weltbesten Naturfotografen, die monatelange Vorbereitungen im Tarnzelt erforderlich machten. Reisebilder, die den Betrachter ohne Flugticket und Hotelgutschein rund um den Globus führen. Landschaftsaufnahmen im denkbar besten Licht. Aktfotografie jenseits von „Sex sells“. Sport- und Actionfotografie voll Kraft und Dynamik. Portraitaufnahmen von Gesichtern, deren Intensität man nicht mehr vergisst. Kunstvoll inszenierte Fotos erzählen Geschichten und laden zum genauen Betrachten ein.

Fotobuch

Dieses Universum der Fotografie ist auch in Buchform erschienen. Auf 528 versammelt es 2.000 Aufnahmen in exzellenter Druckqualität und bietet für Betrachter viele Stunden größten Fotogenusses. Das vier Kilogramm schwere Buch ist bei der Fotoschau zum Preis von 55 Euro erhältlich.

 

Mo., 23. September, 20 Uhr

Arbeiterkammersaal Amstetten

Eintritt: 15 Euro

Vorverkauf: Hartlauer, Tee Schnabl.

Kartenreservierung: 0664/3304633

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Tierpark Haag: Leopard wurde Name „Amadou“ gegeben

STADT HAAG. Der Allgemeinmediziner Anton Hosa und seine Gattin Karin gaben einem sechs Monate alten China-Leoparden-Katers im Tierpark Haag den Namen Amadou.

St. Georgener auf Wallfahrt

ST. GEORGEN AM YBBSFELDE. Die Wallfahrt der Pfarre St. Georgen/Ybbsfelde kann auf eine jahrhundertelange Tradition hinweisen. Diesmal ging es nach Eisenreichdornach.

Pfarrbühne Neustadl: „Be(r)treutes Wohnen?“

NEUSTADTL/DONAU. Die Pfarrbühne Neustadtl ist fleißig am Proben für das Stück: Be(r)treutes Wohnen? von Wolfgang Bräutigam.

Stocksport: 28 Moarschaften auf der Piste

ERTL. Mit 28 Moarschaften wurde in Ertl an zehn Tagen der Ortsmeister im Stockschießen ausgespielt.

Schulsozialarbeit unterstützt und hilft

AMSTETTEN. Die Stadt Amstetten bietet an allen Pflichtschulstandorten, flächendeckend, Schulsozialarbeit an.

Vogelausstellung: Gefiederte Freunde

AMSTETTEN. Der Verein „Vogelfreunde Amstetten und Umgebung“ zeigt einem interessierten Publikum die Lieblinge der Vereinsmitglieder.

Bäume bei der Berufsschule gepflanzt

AMSTETTEN. Bei der Berufsschule wurde eine Ersatzpflanzung für die gefällte Sommerlinde vorgenommen.

Jubelpaare feierten

AMSTETTEN. Pfarrer P. Hans Schwarzl lud die Jubelpaare des Jahres 2019 zum gemeinsamen Festgottesdienst.