Achtsamer Umgang mit Desinfektionsmitteln

Hits: 52
Desinfektionsmittel gehören sorgsam verwahrt. Foto: Maridav/Shutterstock.com
Michaela Aichinger Michaela Aichinger, Tips Redaktion, 21.11.2020 19:57 Uhr

Mostviertel. Verstärkte Hygienemaßnahmen sind ein wesentlicher Bestandteil der Prävention von Coronavirus-Infektionen. Dazu gehört neben gründlichem Händewaschen auch der vermehrte Gebrauch von Desinfektionsmitteln. Das KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit) rät zu achtsamem Umgang und sorgsamer Verwahrung von Desinfektionsmitteln.

Chemische Mittel zur Desinfektion haben auch in privaten Haushalten Einzug gehalten. Oft liegen sie in Form von Handdesinfektionsmitteln in Handtasche, Auto, Badezimmer oder Kinderwagen griffbereit – und sind damit auch für Kinder leicht zugänglich.

Vergiftungen

Eine deutlich gestiegene Zahl von Anfragen zum Thema ging im aktuellen Jahr in der Vergiftungsinformationszentrale ein. Von Jänner bis August 2020 wurden rund 285 Anfragen zu Hand- und Flächendesinfektionsmitteln registriert. In der überwiegenden Mehrzahl der Fälle erfolgte der Kontakt mit der Substanz unbeabsichtigt (93 Prozent) und im privaten Wohnbereich (80 Prozent). 48 Prozent der Betroffenen waren Kinder.

Gefahr für Kinder

„Mit Desinfektionsmitteln hat in vielen Haushalten nicht nur eine neue Substanz Einzug gehalten, die Menschen und vor allem die Kinder haben auch mehr Zeit in den eigenen vier Wänden verbracht. In Kombination mit kindlicher Neugier kann es hier schnell zu gefährlichen Situationen kommen“, so Othmar Thann, Direktor des KFV.

Vorsicht auch bei Backofen-Reinigern

„Zu den gefährlichen Produkten für Kinder zählen im Haushalt frei zugängliche Medikamente und ätzende Reinigungsmittel, wie etwa manche Backofenreiniger. Aber auch Desinfektionsmittel gehören natürlich kindersicher aufbewahrt“, betont Dieter Genser, Leiter der Vergiftungsinformationszentrale. In Österreich werden rund 800 Kinder unter 15 Jahren nach einem Vergiftungsunfall stationär im Krankenhaus behandelt. 46 Prozent davon sind Kleinkinder unter fünf Jahren.

Vergiftungsinformationsstelle:

Tel. +43 1 406 43 43

Kommentar verfassen



Zu Gast beim Instrumentebau-Meister Lorenz Müller

SEITENSTETTEN. Der Instrumentenbaumeister Lorenz Müller bekam Besuch von Sabine Zipfinger, die immer schon mal einem Instrumentenbauer über die Schulter schauen wollte. Diesen Herzenwunsch machte Tips ...

Johann und Josefa Amon feiern Eiserne Hochzeit

KOLLMITZBERG. Das Jubelpaar Josefa und Johann Amon aus Winkling in Kollmitzberg feiert Eiserne Hochzeit. Trotz des hohen Alters erfreut sich das Jubelpaar recht guter Gesundheit. Sie fühlen sich sehr ...

SKU beendet Zusammenarbeit mit Cheftrainer Joachim Standfest

AMSTETTEN. Seit Feststehen des Ligaverbleibs sind beim SKU Ertl Glas Amstetten Entscheidungen in organisatorischer und auch personeller Hinsicht gefallen.

Startschuss für die Traumschaukel-Kampagne in Amstetten
 VIDEO

Startschuss für die Traumschaukel-Kampagne in Amstetten

AMSTETTEN. Kindern im Rollstuhl die sinnliche Erfahrung des Schaukelns ermöglichen: das ist das Ziel des Projekts „Traumschaukel“. Mit der Veröffentlichung eines eigenen Songs soll die Spendenkampagne ...

Bildungszentrum Seitenstetten lädt zur Pilgerwanderung für Paare

SEITENSTETTEN. Die Pilgerbegleiter Lydia und Paul Neunhäuserer laden Paare am Wochenende des 29. und 30. Mai zu einer Pilgerwanderung auf dem Johannesweg von Unterweißenbach nach Schönau ein.

Amstettner Freibäder starten in die Sommersaison

AMSTETTEN. Die Freibäder in Amstetten und Hausmening laden ab 21. Mai ein, den Sommer zu genießen. Der Eintritt ist bis auf Weiteres kostenlos.

Zwei Niederlagen für den SKU Ertl Glas Amstetten

AMSTETTEN. Auch in den letzten beiden Heimspielen der Saison gegen den FAC Wien und gegen Rapid Wien II ging der SKU als Verlierer vom Platz, hält aber dennoch Platz 11 in der Tabelle. Am kommenden Sonntag ...

Clownseminar im Bildungshaus Seitenstetten

SEITENSTETTEN. Den Clown in sich entdecken – dazu lädt das BildungsZentrum gemeinsam mit Constanze Moritz ein.