SV Kürnberg: Das war die Mosttour 2021

Hits: 204
Mosttour (Foto: Helmut Haunschmid)
Michaela Aichinger Michaela Aichinger, Tips Redaktion, 23.06.2021 08:04 Uhr

KÜRNBERG. Bei hochsommerlichen Temperaturen ist die 16. Auflage des Mosttour MTB-Marathons über die Bühne gegangen.

Das zur österreichweiten Serie TopSix und MTB-Trophy zählende Rennen wurde ein voller Erfolg. Die zahlreichen begeisterten Zuschauer entlang der Strecke und das Organisationsteam des SV Kürnberg mit den vielen freiwilligen Helfern erlebten ein tolles MTB-Rennen.

Extrem-Strecke

Auf der Extrem-Strecke (62,5 Kilometer/2540 Höhenmeter) siegte der mehrfache Staatsmeister Christoph Soukup (KTM Factory MTB Team) in 2:58:16 Stunden. Bei den Damen triumphierte die Italienerin Bianca Morvillo (Union RLC Sterngartl) in 4:04:37 Stunden.

Medium-Distanz

Die Medium-Distanz (36,5 Kilometer/1430 Höhenmeter) gewann der Niederösterreicher Michael Holland (Bike Team Kaiser) in 01:34:36 Stunden. Bei den Damen siegte Julia Gierlinger (Velo. Crew Popaflo) in 2:09:25 Stunden.

Light-Strecke

Auf der Light-Strecke (19,5 Kilometer/750 Höhenmeter) konnte der Oberösterreicher Lukas Enzenhofer (Mühl4ler Bike Team) in 58:07 Minuten vor Paul Föstleitner (Lietz Sport Racing) gewinnen. Damensiegerin wurde Alexandra Haslehner aus Niederkreuzstetten (SU Bikestore.cc-Team) in 1:15:53 Stunden.

Die Siegerehrung

Bei der Siegerehrung wurden handgefertigte Trophäen und der „Siegermost“ an die Gewinner überreicht. Für die Gesamtsieger auf der Extrem-Distanz wurde durch Bankstellenleiter Markus Fehringer (Volksbank St. Peter/Au) ein Preisgeld überreicht. Auch die Sieger der Medium-Strecke wurden, gesponsert von Napoleon Grills, mit einem Preisgeld belohnt.

Rückmeldung der Teilnehmer

Alle Teilnehmer lobten die Organisation sowie die Strecken und waren von den vielen Zusehern begeistert. Großer Dank gelte seitens des SV Kürnberg allen Grundstückbesitzern für die freie Durchfahrt, den Hauptsponsoren Napoleon Grills und Volksbank sowie den vielen freiwilligen Helfern und Organisationen. Mit der Verlosung eines Napoleon-Grills und weiteren Sachpreisen wurde das Radsportfest beendet.

Weitere Infos auf www.sv-kuernberg.at!

Kommentar verfassen



Energetikerin: Den Lebenstraum erfüllt

WOLFSBACH. Für die Energetikerin Daniela Ebner gehören Körper, Geist und Seele untrennbar zusammen.

Gelungenes Urban Art Festival

AMSTETTEN. Im Rahm des Urban Art Festivals versahen internationale und lokale Künstler Wände und Straßenbereiche mit Kunstwerken.

Jugendarbeit: Covid-Tests bei Westrand

AMSTETTEN. Mit dem Beginn der Sommerferien fällt für viele Schüler die Möglichkeit weg, sich regelmäßig testen zu lassen. Hier springt Westrand ein.

Jubiläum: 40 Jahre Priester

AMSTETTEN. In der Herz Jesu Kirche in Amstetten feierte der Salesianerpriester P. Johann Randa sein 40-jähriges Priesterjubiläum .

Filmvorführung: „Das Land, der Bischof und das Böse“

ST. GEORGEN/YBBSFELDE. Die Pfarre St. Georgen am Ybbsfelde zeigt im Georgssaal den Kinofilm „Das Land, der Bischof und das Böse“.

Advent: Weihnachtsbaum für den Hauptplatz

AMSTETTEN. Der diesjährige Weihnachtsbaum für den Hauptplatz kommt aus Amstetten.

Zahlreiche Überflutungen richteten im Mostviertel große Schäden an

BEZIRK AMSTETTEN. Auch der Bezirk Amstetten war von den Unwettern am Wochenende betroffen. Die Feuerwehren waren im Dauereinsatz.

Amstettner Jungscharlager in Weibern

AMSTETTEN. Die Pfarre Amstetten Herz Jesu hielt das traditionelle Jungscharlager in Weibern (OÖ) ab.