Motorsport: Von 3-Städte Rallye in Deutschland rascher Wechsel ins Waldviertel

Hits: 51
Michaela Aichinger Michaela Aichinger, Tips Redaktion, 21.10.2021 17:03 Uhr

NÖ/ST. GEORGEN/YBBSFELDE. Diesmal startet Christoph Zellhofer mit Co-Pilotin Alessandra Baumann (DEU) bei der Herbstrallye in Dobersberg. Er möchte den Junioren- und den Trophy-Titel fixieren.

Bereits eine Woche nach dem Einsatz von Christoph Zellhofer bei der zur heimischen Rallyemeisterschaft zählenden 3-Städte Rallye in Deutschland, wechselt der junge Niederösterreicher in die Austrian Rallye Challenge (ARC), wo er neuerlich mit dem SUZUKI Swift ZMX Proto für ZM-Racing bei der Herbstrallye in Dobersberg am Samstag, 23. Oktober 2021 an den Start gehen wird.

Neue Co-Pilotin

Neu ist aber diesmal die Co-Pilotin. War es in Deutschland noch Christina Ettel, wird im Waldviertel die 25-jährige Deutsche Alessandra Baumann für die richtige Ansage sorgen. Dies ist deswegen bedeutungsvoll, da Christoph Zellhofer zwar in der Jahreswertung der ARC bei den Junioren fast uneinholbar in Führung liegt, aber in der Austrian Rallye Trophy mit zwei Punkten Rückstand auf Michael Denk nur auf dem zweiten Platz liegt.

Bei der letzten ARC-Rallye im Hartbergerland haben Christoph Zellhofer und Christina Ettel die Gesamtwertung gewonnen. Durch einen neuerlichen vollen Punktegewinn in Dobersberg könnte Christoph Zellhofer aber auch diese Jahreswertung für sich entscheiden. Die Paarung Christoph Zellhofer/ Alessandra Baumann hat es schon einmal im Jahre 2018 gegeben. Da waren sie bei der Perger Mühlstein Rallye auf einem SUZUKI SWIFT S 1600 im Einsatz, wurden Klassensieger und in der Gesamtwertung Elfte.

Bei der Herbstrallye in Dobersberg stehen insgesamt 8 Sonderprüfungen mit einer Länge von fast 100 Kilometern auf dem Programm. Die Gesamtlänge der Rallye beträgt etwas mehr als 250 Kilometer.

Arbeit an „konkurrenzfähigem Auto“

„Für mich war es sehr wichtig unser Auto wieder halbwegs heil von Deutschland nach Hause zu bringen. Dies ist auch gelungen. Derzeit versucht unsere Mechaniker-Crew von ZM-Racing den SWIFT wieder zu checken, so dass wir auch im Waldviertel ein durchaus konkurrenzfähiges Auto einsetzen können. Das Ziel ist klar, Sieg in der Juniorenwertung und auch Sieg in der Austrian Rallye-Trophy“, erklärte ein sehr optimistisch wirkender Christoph Zellhofer.

Samstag, 23. Oktober 23.10. 2021

Zeitplan bei der Herbstrallye in Dobersberg:

08.00 Uhr: Start der Rallye auf dem Flugplatz in Dobersberg danach werden acht Sonderprüfungen gefahren

18.00 Uhr: Ziel der Rallye wieder auf dem Flugplatz in Dobersberg, wo sich auch den ganzen Tag über, die Servicezone befindet

Kommentar verfassen



Landesklinikum Amstetten: Planbare Operationen müssen verschoben werden

AMSTETTEN. Die Primarärzte Bernhard Bacher und Rudolf Schwarz berichteten über die aktuelle Lage im Landesklinikum Amstetten.

Gemeinde St. Georgen/Ybbsfelde erhält „Energietrend 2021“

ST. GEORGEN/YBBSFELDE. Jährlich zeichnet der Gemeinde Dienstleistungsverband Region Amstetten (GDA) mit dem „Energietrend“ regionale Pionierprojekte und -leistungen im Bereich Klimaschutz aus. Als ...

Amstettner Krisenzentrum bittet um Unterstützung für Gartenprojekt

AMSTETTEN. Das Amstettner Krisenzentrum arbeitet an einer Umgestaltung seines Gartens und ersucht um Spenden.

Amstettnerin ist erste Absolventin eines neuen Psychologie-Studiums

AMSTETTEN/LINZ. Die gebürtige Amstettnerin Kathrin Peirleitner ist die erste Absolventin des Masterstudiums Psychologie an der Johannes Kepler Universität Linz.

Feuerwehren aus Bezirk Amstetten bei Großbrand in Grein im Einsatz

GREIN/AMSTETTEN. In Grein (OÖ) standen in der Nacht von Donnerstag auf Freitag zahlreiche Einsatzkräfte bei einem Großbrand eines holzverarbeitenden Betriebes im Einsatz. Unter den Einsatzkräften befanden ...

Stadtgemeinde kauft Grund für den neuen Bauhof

AMSTETTEN. Im Amstettner Ortsteil Greinsfurth entsteht in einer ehemaligen Schottergrube ein neuer zentraler Bauhof für die Stadtgemeinde. Auf einer Grundstücksfläche von knapp 25.000 Quadratmetern ...

Feuerwehr gibt Tipps gegen Brände im Advent

BEZIRK. Jedes Jahr um die Advents- und Weihnachtszeit ereignen sich zahlreiche Brände, die meist durch Unachtsamkeit, Risikounterschätzung und unsachgemäßen Umgang mit offenen Flammen herbeigeführt ...

„Als Familienvater habe ich Verständnis für Kurz“

STADT HAAG. Der Haager Bürgermeister Lukas Michlmayr (ÖVP) kennt Sebastian Kurz aus seiner Zeit bei der Jungen ÖVP. Für die Entscheidung des Sebastian Kurz, aus der Politik auszusteigen, hat Michlmayr ...