31. Marktlauf in Euratsfeld

Hits: 157
Michaela Aichinger Tips Redaktion Michaela Aichinger, 12.08.2022 08:04 Uhr

EURATSFELD. „Auf die Plätze, fertig, los!“ heißt es am Samstag, dem 17. September in der Marktgemeinde Euratsfeld, wenn der Startschuss für den 31. Marktlauf fällt.

Die traditionelle Laufveranstaltung ist Teil des Eisenstraße-Laufcups und beinhaltet den Hauptlauf über 5.032 Meter, den Knirpse-, Kinder- und Schülerlauf über 430 beziehungsweise 860 Meter und einen Nordic Walking-Bewerb über 5.600 Meter. Neu ist im heurigen Jahr der Staffellauf über 3 x 900 Meter. Damit soll der Teamgeist gestärkt werden. Auch für Anfänger soll der Staffellauf laut Veranstalter leicht schaffbar sein. Also ein Bewerb für Jung und Alt und auch für jene, die sich beim Hauptlauf noch nicht verausgabt haben. Ab 13.45 Uhr starten die Knirpse-, Kinder- und Schülerläufe, gefolgt vom Nordic Walking-Bewerb um 14.45 Uhr. Der Startschuss für den Hauptlauf fällt um 16 Uhr. Der Staffellauf beginnt um 16.45 Uhr. Um 18 Uhr ist Siegerehrung. Start/Ziel für alle Bewerbe ist die Neue Mittelschule Euratsfeld (Hoher Rain 6). Entlang der Strecke wird für Musik gesorgt sein. Für die ersten 250 Anmeldungen beim Hauptlauf gibt es Startersackerl. Es wird auch eine Publikumsverlosung veranstaltet.

Eine Online-Voranmeldung ist bis 14. September 2022 (24 Uhr) möglich.

Eine Nachmeldung ist am Veranstaltungstag direkt vor Ort möglich!

Weitere Informationen auf www.lcu-euratsfeld.at

Kommentar verfassen



Amstettner Hauptplatz: Arbeiten starten 2023

AMSTETTEN. In Amstetten wird ab Frühjahr 2023 der Hauptplatz inklusive Fischlmeyergassl und Rathausstraße neu gestaltet. Tips bietet einen Überblick.

Höheren Tourismusschule St. Pölten: 50 Jahre, 50 Hauben

ST. PÖLTEN/AMSTETTEN. Die HTS St. Pölten, die Privatschule der Wirtschaftskammer, lud zum 50. Geburtstag in die Räume des WIFI St. Pölten. Mit dabei waren auch Schüler aus Amstetten.

Brandschutz-Übung im Landesklinikum Amstetten

AMSTETTEN. Im Landesklinikum Amstetten fand die verpflichtende Brandschutzschulung für Mitarbeiter statt. Der Brandschutz ist zwar in der täglichen Arbeitspraxis im Klinikum kein akutes Thema, dennoch ...

Gemeinden kooperieren bei Kleinkindbetreuung

BEZIRK AMSTETTEN. Das Reformpaket im Bereich Kinderbetreuung des Landes NÖ war zentraler Tagesordnungspunkt in der letzten Sitzung der NÖ Kleinregion Herz des Mostviertels in der Gastgebergemeinde Ertl. ...

Verkehrserziehungsaktion „Nimm dir Zeit für meine Sicherheit“ zu Gast in Kematen/Ybbs

KEMATEN/YBBS. Mit der Aktion „Nimm dir Zeit für meine Sicherheit“ greifen die AUVA-Landesstelle Wien und das KFV die Thematik „Schnellfahren“ vor Schulen auf und leisten einen wichtigen Beitrag ...

Neuer Radweg in Weistrach eröffnet

WEISTRACH. Eine neue Radverbindung zwischen dem Ortskern und der Firma Brekner soll zur Verkehrssicherheit und zur Erhöhung des Radanteils im Alltagsverkehr beitragen.

Atemschutzausbildung bei der Feuerwehr Greinsfurth

AMSTETTEN/GREINSFURTH. „Brandheiße und praxisnahe Szenarien“ übten 306 Feuerwehrkameraden aus den Bezirken Amstetten, Melk, Lilienfeld und Scheibbs am Gelände der Freiwilligen Feuerwehr Greinsfurth. ...

Parteien ziehen nach Halbzeit Bilanz

BEZIRK. ÖVP und SPÖ blicken nach eineinhalb Jahren Gemeinderatsperiode zurück – und zugleich in die Zukunft.