400 Teilnehmer bei 31. Euratsfelder Marktlauf

Michaela Aichinger Tips Redaktion Michaela Aichinger, 19.09.2022 12:02 Uhr

EURATSFELD. Dem ungemütlichen Wetter trotzen am 17. September über 400 Läufer des Euratsfelder Marktlaufes.

Den Beginn machten die fast siebzig Knirpse über 430 Meter. Danach ging es über die 860 Meter schnelle Kinder- und Schülerrunde. Hier starteten auch 65 Kinder und fast vierzig Schüler. Der Hauptlauf (5.032 Meter) führte über vier Runden durch die Euratsfelder Ortschaft. Der Kampf um den Tagessieg bei den Männern war bis zum Schluss spannend und nicht vorhersehbar, da zahlreiche starke Läufer anwesend waren.

Erfolgreiche Läufer

Nach einem sehr schnellen Rennen (16:07 Minuten) konnte sich schlussendlich Denis Kronsteiner von der Sportunion Waidhofen/Ybbs um zwei Sekunden von dem Zweitplatzierten Fabian Eichhorn aus Eferding absetzen. Den dritten Platz konnte Domenik Vizani (16:19 Minuten) vom LC Neufurth für sich entscheiden, nur knapp (0,8 Sekunden) vor dem derzeitigen Seriensieger Jan Ratay vom LCA Umdasch Amstetten. Bei den Damen konnte Lucia Resch vom Veranstalterverein LCU Raiffeisen Euratsfeld nach den letzten zwei Jahren in Folge einen klaren Heimsieg erlaufen. Zweite Dame wurde Jana Recinsky von der Sportunion Waidhofen/Ybbs und Dritte Manuela Geiblinger vom WSV Trattenbach.

Auch die Walker drehten eine flotte Runde rund um den Ort. Bei den Männern war Franz Lerchbaum der Schnellste. Die schnellste Dame war Maresi Koblinger vom LCU Raiffeisen Euratsfeld,

Staffellauf war ein Erfolg

Neu ins Leben gerufen und sofort ausverkauft war heuer der Staffellauf. Hierbei liefen drei Personen eine Runde zu je 867 Metern. Die schnellste Männerstaffel stellte der LC Neufurth mit Domenik Vizani, Anton Waser und Michael Gröblinger, Die Damenwertung gewannen Elina Meichel, Anja Oberleithner und Alessia De Haan. Die schnellste Mixed Staffel stellte die Union Waidhofen/Ybbs mit Philipp Frehsner, Jana Recinsky und Norbert Dürrauer.

Kommentar verfassen



5.800 Photovoltaik-Anlagen im Bezirk Amstetten im Einsatz

NÖ/BEZIRK AMSTETTEN. Eine sichere Energieversorgung hat in den aktuellen Zeiten besondere Bedeutung. Auf seinem „Weg in die Energieunabhängigkeit“ möchte das Land Niederösterreich fünf konkrete ...

Feuerwehr gibt Tipps gegen Brände im Advent

AMSTETTEN. Viele Menschen lieben es, ihre Heime in der Vorweihnachtszeit zu schmücken; Adventkränze werden aufgestellt, Duftkerzen angezündet. Oft werden die entstehenden Temperaturen von Kerzen unterschätzt. ...

Aschbach-Markt ist Landessieger von „NÖ radelt“

ASCHBACH. Das Jahr 2022 war für die Aktion „Niederösterreich radelt“ ein Jahr der mehrfachen Rekorde: Die Zahl der Teilnehmenden stieg gegenüber dem Vorjahr um ein Viertel auf 5.430, jene der geradelten ...

Abend im Advent: „Es wår a stille Nåcht“

NEUHOFEN/YBBS. In der Pfarrkirche Neuhofen findet am 7. Dezember ein Adventkonzert statt.

ESV Union Ladler Wang spielte gute Vorrunde

Erfolgreicher Start in den Eisstocksport Europacup der Herren in Amstetten

Hohe Zufriedenheit mit dem Schmankerlmarkt

ST. PETER/AU. Seit 2016 ist der Schmankerlmarkt nicht mehr aus St. Peter/Au wegzudenken. Alle 14 Tage wird dieser Markt von den Bauern aus der Region in Kooperation mit der Marktgemeinde am Marktplatz ...

Benefizkonzert in der Pfarrkirche Sindelburg

WALLSEE-SINDELBURG. Ein imposantes Klangerlebnis boten die Trachtenmusikkapelle Wallsee-Sindelburg, der Männergesangsverein sowie das Vokalensemble Adjuvense mit dem Kirchenchor beim Benefizkonzert in ...

Neue Website der Stadt Amstetten ist online

AMSTETTEN. Mit 24. November 2022 stehen die neuen Webauftritte der Stadtgemeinde inklusive der neuen Seiten der Stadtbücherei, der Musikschule, der Stadtpolizei und des Stadtarchives zur Verfügung.