Zehn Jahre Jugend-Taxicard in Amstetten

Norbert St. Mottas Norbert St. Mottas, Tips Redaktion, 25.08.2019 12:16 Uhr

AMSTETTEN. Seit dem Jahr 2009 können Jugendliche in der Stadt Amstetten für den abendlichen Heimweg zu einem sehr moderaten Preis das Taxi nutzen.

AMSTETTEN. Derzeit sind 440 Jugend Taxi-Cards im Umlauf, im Jahr 2018 wurde ein Betrag von insgesamt 32.100 Euro auf die Karten aufgeladen. „Diese gemeinsame Aktion der Stadt Amstetten, der Sparkasse der Stadt Amstetten AG, von Taxi Heiss und den Stadtwerken ermöglicht es den Jugendlichen abends zu sehr günstigen Konditionen mit dem Taxi bequem und sicher nach Hause zu kommen,“ so Gerhard Rieglier (SPÖ), Stadtrat für Soziales.„ Auch die Sponsoren sind sich einig: “Es ist uns gemeinsam ein großes Anliegen, dass die Jugendlichen, die am Abend in der Stadt Amstetten ausgehen, sicher und bequem mit dem Taxi nach Hause kommen können,„ betonen Gerhard Heiß, Inhaber vonTaxi Heiss, Thomas Fasching, Sparkasse der Stadt Amstetten AG, und Anneliese Keiblinger seitens der STADTwerke Amstetten. Jugend-Gemeinderätin Julia Lindenhofer (SPÖ) ist von der Aktion überzeugt, “ die Amstettner Jugend-Taxicard ist eine langjährig erfolgreiche Aktion.„ Dies bekräftigt auch Bürgermeisterin Ursula Puchebner (SPÖ).

Eingezahlter Beitrag verdreifacht

Puchebner: “Durch das Sponsoring wird der einbezahlte Betrag, den die Jugendlichen auf die Karte aufladen, verdreifacht. Diese Aktion erleichtert den Jugendlichen, sich zu treffen und auch außerhalb der Fahrtzeiten der Öffis oder abseits der Hauptverbindungsrouten in der Nacht zuverlässig nach Hause zu kommen. So trägt diese Aktion auch sicher dazu bei, dass die Eltern beruhigter sind, wenn ihre Kids nachts mit Freunden unterwegs sind.„

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Ostarrichi-Gymnasium: Neue Spanisch-Zertifikate

AMSTETTEN. Sechs Schüler des Ostarrichi-Gymnasiums haben offizielle Zertifikate zum Nachweis spanischer Sprachkenntnisse erworben.

Daniel Füsselberger von der Feuerwehr Blindenmarkt ist Vizebundessieger im Zilleneiner

BLINDENMARKT/ACH AN DER SALZACH. In Ach an der Salzach fand am Samstag der 2. Bundeswasserwehrleistungsbewerb statt. Mit dabei waren Hauptbrandmeister Daniel Füsselberger und Oberbrandinspektor ...

Amstettner Schüler setzten sich beim EcoMania Planspiel mit Wirtschaft und Finanzpolitik auseinander

AMSTETTEN. Auf Einladung der Sparkasse Amstetten verabredeten sich die Abschlussklassen der HAK Amstetten und des BG Amstetten zum bereits traditionellen EcoMania Planspiel.

Ursprung Tour 2019 macht Halt beim Bio-Kürbishof Metz in Haag

HAAG. Sieben landwirtschaftliche Betriebe haben heuer bei der Ursprung-Tour interessierten Besuchern einen Blick hinter ihre Kulissen gewährt. Am Bio-Kürbishof Metz in Heimberg 22 macht die Ursprung-Tour ...

Lebenschance Mostviertel: Benefiz-Schlagerkonzert

STEPHANSHART. Eine Schlagergala, zugunsten der Lebenschance Mostviertel, findet im Gasthaus Kremslehner statt.

Kindertheater:„Frederick die Maus“

AMSTETTEN. Das Theater des Kindes Linz bringt „Frederick die Maus“, ein Theaterstück für Kinder ab drei Jahren  in die Pölz-Halle.

Gemeinden des GDA Amstetten reichen Ideen zum Klimaschutz ein

AMSTETTEN. Im ASZ Ost fand vergangene Woche die Verbandsversammlung zu „15 Jahre ESM (EntsorgungsServiceMostviertel)“ statt.

Lokalmatadore Christof Leitner und Lucia Resch gewinnen Euratsfelder Marktlauf

EURATSFELD. Bei perfekten spätsommerlichen Temperaturen fand am Samstag der 30. Jubiläums-Marktlauf in Euratsfeld statt.