Genussbotschafter des Landes Niederösterreich

Hits: 33
Norbert St. Mottas Norbert St. Mottas, Tips Redaktion, 14.11.2019 20:35 Uhr

AMSTETTEN. In der Remise in Amstetten feierte die Kulinarik-Initiative „So schmeckt Niederösterreich“ ihr 15-jähriges Bestehen mit 600 Gästen.

AMSTETTEN. In der Remise in Amstetten feierte die Kulinarik-Initiative „So schmeckt Niederösterreich“ ihr 15-jähriges Bestehen mit 600 Gästen. Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen die Partnerbetriebe aus den Bereichen Landwirtschaft, Gastronomie, Gewerbe und Handel. Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) und Landeshauptfrau-Stellvertreter Stephan Pernkopf (ÖVP) unterstrichen das Engagement der einzelnen Betriebe. Über 500 Produzenten, Gastronomen sowie Vertreter aus Gewerbe und Handel verzeichnet die Initiative als Partner. Wie vielseitig das Angebot der Betriebe ist, wurde beim Festakt am Abend ersichtlich. Stellvertretend für alle Partnerbetriebe stellten Karin Metz für den Mostviertel Kürbishof Metz, Hannes Bertl für die Wilhelmsburger Hoflieferanten, Nicole Schnitzler für die Schmankerl Hittn Grafenschlag, Kräuterpfarrer Benedikt Felsinger, Julia Herzog für den Brunngassenheurigen Herzog und Andreas Sederl für die Mohr-Sederl Fruchtwelt ihre Betriebe und Projekte vor. Auf eindrucksvolle Weise zeigten die Vertreter der Partnerbetriebe, wie eine Mischung aus Leidenschaft, Kreativität und wirtschaftlichem Geschick nötig ist, um in einer von Übermaß geprägten Wirtschaft bestehen zu können, ohne sich dem Übermaß unterzuordnen.

Unterstützungsmaßnahmen für niederösterreichische Direktvermarkter sowie die heimische Gastronomie sind eine der Kernaufgaben von „So schmeckt Niederösterreich“, unter der Leitung von Michaela Hauß und ihrem fünfköpfigen Team.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



50 Jahre Pfarrstation Ybbsheim Greimpersdorf

AMSTETTEN. Vor 50 Jahren wurde das Ybbsheim in Greimpersdorf errichtet und am 11. Juli 1970 feierlich eröffnet.

Primaria Doris Raschauer tritt in den Ruhestand

AMSTETTEN. Primaria Doris Raschauer leitete 18 Jahren lang das Institut für Physikalische Medizin und Rehabilitation am Landesklinikum Amstetten. Mit 1. Juli trat sie ihren Ruhestand ...

Gesunde Gemeinde Amstetten tagte

AMSTETTEN. Die erste Arbeitskreissitzung der Gesunden Gemeinde Amstetten fand unter der Leitung von Gesundheitsgemeinderätin Claudia Weinbrenner  (ÖVP) statt. Ziel  ist es, ...

Kino im Edla-Park: Open Air-Filmgenuss in Amstetten

AMSTETTEN. Kino im Park meets Silent Cinema – Am Freitag, dem 24. Juli um 20.45 Uhr (Einlass: 19.15 Uhr) wird der Edla-Park zum Freiluft-Kino verwandelt: bei der Silent Cinema Open Air Tour.

Corona-Krise: NÖ Frauenhäuser ziehen Zwischenbilanz

NÖ. Die Leiterinnen der Frauenhäuser Niederösterreichs trafen sich mit Soziallandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig (SPÖ), um sich mit ihr über Erfahrungen in der Coronazeit ...

Sport-Event: Mostiman Triathlon findet statt

WALLSEE. Der 11. Sparkassen Mostiman Triathlon startet Ende Juli aufgrund von Corona unter besonderen Voraussetzungen – aber dafür mit einigen echten Superstars der Szene.

Aktionstage statt Einkaufsnacht

AMSTETTEN. Sogenannte „(Sh)Optimismus Aktionstage“ und weitere Aktivitäten wird es als Ersatz für die Einkaufsnacht geben, die coronabedingt nicht stattfinden kann.

Konzert Stalltänze: Junge Mostviertlerin gibt in Ardagger Einblicke in den Alltag einer Landwirtin
 VIDEO

Konzert „Stalltänze“: Junge Mostviertlerin gibt in Ardagger Einblicke in den Alltag einer Landwirtin

MOSTVIERTEL.  Die Künstlerin Barbara Maria Neu gibt mit einer Musikperformance Einblicke in den Alltag einer Landwirtin und räumt dabei mit Klischees auf.