Gastronomie im Mostviertel: „Unsere Wirte sind höchst motiviert“

Hits: 65
Michaela Aichinger Michaela Aichinger, Tips Redaktion, 25.05.2020 12:04 Uhr

MOSTVIERTEL. Seit Mitte Mai haben auch die Moststraße Wirte wieder geöffnet und freuen sich auf ihre Gäste. ÖVP-Landtagsabgeordnete Michaela Hinterholzer, Obfrau des Tourismusverbandes Moststraße, stattete einigen Betrieben einen Besuch ab.

„Die vergangenen Wochen waren für die Gastronomie mehr als herausfordernd, aber die Wirte in unserer Region zeigen sich höchst motiviert und haben sich auf den Start gut vorbereitet und gefreut“, erklärt Michaela Hinterholzer. Das Hochfahren des gesellschaftlichen Lebens habe Mitte Mai begonnen, die nächsten Lockerungen im Veranstaltungsbereich seien bereits bekanntgegeben worden. Die Gaststätten und Lokale können unter den bekannten Auflagen öffnen.

Herausforderungen und Erwartungen

Die Obfrau des Tourismusverbandes Moststraße und Maria Ettlinger, Geschäftsführerin der Leader-Region Moststraße, haben einige Gastronomen besucht und zählten somit zu den ersten Gästen. Gespräche über die Herausforderungen und Erwartungen standen dabei im Mittelpunkt. „Das gesellschaftliche Leben beginnt wieder, es ist ein wichtiger Schritt in Richtung Normalität“, freut sich Hinterholzer und meint weiter: „An die Abstandsregeln und die Masken- oder Gesichtsschutzpflicht werden wir uns gewöhnen müssen, das wird uns noch begleiten, aber wir sind froh, dass die Menschen wieder in ihre Stammlokale zurückkehren können“.

„Viel Erfolg für Neustart“

„Zahlreiche Wirte haben in den letzten Wochen ein Liefer- und Abholservice angeboten. Viele nutzten dafür auch die Plattform “Gemma Mostviertel„, die weiterhin bestehen bleiben soll“, erklärte Maria Ettlinger. Beide Vertreterinnen wünschten den Gastronomen, „dass sie diese Wochen gut überstehen und viel Erfolg für den Neustart“.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Mittelschule MauerPreis für Kreativität

MAUER. Die Kreativgruppe der Mittelschule Mauer wurde mit einem Kreativ-Preis bedacht.

Stadtluft: Gin für die Stadt

AMSTETTEN. Aufbruchstimmung herrscht bei der Präsentation des ersten Amstettner Stadtluft Gin, der in Kooperation von Jürgen Datzberger und der Stadtmarketing Amstetten GmbH entstanden ist. ...

Mobilität: Elektro-Lastenräder für die Stadt

AMSTETTEN. Am Hauptplatz von Amstetten die Eröffnung der „KlimaEntLaster-Zentrale Amstetten“ statt.

Arbeitsmarkt: Arbeitslosigkeit sinkt

AMSTETTEN. Die schrittweise Lockerung der Covid-19-Beschränkungen wirkt sich stimulierend auf den niederösterreichischen Arbeitsmarkt aus.

Musikkabarett: Vaginas im Dirndl live

STADT HAAG.  Die erfrischend freche Musikkabarettformation „Vaginas im Dirndl“ tritt im Kulturverein Böllerbauer auf.  

Jubliäumsgeburtstage: Würdige Feier

ERTL. Jubiläumsgeburtstagskindern aus Ertl wurde eine schöne Feier geboten.

Dominikbrunnen soll saniert werden

AMSTETTEN. SPÖ-Gemeinderat Edmund Maier will sich für die Umsetzung der Sanierung des beschädigten Dominikbrunnens einsetzen.

SPÖ Amstetten tritt für einen Pumptrack ein

AMSTETTEN. Im Zuge der gestarteten Revitalisierung des Volkshauses Mauer setzt sich die SPÖ für einen Pumptrack hinter dem Volkshaus ein.