SP NÖ zu Frauengesundheit: „Gesundheitsangebot auf spezifische Bedürfnisse von Frauen ausrichten“

Hits: 69
Michaela Aichinger Michaela Aichinger, Tips Redaktion, 26.06.2020 08:04 Uhr

NÖ. Die SPÖ-Politikerinnen Ulrike Königsberger-Ludwig und Elvira Schmidt setzen sich für die Errichtung eines NÖ Frauengesundheitszentrums ein.

Ein Frauengesundheitszentrum leiste einen wichtigen Beitrag zur gesundheitlichen Chancengerechtigkeit. Umso mehr müssten die Gespräche und Bemühungen nun in diese Richtung intensiviert werden, wobei auf lange Sicht ein Zentrum in jeder Gesundheitsregion das Ziel sein müsse.

„Frauen werden anders krank“

„Wir wissen heute, dass Frauen andere Gesundheitsrisiken als Männer tragen und auch anders krank werden“, meint Gesundheitslandesrätin und stellvertretende Landesparteivorsitzende Ulrike Königsberger-Ludwig. Zwar gebe es durchaus viele Gemeinsamkeiten, aber auch bedeutende Unterschiede. Diese würden etwa die Lebenserwartung, die Merkmale und Häufigkeit von Erkrankungen, den Umgang mit dem eigenen Körper oder psychische Beschwerden betreffen, schildert die Landesrätin: „Unser Gesundheitssystem ist eines der besten der Welt, wie in den letzten Wochen bewiesen wurde. Aber es muss laufend verbessert und reformiert werden. Vor allem muss das Wissen über den Gender-Aspekt in die medizinische, therapeutische und pflegerische Praxis verstärkt einfließen und das Angebot auf die spezifischen Bedürfnisse von Frauen besser ausgerichtet werden.“

Info-Veranstaltungen in ganz NÖ

Frauenvorsitzende Elvira Schmidt kündigt in diesem Zusammenhang eigene Informationsveranstaltungen der SPÖ-Frauen in den vier Landesteilen Niederösterreichs an: „Frauen schätzen ihre Gesundheit oft falsch ein. Speziell bei sozial benachteiligten Frauen sowie Frauen mit niedrigem Bildungsstand sind die höchsten Gesundheitsrisiken zu beobachten. Es ist daher unser erklärtes Ziel, eine Initiative für Frauengesundheitszentren in Niederösterreich zu starten“.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Arbeitskreis Film zeigt in Amstetten „Porträt einer jungen Frau in Flammen“
 VIDEO

Arbeitskreis Film zeigt in Amstetten „Porträt einer jungen Frau in Flammen“

AMSTETTEN. Der Arbeitskreis Film zeigt mit „Portrait einer jungen Frau in Flammen“ ein Werk der renommierten Regisseurin Céline Sciamma.

Mountainbiker matchen sich in Kürnberg um Elisabeth-Trophy

KÜRNBERG. Kürnberg steht am letzten Wochenende im September wieder ganz im Zeichen des Mountainbike-Sports.

Umfrage zur Stadterneuerung Amstetten: „Jungen Menschen fehlen Angebote“

AMSTETTEN. Die Themen „Innenstadt“, „Mobilität“ und „Grünraum“ standen im Zentrum einer Umfrage, die anlässlich des Stadterneuerungsprozesses SAM durchgeführt wurde. Nun ...

Schach 1. Klasse Mostviertel: Amstetten startet mit Kantersieg

AMSTETTEN. Nach einer zu früh beendeten Vorsaison war die Vorfreude groß, dass die Sommerpause Dank eines geeigneten Corona-Konzeptes des Schachbundes endlich beendet werden konnte. So fuhr ...

Neue Physiotherapie-Praxis in Mauer

MAUER. Mit Anfang September hat die ausgebildete Physiotherapeutin Sandra Heiligenbrunner ihre neue Praxis eröffnet.

Tennis: Zahlreiche Teilnehmer bei Intersport Winninger Kreismeisterschaften West im Mostviertel

BEZIRK. 122 Spieler von insgesamt 34 Vereinen haben an den Allgemeinen Intersport Winninger Kreismeisterschaften West teilgenommen. Kreismeister wurde Dominic Weidinger von der Union Stein&Co Mauthausen. ...

Brüderpaar verkaufte knapp drei Kilogramm Heroin in Amstetten - Festnahmen und Anzeigen

AMSTETTEN. Seit Mai 2020 führten Bedienstete der Kriminaldienstgruppe der Polizeiinspektion Amstetten umfangreiche Erhebungen gegen ein in Amstetten wohnhaftes Brüderpaar russischer Staatsangehörigkeit, ...

Motorradfreunde Neuhofen/Ybbs: Biker auf Wallfahrt

NEUHOFEN/YBBS. Die Motorradfreunde Neuhofen/Ybbs laden Mitte September zur zwölften Motorradwallfahrt ein.