Andreas Hanger bleibt ÖVP-Chef im Bezirk Amstetten

Hits: 0
(v.l.) Die Landtagsabgeordneten Anton Kasser und Michaela Hinterholzer mit Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und VP-Bezirkschef Andreas Hanger (Foto: VPAM)
(v.l.) Die Landtagsabgeordneten Anton Kasser und Michaela Hinterholzer mit Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und VP-Bezirkschef Andreas Hanger (Foto: VPAM)
Michaela Aichinger Michaela Aichinger, Tips Redaktion, 14.10.2021 09:00 Uhr

ST. PETER/AU. Mit über 95 Prozent Zustimmung wurde Nationalrat Andreas Hanger für weitere fünf Jahre als Bezirksparteiobmann der Volkpartei wiedergewählt.

Zum Bezirksparteitag in der Carl Zeller-Halle waren knapp 300 VP-Funktionäre gekommen. „Es ist mir wichtig, dass wir als Team Volkspartei im Bezirk gemeinsam für die Menschen in der Region etwas weiterbringen; in den letzten Jahren ist schon viel passiert, aber es liegt noch eine arbeitsreiche und herausfordernde Zeit vor uns“, betonte Hanger in seiner Dankesrede vor den Delegierten. Der Bezirk stehe „hervorragend da“. Als Indikatoren dafür nannte Hanger „die gute Beschäftigungslage, die hohe Sicherheit und die hervorragende Gesundheitsversorgung in der Region“. „Die Wirtschaft wächst stetig, ebenso wie die Bevölkerung. Ein gutes Signal sind auch die Erfolge im Tourismus, und das dichte Netzwerk beim Ehrenamt, egal ob bei der Feuerwehr oder im Rettungsdienst“, meint Hanger.

Ziele für den Bezirk

Als Ziele für die kommenden fünf Jahre im Bezirk Amstetten formulierte Hanger den Ausbau der Digitalen Infrastruktur in den Bereichen Glasfaserinternet und 5G-Mobilfunknetz sowie die Mobilität im öffentlichen Verkehr und im Straßenbau. Ebenso sind der gemeinsame Ausbau von Betriebsgebieten sowie der Klimaschutz und regionale Landwirtschaft wichtige Zukunftsthemen für den Bezirksparteiobmann.

Kommentar verfassen



Angebot in Amstetten: Der Trauer Raum geben

AMSTETTEN. Der HOSPIZförderverein Amstetten sowie der mobile Hospizdienst der Caritas Amstetten und Waidhofen/Ybbs gestalten gemeinsam von 30. Oktober bis 2. November am Neuen städtischen Friedhof in ...

Mehr Bäume für Amstettner Spielplätze

AMSTETTEN. Im Frühjahr 2021 wurden bereits 14 Bäume auf den Spielplätzen der Stadtgemeinde Amstetten gesetzt. „Im Herbst werden wir neun weitere Bäume auf den Spielplätzen pflanzen. Damit sich dort ...

Christoph Zellhofer startet bei der 3-Städte Rallye in Deutschland

ST. GEORGEN/YBBSFELDE. Christoph Zellhofer startet bei der 3-Städte Rallye in Deutschland. Co-Pilotin ist Christina Ettel. Ziel ist für Zellhofer der ÖM-Klassensieg und aufgrund der Besetzung ein Top-15-Gesamtplatz. ...

Initiative soll Lust auf Regionalität und natürlichen Saftgenuss machen

NÖ. Bereits zum 2. Mal nach 2019 startet die Landwirtschaftskammer Niederösterreich (LK NÖ) gemeinsam mit dem Landesobstbauverband NÖ die Aktion „Apfelsaft aus Apfel g’macht“. Die Initiatoren ...

Naturbadeplatz Hofmühle in Hausmening wurde neu gestaltet

HAUSMENING. Der Naturbadeplatz im Bereich des ehemaligen Kraftwerkes in der Hofmühle wurde neu gestaltet. Zuletzt wurden Bäume gepflanzt und mehrere Bänke aufgestellt. Ein idealer Platz, um die letzten ...

Regionalmusikschule gestaltet Eröffnungsgottesdienst der 66. Kulturwochen in Amstetten

AMSTETTEN. Schüler sowie Lehrer der Regionalmusikschule Amstetten sorgen für die musikalische Gestaltung des anlässlich der 66. Amstettner Kulturwochen stattfindenden Eröffnungsgottesdienstes in der ...

Amstettner Feuerwehr erprobte neue Einsatz-Techniken

AMSTETTEN. Die Führungskräfte der Amstettner Feuerwehr erprobten neue Einsatz-Techniken. Im Zentrum standen moderne Löschtaktik sowie Löschverfahren mit Druckluftschaum. Im Praxisteil wurden Strahlrohrtypen ...

Impfbus machte vor soogut-Markt in Amstetten Halt

AMSTETTEN. Einer der NÖ Impfbusse, die derzeit durch NÖ touren, machte auch vor dem soogut-Markt in Amstetten Halt. Insgesamt wurden 89 Bürger geimpft.