Dreikönigsschwimmen: Eisiger Einsatz für die Natur

Hits: 71
Norbert St. Mottas Tips Redaktion Norbert St. Mottas, 13.01.2022 18:42 Uhr

AMSTETTEN. Das Dreikönigsschwimmen der Bürgerinitiative Pro Ybbs hat Tradition, denn es findet bereits seit 2004 statt. Heuer waren 32 Schwimmer bei sechs Grad im eiskalten Wasser.

Die Bürgerinitiative Pro Ybbs möchte mit dem Dreikönigsschwimmen auf die Wichtigkeit intakter Lebensräume hinweisen. Bei der Aktion begeben sich Umweltaktivisten am Dreikönigstag in die eiskalte Ybbs – bei jeder Witterung. Diese Tradition begann im Jahr 2004 und fand bislang jedes Jahr statt und es wurden nie Erkältungsfälle gemeldet. Heuer waren es 32 Badegäste, die sich an der Aktivität beteiligten.

Verbesserungen

Gerald Mevec, Sprecher von Pro Ybbs: „Gerade an der Ybbs sind schon viele Verbesserungen durch Renaturierungsmaßnahmen erreicht worden. Jetzt gilt es, die letzten Hotspots der Vielfalt zu bewahren und mit weiteren Maßnahmen den guten Zustand zu erreichen.“Pro Ybbs tritt mit dieser Aktion gegen grenzenloses Wachstum bei einem begrenzten Planeten und zu einer nachhaltigen Lebensweise ein, ebenso für einen sozialen Zusammenhalt.

Gelingende Beziehungen untereinander

Gerald Mevec erklärt: „Gerade jetzt merken wir, wie wichtig gelingende Beziehungen untereinander, aber auch zu unserer Umwelt sind. Gelingende Beziehungen zu unserer Umwelt, mit entsprechendem Schutz der vielfältigen Lebensräume, werden sich sicher positiv auf uns und unsere Gesellschaft auswirken.“

Persönliche Gedanken

Gerald Mevec: „Was mir heuer bewusst geworden ist, ist dieses Wohlwollen der 'Schwimmergemeinschaft' und vieler Zuschauer untereinander und auch uns/mir gegenüber und auch die Dankbarkeit, dass wir uns für Vielfalt, intakte Lebensräume,… einsetzen. Das erste Mal aufgefallen ist mir das letztes Jahr mit reduziertem Schwimmen (drei Personen) als viele nette Mails gekommen sind, die sich bei uns bedankt haben.“

Kommentar verfassen



Fachschule auf Exkursion beim Roten Kreuz

GLEISS. Die Fachschule für Sozialberufe in Gleiß unternahm eine Exkursion zum Roten Kreuz.

Amstettner City Games starten Anfang Juni

AMSTETTEN. Eine Stadt - vier Events: Gemeinsam mit der Sparkasse Amstetten und Intersport Wininger lädt das Stadtmarketing Amstetten zur zweiten Ausgabe der City Games 2022 ein.

Projekt gegen sexuelle Belästigung und Gewalt vorgestellt

AMSTETTEN. Gemeinsam mit der Stadtgemeinde, der Polizei und der Gastronomie hat die Frauenberatung Mostviertel mit „Luisa ist da“ ein Projekt gegen sexuelle Belästigung und Gewalt vorgestellt.

Kunstausstellung „Experimentelle 21“ im Schloss Ulmerfeld

ULMERFELD. Die internationale zeitgenössische Gruppenausstellung „Experimentelle“ findet im 2-Jahres-Rhythmus zeitgleich an verschiedenen Orten in Europa statt. Neben Schloss Randegg und Bad Schussenried ...

Finale des Sport.Land.NÖ Frauen-Cup findet in Amstetten statt

AMSTETTEN. Das Endspiel des diesjährigen Frauen Cups wird im Ertl Glas-Stadion in Amstetten ausgetragen werden. Das Spiel findet am Samstag, dem 4. Juni 2022 um 15.30 Uhr statt. Der spusu SKN St. Pölten ...

Maiandachten im Mostviertel

AMSTETTEN. In Preinsbach kamen bei der Klauser-Kapelle Gläubige aus fast allen Haushalten zur Maiandacht zusammen, die Salesianerpater Bernhard Maier leitete. Auch in weitere Mostvierler Gemeinden fanden ...

Schmuckenschlager informiert sich über Streuobst

NEUHOFEN/YBBS. Landwirtschaftskammerpräsident Johannes Schmuckenschlager informierte sich über die Situation des Streuobstanbaues im Mostviertel. Der Obmann des Vereins Streuobsterhaltung Mostviertel, ...

Gedenkfeier für Sternenkinder

AMSTETTEN. In der Einsegnungshalle am Neuen Städtischen Friedhof in Amstetten fand am 13. Mai die traditionelle Gedächtnisfeier der Abteilung für Geburtshilfe des Landesklinikums Amstetten für „Sternenkinder“ ...