Junge Fachkräfte aus NÖ holten bei Berufs-Staatsmeisterschaften 14 Stockerlplätze

Hits: 80
Michaela Aichinger Tips Redaktion Michaela Aichinger, 27.01.2022 09:04 Uhr

NÖ/BEZIRK. Die AustrianSkills waren für die blau-gelben Fachkräfte, ihre Betriebe und die niederösterreichische Wirtschaft ein voller Erfolg: 14 Stockerlplätze erreichten die NÖ Teilnehmer bei den Wettbewerben in Salzburg. Bei einem Treffen mit den Fachkräften wurden die Leistungen der Medaillengewinner gewürdigt.

Über eine Bronze-Medaille im Bereich Maschinenbau CAD darf sich etwa Joachim Zeitlinger (Knorr-Bremse GmbH Division IFE, Kematen) freuen. Die Staatsmeister sind Michelle Staufer (Intersport Ruby, Waidhofen/Thaya) im Bereich Retail Sales, Gregor und Jakob Litschauer von der Test-Fuchs GmbH in Groß Siegharts im Bereich Mechatronik, Lukas Strauhs (Scania Österreich Ges.m.b.H., Brunn am Gebirge) im Bereich LKW-Technik und Gabriel David Asavoaei (Baumit GmbH, Waldegg) im Bereich Isoliertechnik.

Mehrtägige Wettkämpfe

Die österreichischen Staatsmeisterschaften der Berufe fanden nach mehrmaliger Verschiebung von 20. bis 23. Jänner 2022 im Messezentrum Salzburg statt. In den mehrtägigen Wettbewerben traten die besten jungen Fachkräfte Österreichs in 32 Berufen gegen ihre Berufskollegen an, um ihre Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. In Salzburg gingen fünf Teambewerbe und 27 Einzelkonkurrenzen über die Bühne. Fünf Disziplinen wurden erstmals im Rahmen von AustrianSkills ausgetragen: Digital Construction 4.0, Isoliertechnik, Optoelectronics, Robot Systems Integration und Speditionskaufmann/-frau. Die Sieger und Zweitplatzierten dürfen sich über ein Ticket für WorldSkills 2022 in Shanghai bzw. EuroSkills 2023 in St. Petersburg freuen.

Statement Landeshauptfrau

„Bei den AustrianSkills haben unsere jungen niederösterreichischen Fachkräfte wieder einmal bestätigt, dass sie über alle Disziplinen hinweg mit Fachwissen, Herz und Eifer glänzen. Daher gilt ihnen, aber auch ihren Betrieben und Lehrlingsausbildnern, unser ganz großer Dank für die Spitzenleistungen, die sie nicht nur bei den AustrianSkills, sondern Tag für Tag in ihrem Beruf leisten. (...)“, so Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner (ÖVP).

  • Sieger Isoliertechnik: Gabriel David Asavoaei (Baumit GmbH, Waldegg)
  • Sieger LKW-Technik: Lukas Strauhs (Scania Österreich Ges.m.b.H., Brunn am Gebirge)
  • Sieger Mechatronik: Gregor und Jakob Litschauer (Test-Fuchs GmbH, Groß Siegharts)
  • Siegerin Retail Sales (Verkauf): Michelle Staufer (Intersport Ruby, Waidhofen/Thaya)

2. Plätze

  • Hochbau (Maurer/in): Joachim Nimpf (Jägerbau Pöggstall BaugesmbH, Pöggstall)
  • LKW-Technik: Matthias Schlögl (MAN Truck & Bus Vertrieb Österreich GesmbH, Leopolsdorf)
  • Tischler/in (Bau & Möbel): Udo Gnadenberger (Tischlerei und Möbelhaus Grünzweig, Ziersdorf)

  • LKW-Technik: Manuel Fellinger (Iveco Austria GmbH, Wöllersdorf)
  • Maschinenbau CAD: Joachim Zeitlinger (Knorr-Bremse GmbH Division IFE, Kematen)
  • KFZ-Technik: Alexander Gleiss (KFZ Schild, Gerersdorf)
  • Mechatronik: Matthias Hollerer und Markus Walkner (Test-Fuchs GmbH, Groß Siegharts)
  • Metallbau: Sebastian Widmann (Metallbau Sonnleitner, Böheimkirchen)
  • Mobile Robotics: Bernhard Stangl und Yannik Türk (HTL Wiener Neustadt, Wiener Neustadt)
  • Sanitär- und Heizungstechnik: Martin Postl (Heizbär GmbH, Ternitz)

Die NÖ Medaillengewinner im Überblick:

3. Plätze

Kommentar verfassen



Lebenshilfe NÖ erfolgreich beim VOIfesch Kunstpreis 2022

ASCHBACH. Die Künstler vom Kunsthof Seidenberg der Lebenshilfe NÖ jubeln über Top-Platzierungen beim diesjährigen VOIfesch-Kunstpreis. Die Mediengruppe des Kunsthofs Seidenberg berichtet.

Benefizveranstaltung des Rotary Clubs Waidhofen-Amstetten

SEITENSTETTEN. Nachdem die Veranstaltung zwei Jahre hindurch coronabedingt abgesagt werden musste, konnte Präsident Jean Francois Kaufeler die Rotarier und ihre Gäste Ende April herzlich zur traditionellen ...

Wein, Weib & Gesang mit dem Männergesangverein „Sängerrunde“

STRENGBERG. Beim Chorfest „Wer nicht liebt Wein, Weib & Gesang, der bleibt ein Narr sein Leben lang“ werden Chöre aus Tirol, Kärnten, Oberösterreich und Niederösterreich auftreten.

Karl Lueger – eine Spurensuche mit Kurt Scholz und Wolfgang Wagner

AMSTETTEN. Auf Einladung des Kulturhofs Amstetten diskutieren Kurt Scholz und Wolfgang Wagner über die Person Karl Lueger.

Autorenlesungen an der VS und MS Wallsee

WALLSEE. Die Autorin Susanne Knauss und der Autor Martin Selle wurden zu Lesungen an die Volks- und Mittelschule Wallsee eingeladen. 

Amstettner Kreativ-Kollektiv holt Silber bei den Internationalen Wirtschaftsfilmtagen 2022
 VIDEO

Amstettner Kreativ-Kollektiv holt Silber bei den Internationalen Wirtschaftsfilmtagen 2022

AMSTETTEN. Die „ARGE Schaukelpferde“ holte sich bei den Internationalen Wirtschaftsfilmtagen 2022 die „Silberne Victoria“. Den Preis erhielt das 2019 gegründete Kreativ-Kollektiv rund um Jürgen ...

Gedenkfeier beim Bildstock in Eisenreichdornach

AMSTETTEN. In Erinnerung an das KZ-Außenlager Amstetten und zum Gedenken an die zivilen Opfer der Stadt lud die Stadtgemeinde zu einer Kranzniederlegung beim Bildstock in Eisenreichdornach.

Tips-Interview: „Sexualität ist in unserer Gesellschaft immer noch stark tabuisiert“

MOSTVIERTEL. Angelika Datzberger ist österreichweit eine von zehn Personen, die als Sexological Bodyworkerin tätig ist. Worum es sich dabei handelt, hat Tips im Gespräch mit der Kollmitzbergerin herausgefunden. ...