Land bietet Masern-Mumps-Röteln-Impfung kostenlos in NÖ Impfzentren an

Hits: 335
Michaela Aichinger Tips Redaktion Michaela Aichinger, 19.04.2022 13:36 Uhr

NÖ. „Impfen schützt. Dieser Satz gilt nicht nur für Corona, sondern auch für viele andere Infektionskrankheiten“, betont NÖ Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig (SPÖ) anlässlich der Europäischen Impfwoche vom 24. bis 30. April 2022. Das Land NÖ wird deshalb in dieser Woche ein besonderes Impfangebot anbieten, um pandemiebedingt entstandene Impflücken zu schließen.

„Unter dem Motto ‚Langes Leben für alle‘ gibt es für alle Altersgruppen die Möglichkeit, die Masern-Mumps-Röteln-Impfung an zwei Tagen kostenlos in den NÖ Impfzentren zu erhalten“, informiert Königsberger-Ludwig.

Ansteckende Infektionskrankheit

Masern gehören zu den ansteckendsten Infektionskrankheiten beim Menschen: Fast alle Menschen ohne entsprechenden Immunschutz erkranken nach einem Kontakt mit dem Virus. Insbesondere bei Kindern unter 5 Jahren und Erwachsenen über 20 Jahren können Masern zu schweren Komplikationen führen. Durch zwei Impfungen ist man jedoch gut vor Masern geschützt. „Die Kombinationsimpfung gegen Masern, Mumps und Röteln ist im Österreichischen Impfplan ab dem vollendeten 9. Lebensmonat empfohlen. Die Impfung sollte jedenfalls vor Eintritt in eine Betreuungs-Einrichtung, wie Krippe, Kindergarten etc., stattfinden“, so die Landesrätin.

„Impfstatus kontrollieren lassen“

Abschließend weist Königsberger-Ludwig noch darauf hin, dass auch die kommenden Arztbesuche genutzt werden sollten, den eigenen Impfstatus kontrollieren zu lassen und fehlende Impfungen nachzuholen. „Viele Infektionskrankheiten werden unterschätzt und die notwendigen Schutzimpfungen vernachlässigt, obwohl es oft keine wirksame Behandlung gibt. Wer sich aber rechtzeitig impfen lässt, schützt sich nicht nur selbst, sondern auch andere“, so Königsberger-Ludwig.

Folgende Impfzentren werden Mittwoch, den 27. April, und Freitag, den 29. April, von 14:00 bis 19:00 für die MMR-Impfung geöffnet sein:

• Amstetten, Stadionstraße 12 – Pölzhalle

• Gmünd, Grenzlandstraße 12 – Zivilschutzzentrum

• Gerasdorf, G3-Platz 1 – G3 Shopping Resort zwischen Eingang A & B

• Horn, Raabserstraße 34 – Arena

• Mistelbach, Franz-Josef-Straße 43 – Stadtsaal

• Sankt Pölten, Dr. Adolf-Schärf-Straße 10 – Traisencenter

• Tulln, Hauptplatz 12-14, Rosenarcade, 2. Obergeschoß

• Vösendorf, Shopping City Süd – SCS-Multiplex, Ebene 0

• Wiener Neustadt, Rudolf-Diesel-Straße 30 – Arena Nova

Auf folgendes Impf-Schema gilt es zu achten:

• Zwei Impfungen im Mindestabstand von vier Wochen.

• Auch wenn die erste MMR-Impfung schon lange Jahre her ist, kann der Schutz mit der zweiten Impfung jederzeit komplettiert werden.

• Auffrischungs-Impfungen sind nicht notwendig.

• In der Schwangerschaft ist die MMR-Impfung nicht möglich!

Kommentar verfassen



Urban Art Festival 2022 in Amstetten

AMSTETTEN. Die Kunstinitiative Amstetten (KIAM) und die AVB Kultur & Freizeit GmbH laden am 16. und 17. Juli 2022 jeweils von 10 bis 18 Uhr zur zweiten Auflage des Urban Art Festivals ein. Nach dem ...

Sommerliches Kinovergnügen unter freiem Himmel

AMSTETTEN. In einer lauen Sommernacht mit lieben Freunden zusammen unter einer alten Platane sitzen und sich einen guten Film anschauen, das hat schon was für sich. Beim „Sommerkino“ im August gibt ...

„Amstetten hilft“ beschert Kindern Urlaubserlebnisse

AMSTETTEN. Der überparteiliche Verein „Amstetten hilft“ hat 1.850 Euro für bedürftige Kinder und Jugendliche in der Region gesammelt. Auf sie warten in der Ferienzeit nun einige Abenteuer.

Pflanzen-Sitting im Sommer

NÖ. Balkon, Terrasse oder Garten sind für viele Menschen das kleine, feine Urlaubsparadies des Alltags. Soll es in den Sommermonaten dann doch ein Ausflug in die Ferne werden, steht bei der Urlaubsplanung ...

Caritas dankte vielen Freiwilligen

VIEHDORF. Ehrenamtliche Caritas-Mitarbeiter trafen sich zum Gebet, zur Begegnung und zum Erfahrungsaustausch.

Hochwasserschutz am Zauchbach

AMSTETTEN. Durch das Hochwasserschutzprojekt am Zauchbach sollen künftig 28 Bewohner vor Überflutungen geschützt werden.

Brandschutzübung für die Kleinsten im Landesklinikum Amstetten

AMSTETTEN. Ganz praxisnah gab es für die Kinder der Betrieblichen Kinderbetreuungseinrichtung eine Brandschutzübung. 

Lions Club: Übergabe der Charter-Urkunde gefeiert

MOSTVIERTElL. Der gemischte Lions Club Neuhofen Wiege Österreichs wurde offiziell in die Lions Clubs eingegliedert. Das wurde gefeiert.