Erstes Nachhaltigkeits-Forum in Weistrach

Hits: 151
Michaela Aichinger Tips Redaktion Michaela Aichinger, 11.08.2022 08:04 Uhr

WEISTRACH. Die Gemeinde Weistrach und die Klima- und Energie-Modellregion Amstetten laden zum ersten Nachhaltigkeits-Forum ein. Zu Gast ist der Journalist, Autor und Podcaster Andreas Sator - ein gebürtiger Weistracher.

Auf die Gäste des Forums wartet ein Impulsreferat von Andreas Sator zum Thema „Nachhaltigkeit im ländlichen Raum“. Sator schreibt unter anderem im „Standard“ über den Klimawandel und globale Armut und veröffentlichte 2019 das Buch „Alles gut?!“. Sein Podcast „Erklär mir die Welt“ zählt zu den erfolgreichsten und prämiertesten Österreichs und knackte bereits 2020 die Millionen Download-Grenze. Sator lebt in Wien.

Podiumsdiskussion

Im Anschluss an das Impulsreferat findet eine Podiumsdiskussion statt, in der folgende Fragen aufgeworfen werden: „Klimakrise: Worin liegt die Herausforderungen im ländlichen Raum?“; „Heizen, Wohnen, Mobilität - Welche Lösungen gibt es für Menschen „am Land“?“ Ebenfalls am ersten Weistracher Nachhaltigkeits-Forum teilnehmen werden der ÖVP-Landtagsabgeordnete und Bürgermeister Anton Kasser (Obmann Gemeinde Dienstleistungsverband Region Amstetten für Umweltschutz und Abgaben) und der Weistracher Gemeinderat Sebastian Payrleitner (ÖVP). Der Eintritt ist frei. Für leibliches Wohl ist gesorgt.

Donnerstag, 1. September, 19.30 Uhr

VAZ Weistrach

Eintritt frei

Kommentar verfassen



Höheren Tourismusschule St. Pölten: 50 Jahre, 50 Hauben

ST. PÖLTEN/AMSTETTEN. Die HTS St. Pölten, die Privatschule der Wirtschaftskammer, lud zum 50. Geburtstag in die Räume des WIFI St. Pölten. Mit dabei waren auch Schüler aus Amstetten.

Brandschutz-Übung im Landesklinikum Amstetten

AMSTETTEN. Im Landesklinikum Amstetten fand die verpflichtende Brandschutzschulung für Mitarbeiter statt. Der Brandschutz ist zwar in der täglichen Arbeitspraxis im Klinikum kein akutes Thema, dennoch ...

Gemeinden kooperieren bei Kleinkindbetreuung

BEZIRK AMSTETTEN. Das Reformpaket im Bereich Kinderbetreuung des Landes NÖ war zentraler Tagesordnungspunkt in der letzten Sitzung der NÖ Kleinregion Herz des Mostviertels in der Gastgebergemeinde Ertl. ...

Verkehrserziehungsaktion „Nimm dir Zeit für meine Sicherheit“ zu Gast in Kematen/Ybbs

KEMATEN/YBBS. Mit der Aktion „Nimm dir Zeit für meine Sicherheit“ greifen die AUVA-Landesstelle Wien und das KFV die Thematik „Schnellfahren“ vor Schulen auf und leisten einen wichtigen Beitrag ...

Neuer Radweg in Weistrach eröffnet

WEISTRACH. Eine neue Radverbindung zwischen dem Ortskern und der Firma Brekner soll zur Verkehrssicherheit und zur Erhöhung des Radanteils im Alltagsverkehr beitragen.

Atemschutzausbildung bei der Feuerwehr Greinsfurth

AMSTETTEN/GREINSFURTH. „Brandheiße und praxisnahe Szenarien“ übten 306 Feuerwehrkameraden aus den Bezirken Amstetten, Melk, Lilienfeld und Scheibbs am Gelände der Freiwilligen Feuerwehr Greinsfurth. ...

Parteien ziehen nach Halbzeit Bilanz

BEZIRK. ÖVP und SPÖ blicken nach eineinhalb Jahren Gemeinderatsperiode zurück – und zugleich in die Zukunft.

Gerhard Riegler verjüngt das ASKÖ Bezirksteam als neuer Obmann

AMSTETTEN. Der ASKÖ Bezirksverband, dem 65 Vereine aus den politischen Bezirken Amstetten, Melk und Scheibbs angehören, stellte die Weichen für die bis 2025 dauernde Funktionsperiode. In die Funktion ...