CCA-Leiter Hannes Grubner „zufrieden mit Verlauf des ersten Adventsamstags“

Michaela Aichinger Tips Redaktion Michaela Aichinger, 28.11.2022 13:48 Uhr

AMSTETTEN. Die Weihnachtszeit in Amstetten ist eingeläutet und damit die mitunter wichtigsten Wochen für den Handel, auch im City Center Amstetten. Die erste Bilanz des Adventsamstages entspreche den Erwartungen. „Die Stimmung im Center ist voller Freude darüber, dass nach zwei Jahren Lockdown-Pause im Advent endlich wieder geöffnet werden darf“, so Centerleiter Hannes Grubner.

Seit 2019 hat das CCA das erste Mal wieder die gesamte Adventzeit geöffnet. Mit den Ergebnissen des ersten Adventsamstags zeigt sich Centerleiter Hannes Grubner zufrieden. „Bei der Besucherfrequenz bis 13.30 Uhr lagen wir im Rahmen der Erwartungen – am Nachmittag baute sich die Frequenz stark auf. Der Black Friday hat uns ein Frequenzplus von 30 Prozent gegenüber den anderen Freitagen im November beschert. Auch der Verkauf der CCA Geschenkkarten, die in allen Shops und Gastronomie-Betrieben mit Maestro-Akzeptanz gültig sind, ist gut angelaufen und erstaunlich viele Besucher nutzten am Samstag unsere Aktion zum Gestalten von Adventkränzen“, so Grubner.

Plus 350 Prozent

Erfreulich und zugleich mit Humor zu sehen sei der Frequenz-Vergleich mit dem ersten Adventsamstag im letzten Jahr mit einem Plus von 350 Prozent. „Damals hatten allerdings pandemiebedingt alle Shops auf Grund des Lockdowns geschlossen“, so Grubner. Im Center blickt man dem weiteren Verlauf des Weihnachtsgeschäfts sehr optimistisch entgegen und geht von einer weiteren Frequenz- und Umsatzsteigerung in der Adventzeit aus. Zufrieden mit dem Verlauf des ersten Adventsamstags zeigten sich auch die Shops im City Center Amstetten: Elektronikprodukte wie E-Scooter, Beauty-Produkte, Schmuck und DekoArtikel waren besonders gefragt.

Kommentar verfassen



Hospizförderverein ist Geschichte: „Was uns wichtig war, wird fortleben“

AMSTETTEN. Vor 20 Jahren wurde der Hospizförderverein aus der Taufe gehoben. Nun hat er sich aufgelöst. Obfrau Ester Steininger sprach mit Tips über die Gründe sowie über besondere zwei Jahrzehnte. ...

Bezirksgericht an Fernwärme angeschlossen

AMSTETTEN. Die Amstettner Judikative setzt zukünftig auf nachhaltige Biomasse aus der Region.

Die Malakademie Amstetten startet ins neue Semester

AMSTETTEN. Ab 14 Februar 2023 startet die Malakademie KIDS Amstetten unter der Leitung von Sophia Weinbrenner in das neue Semester. Kinder und Jugendliche, die Spaß am Malen, Zeichnen und Gestalten haben ...

Wechsel an der SPÖ-Spitze

NÖ. Nachdem die SPÖ bei der NÖ Landtagswahl ein überaus schlechtes Ergebnis eingefahren hat, gibt es nun einen Wechsel an der Spitze der Landespartei: Sven Hergovich, Chef des AMS Niederösterreich, ...

Nagelstudio in Blindenmarkt eröffnet

BLINDENMARKT. Das Nagel- & Fußpflege-Studio Daniela Sztojka (ehemalige Räumlichkeiten von Elektro König) lud Ende Jänner zur Eröffnung ein.

„Do It Yourself“-Energiewende-Stammtisch zog viele Interessierte an

AMSTETTEN. Das Projekt „Do It Yourself Energiewende“ hat ein klares Ziel: Eine Energiewende anstoßen, die von den Bürgern ausgeht. Bei Fachvorträgen, Workshops oder Stammtischen zu Themen wie nachhaltiger ...

Autofahrer fuhr betrunken und in Schlangenlinien über die A1

ZEILLERN. Die Autobahnpolizei Amstetten hat am Sonntagnachmittag im Gemeindegebiet von Zeillern einen ungarischen Autofahrer (43) gestoppt, der betrunken und in Schlangenlinien über die A1 fuhr.

Erfolge für Laufclub Neufurth

NEUFURTH. Top-Leistungen haben elf Athleten des Laufclub Neufurth bei der 2. Station der Crosslaufserie in Neuhofen/Krems erlaufen.