Freitag 14. Juni 2024
KW 24


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

AMSTETTEN (Update). Das Hotel Exel, Amstettens einziges Viersternhotel, wird an das Linzer Hoteliers-Paar Lisa Sigl und Michael Nell verkauft. Alle 22 Mitarbeiter werden übernommen.

Der ehemalige Eigentümer Josef Ertl (r.) mit dem Hoteliers-Paar Lisa Sigl und Michael Nell vor dem Hotel Exel (Foto: Linninger)
photo_library Der ehemalige Eigentümer Josef Ertl (r.) mit dem Hoteliers-Paar Lisa Sigl und Michael Nell vor dem Hotel Exel (Foto: Linninger)

Lisa Sigl und Michael Nell, seit kurzem Obmann der oberösterreichischen Hotellerie, betreiben in Linz mit der Hotelgruppe Linz Hotel vier Beherbergungsbetriebe: den „Schwarzen Bären“, die beiden self-check-in-Hotels „Art-Inn“ und „Mamamuh-Hotel“ sowie das Hotel „Bee Green“.

Mit dem Hotel Exel in der Amstettner Innenstadt kommt nun ein fünfter Beherbergungsbetrieb hinzu. “Mit dem Hotel Exel in Amstetten setzen wir unsere Vision fort, einzigartige Gastfreundschaftserlebnisse zu schaffen und gleichzeitig die lokale Wirtschaft zu stärken”, so Lisa Sigl.

Offizielle Übergabe am 1. Juni

Die offizielle Übergabe des Hotels ist für den 1. Juni 2024 geplant. „In einer Zeit, in der die Hotellerie vor großen Herausforderungen steht, ist es ein starkes Zeichen, dass alle Mitarbeiter des Hotel Exel in ihre bestehenden Rollen übernommen werden. Unsere Mitarbeiter sind das Herzstück unseres Erfolgs. Ihre Expertise und ihr Engagement sind unverzichtbar für die nahtlose Integration des Hotel Exel in unsere Gruppe”, erklärt Michael Nell.

In den nächsten Wochen stehen das Kennenlernen des Hotels und des Team sowie des Amstettner Marktes auf der Agenda. Eine Feier mit Vorstellung des neuen Konzeptes wird für den Sommer geplant.

Josef Ertl: Hotel ist „in besten Händen“

Besonders stolz ist der ehemaliger Eigentümer Josef Ertl, dass er mit den beiden neuen Eigentümern sein Hotel „in besten Händen weiß“ und sicher ist „dass das Hotel Exel mit frischem Wind, aber doch unter Wahrung der Tradition weitergeführt wird“.

„Das Hotel Exel ist mit seinem Hotellerie- und Gastronomieangebot ein wichtiger Player im Stadtzentrum – wie auch in der Region. Das Engagement von Lisa Sigl und Michael Nell, die für Hoteltradition und höchste Qualität stehen, freut mich daher besonders. Herzlich Willkommen in Amstetten“, so Bürgermeister Christian Haberhauer (ÖVP).

Der Amstettner Unternehmer Josef Ertl hatte das Hotel 2002 eröffnet, das besonders Geschäftsreisenden als Unterkunft dient.

Seit mehr als 40 Jahren ist die Familie Nell im Zentrum von Linz im Hotelgeschäft tätig. Michael Nell und Lisa Sigl führen das 4* Hotel Schwarzer Bär in der Herrenstraße bereits in der dritten Generation. Erweitert wurde das Angebot mit dem low-budget Hotel Mama Muh am Graben und mit den beiden neuen Betrieben, dem nachhaltig geführten BEE GREEN in der Linzer Hanuschstraße und dem Design Hotel ART-INN in der Museumsstraße. Die Bären-Welt umfasst mit dem neuen Betrieb 210 Zimmer, 400 Betten und insgesamt über 100 Mitarbeiter. Des Weiteren gesellen sich noch das Burger & Bier Lokal Exxtrablatt sowie die Bar Frau Dietrich dazu.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden