Hermann Knapp liest in Ansfelden aus dem Krimibuch Finstere Geheimnisse

Hermann Knapp liest in Ansfelden aus dem Krimibuch „Finstere Geheimnisse“

Laura Voggeneder Laura Voggeneder, Tips Redaktion, 11.10.2018 15:56 Uhr

ANSFELDEN. Am 17. Oktober um 19 Uhr in der Stadtbibliothek Haid liest der Wahl-Ansfeldner Hermann Knapp aus dem Sammelband „Finstere Geheimnisse - Schauerliche Geschichten, Mord und Totschlag und ein bisschen Blut“. Er selbst hat drei der „Kurzkrimis für Unerschrockene“ verfasst. Seit mehr als 20 Jahren lebt Knapp mit seiner Familie in Ansfelden.

Einmal die dunkelsten Seiten der eigenen Seele ausloten: Auf dieses Abenteuer haben sich fünf oberösterreichische Autorinnen und ein Autor eingelassen. Herausgekommen ist dabei ein Buch mit Kurz-Krimis, in denen lustvoll gemordet, betrogen und gelogen wird.

Das Vorwort hat der Krimiautor Thomas Baum geschrieben, die Illustrationen kommen von Monika Krautgartner. Erschienen ist das durch und durch oberösterreichische Buch im Akazia Verlag in Gutau im Mühlviertel, gedruckt wurde es bei der Druckerei Haider - ebenfalls im Mühlviertel. Das Buch ist online und in jeder Buchhandlung zu bestellen.

Die Autoren

Gaby Grausgruber, Elfriede Grömer, Hermann Knapp, Monika Krautgartner, Ingrid Romberger und Juta Tanzer, die aus Steyr kommt, haben ihre Feder in blutrote Tinte getaucht und Kurzkrimis für Unerschrockene ersonnen, die zum Gruseln aber auch zum Tüfteln und zum Kombinieren einladen, um Mörder und Mörderinnen zu entlarven. Der Tag am Strand oder im Garten kann kommen.

Finstere Geheimnisse

Autoren: Gabriele Grausgruber, Elfriede Grömer, Hermann Knapp, Monika Krautgartner, Ingrid Romberger und Juta Tanzer

mit einem Vorwort von Thomas Baum

akazia verlag Gutau, 2018

office@akaziaverlag.at

ISBN 978-3-9504365-7-0

173 Seiten, illustriert

Hardcover, Lesebändchen

19,90 Euro

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Interview mit Trauns Bürgermeister: Sachpolitik statt Ideologie

Interview mit Trauns Bürgermeister: Sachpolitik statt Ideologie

TRAUN. Wenn es auf Bundesebene innenpolitisch kracht, betrifft das Traun nicht. Auf kommunaler Ebene wird Sachpolitik betrieben, die Ideologie spielt eine untergeordnete Rolle, betont SPÖ-Bürgermeister ... weiterlesen »

Ofterings neuer Amtsleiter über seine beruflich beste Entscheidung

Ofterings neuer Amtsleiter über seine "beruflich beste Entscheidung"

OFTERING. Mit 1. Februar gab es einen Wechsel in der Ofteringer Amtsstube. Nach 26 Jahren als Amtsleiter ging Gerhard Lackner in Pension. Mit Dominik Datscher hat ein gebürtiger Ofteringer die Position ... weiterlesen »

Mann stirbt in Leonding in der Straßenbahn

Mann stirbt in Leonding in der Straßenbahn

LEONDING. Einen dramatischen Zwischenfall gab es in einer Straßenbahn der Linie 4 in Leonding am Dienstag, 26. Juni, in der Mittagszeit. Während der Fahrt Richtung Linz klagte ein rund 50-jähriger ... weiterlesen »

NumberOne in Sports

NumberOne in Sports

 Die Jugendpalette belohnt alle Gäste bei der Gemma Schools out Party, die im Sportunterricht ein sehr gut im Zeugnis stehen haben mit einem NumberOne in Sports T-Shirt     weiterlesen »

Brand einer Elektroinstallation in St. Marien

Brand einer Elektroinstallation in St. Marien

ST. MARIEN. Ein Landwirt in St. Marien bemerkte am Dienstag, 25. Juni, eine Rauchentwicklung nach einem Stromausfall. Zwei Feuerwehren wurden um 8.33 Uhr alarmiert, ein Löscheinsatz war jedoch nicht ... weiterlesen »

Dachgeschosswohnung in Traun-Oedt stand in Flammen

Dachgeschosswohnung in Traun-Oedt stand in Flammen

TRAUN. Drei Feuerwehren standen heute, 25. Juni, bis 14 Uhr im Einsatz bei einem Brand im Lärchenweg in Traun-Oedt. Ein gemeldeter Mistkübelbrand stellte sich schnell als Vollbrand ... weiterlesen »

Trauner Feuerwehrmann behält den Zivilschutz im Bezirk im Auge

Trauner Feuerwehrmann behält den Zivilschutz im Bezirk im Auge

TRAUN/LINZ-LAND. Bei seiner Kandidatur als Bürgermeister hat der Leondinger Franz Bäck die Funktion als Zivilschutz-Bezirksleiter zurückgelegt. Der Trauner Werner Hellrigl (65) übernimmt ... weiterlesen »

LKW-Auffahrunfall sorgte am Montag für Totalsperre der A1 Richtung Salzburg

LKW-Auffahrunfall sorgte am Montag für Totalsperre der A1 Richtung Salzburg

ANSFELDEN. Montag, 24. Juni, um 11.15 Uhr kam es zu einem schweren Auffahrunfall auf der A1 Westautobahn zwischen Knoten Linz und Ansfelden. Der Fahrer des hinteren LKWs, ein 42-jähriger Rumäne, ... weiterlesen »


Wir trauern