Sommerfest vor dem Kulturheim

Walter Horn Walter Horn, Tips Redaktion, 13.08.2019 16:55 Uhr

ANTIESENHOFEN. Der Musikverein Antiesenhofen/Reichersberg veranstaltet am Samstag, 17. August, ab 16 Uhr vor dem Kulturheim Antiesenhofen sein Sommerfest.

Musikalisch wird der Nachmittag durch „de kloane B“setz„ des Musikvereins und durch die Jungmusiker umrahmt.

Für das leibliche Wohl ist ebenso gesorgt wie für das Kinderprogramm (Kinderolympiade, Hüpfburg, Kinderschminken).

Der Erlös des Festes (Tombola) kommt der Jugendarbeit zugute.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Spende für das Obernberger Freibad

OBERNBERG. Im Zuge des Bürgerfestes wurde in Obernberg wieder einmal von fleißigen ehrenamtlichen Helfern eine große Summe für das Freibad erwirtschaftet. Bürgermeister Martin ...

Bitterer Punkteverlust trotz Überzahl

RIED IM INNKREIS. Eine herbe Enttäuschung erlebte die SV Guntamatic Ried in der ersten Partie nach der zweiwöchigen Länderspielpause.

Gurten setzt Siegesserie fort

GURTEN. Die Kicker des Regionalligisten Union Gurten schwimmen im Moment auf der Erfolgswelle: Der 3:0 Sieg in Kalsdorf war der vierte volle Erfolg in Folge. 

Reisebilder von Roman Kloibhofer

RIED. „Reisen ist Leben, wie umgekehrt Leben Reisen ist“ – dieses Zitat von Jean Paul trifft sehr genau auf die Philosophie von Roman Kloibhofer zu. Der Rieder Journalist geht oft und gerne auf ...

Goldhaubenfrauen beim Oktoberfest

BEZIRk RIED/MÜNCHEN. Die Goldhaubengruppe Waldzell beteiligt sich am großen Trachten- und Schützenzug 2019 beim Münchner Oktoberfest am Sonntag, 22. September.

Historischer Rundgang durch Obernberg am Tag des Denkmals

OBERNBERG. Am Sonntag, 29. September, lädt das Bundesdenkmalamt zum österreichweiten Tag des Denkmals, der dieses Jahr unter dem Motto „Kaiser, Könige und Philosophen“ stattfindet. Josef ...

A-cappella-Boygroup zu Gast bei der Inntrada

ST. MARTIN. Die Gesangskapelle Hermann zeigt in einem Inntrada-Konzert am 21. September im Martinussaal ihr neues Programm „Elegant“.

Vortrag: Hilfestellung im Umgang mit dem Tod

LOHNSBURG. Einen Erste-Hilfe-Kurs zu machen, findet jeder sinnvoll. Er hilft, in Krisensituationen adäquat zu reagieren. Wenn man das Wissen daraus nie anwenden muss, umso besser. „Doch noch viel ...