Die Waldviertler Volleyballer in Tirol

Hits: 273
Eva Leutgeb Eva Leutgeb, Tips Redaktion, 21.10.2019 11:29 Uhr

ARBESBACH/TIROL. Die Cup Mannschaft der Union Volleyball Raiffeisen Waldviertel trat eine sehr weite Reise an. Im Achtelfinale mussten die jungen Nordmänner nämlich gegen die zwiete Bundesliga-Mannschaft aus Mils in Tirol antreten.

Im ersten und zweiten Satz waren die Jungs in allen Bereichen klar überlegen. Durch starke Service- und Blockleistung und aggressive Angriffe ließen sie dem Gegner aus Mils keine Chance. Zu viele Eigenfehler der Waldviertler im dritten Satz machten es den Tirolern leicht und holten sich den Satzgewinn. Der vierte Abschnitt verlief sehr ausgeglichen, keiner konnte sich bis zum Ende so richtig absetzen, doch waren es die Heimischen, die auch diesen Satz klar machten. An Spannung kaum zu überbieten war der Entscheidungssatz. Nach dem Punktestand 11:11 hatte aber Tirol ein bisschen mehr Glück auf der Seite und entschied das Match für sich.

Verein ist stolz auf gute Performance

„Trotz der ungewohnt langer Anreise konnten wir ein Spiel auf sehr hohem Niveau abliefern. Gratulation an meine Jungs und natürlich an die Mannschaft aus Mils“, ist Trainer Rudinei Boff mit der Gesamtleistung seines Teams sehr zufrieden. „Es war ein unglaublicher Cup-Fight der jungen Nordmänner. Sie forderten den Final Four-Teilnehmer des ÖVV-Cups vom Vorjahr gehörig und mussten sich nur ganz knapp geschlagen geben. Gratuliere dem gesamten Team, nach einer Anreise von fünf Stunden so eine Performance hinzulegen. Der Verein ist mächtig stolz auf unsere Cup-Mannschaft“, schwärmt Manager Werner Hahn.

Das Ergebnis

VC Mils : Union Volleyball Raiffeisen Waldviertel 3:2 (21:25, 16:25, 25:21, 25:23, 15:11)

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Herz-Kreislauf-Zentrum pflanzt Lindenbaum als Zeichen

GROSS GERUNGS. Seit 25. Mai 2020 hat das Herz-Kreislauf-Zentrum Groß Gerungs den Reha-Betrieb wieder schrittweise aufgenommen. Das Rehabilitationszentrum war erstmalig in seiner 37-jährigen ...

Schweigginger radelten für Mario

SCHWEIGGERS/WATZMANNS. Für den pflegebedürftigen Mario Berger aus Watzmanns wurden im Rahmen der Charity-Aktion „Radeln für Mario“ des Vereins Race Around Niederösterreich (RAN) ...

Schule Stift Zwettl übergibt PCs an bedürftige Schüler

STIFT ZWETTL. Die Neue Mittelschule Stift Zwettl organisierte Leih- und Gratis-Computer für Schüler, die in diesen besonderen Zeiten am „Distance Learning“ nicht so effektiv teilnehmen konnten. ...

Rotes Kreuz Zwettl: Erfolgreiche Rettungssanitäterprüfung in Schrems

ZWETTL/SCHREMS. Die Rettungssanitäterprüfung in Schrems konnten die neuen Rot Kreuz-Mitarbeiter erfolgreich abschließen. Aufgrund der aktuellen Situation fand die Prüfung diesmal unter ...

Vorfreude auf Öffnung der Erdäpfelwelt nach der Corona-Pause

SCHWEIGGERS. Im kleinen Kreis die geltenden Covid-19-Schutzmaßnahmen für die Öffnung der Museen besprochen. Die Erdäpfelwelt und das Gemeindemuseum können ab nun wieder besucht ...

Das große Horten

BEZIRK ZWETTL Der Lock-Down sorgte für manch unerklärliche Hamsterkäufe. Während ausverkaufte Germwürferl vor der Backsaison zu Ostern noch leicht erklärlich waren, sorgte ...

Einbruchsdiebstähle in Groß Gerungs und Wr. Neustadt geklärt

GROSS GERUNGS. Ein vorerst unbekannter Täter brach am 15. April 2020, gegen 03.30 Uhr, in einen Gewerbebetrieb im Gemeindegebiet von Groß Gerungs ein. Nachdem er die Überwachungsanlage ...

Erweiterung des Glasfaser-Internet in Zwettl

ZWETTL. A1 hat in Zwettl die Versorgung mit hochwertigem Breitband-Internet deutlich erweitert. Knapp 3.900 Haushalte in der Stadtgemeinde Zwettl sind nun an das größte Glasfasernetz Österreichs ...