Ein Toter bei Kohlenmonoxid-Unfall in Dölla

Hits: 4149
Margareta Pittl Online Redaktion, 21.10.2019 09:32 Uhr

ARTSTETTEN-PÖBRING. In der Ortschaft Dölla kam es heute, 21. Oktober, auf einem Bauernhof zu einem Schwellbrand im Bunker einer Hackschnitzelanlage. Dabei trat Kohlenmonoxid in das Innere des Hauses. Ein 54-jähriger Bewohner verstarb noch an der Unfallstelle, eine Frau musste mit dem Notarzthubschrauber nach Graz geflogen werden.

Ein 54-Jähriger und dessen 52-jährige Ehefrau wurden heute Früh auf ihrem Bauernhof in Dölla von Angehörigen regungslos aufgefunden. Sie wurden sofort ins Freie gebracht. Vermutlich dürfte durch einen Schwellbrand im Bunker einer Hackschnitzelanlage Kohlenmonoxid in das Innere des Hauses gelangt sein. Die beiden Personen wurden notärztlich betreut. Der Mann verstarb trotz Reanimationsversuche, die Frau wurde mittels Rettungshubschrauber in das Universitätsklinikum Graz geflogen. Die weiteren Angehörigen wurden zur Kontrolle in das Landesklinikum Melk und das Universitätsklinikum St. Pölten verbracht. Die Brandursachenermittlung wird nach Abschluss der Löscharbeiten durch den Bezirksbrandermittler durchgeführt.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Wegen Autotankens nach 20 Dienstjahren entlassen: AK holt 125.000 Euro

MELK. Die Arbeiterkammer Melk konnte für einen Arbeitnehmer aus dem Bezirk 125.280 Euro erstreiten. Einer von vielen Erfolgen, die die Kammer im abgelaufenen Jahr für ihre Mitglieder feiern konnte. ...

Die wichtigsten Zahlen und Fakten zur Landwirtschaftskammerwahl in Niederösterreich

NÖ. Am 1. März 2020 finden die Landwirtschaftskammerwahlen in Niederösterreich statt. Insgesamt sind 157.458 Personen wahlberechtigt, das sind im Wesentlichen Personen, die eine land- ...

Neues Biomasse-Heizwerk eröffnet

MANK. Am vergangenen Samstag wurde das umgebaute Biomasse-Heizwerk der EVN mit einem Tag der offenen Tür eröffnet.

Spende für Kindergarten

ST. LEONHARD. Aufgrund des warmen Wetters beim diesjährigen Stockplattlturnier der Wirtschaft St. Leonhard am Forst und Ruprechtshofen konnte am Eis nicht gespielt werden. Eiswart Josef Motusz ...

Vorbereitungen für Römerweg-Tag laufen

MANK. Am 24. Mai geht der Tag des Römerwegs in der Stadt Mank über die Bühne. 

Griss um neues St. Leonharder Buch

ST. LEONHARD. Erst vor wenigen Tagen wurde das neue Ortsgrätzlbuch präsentiert. Die erste Auflage ist bereits wieder vergriffen, eine zweite kommt. 

Neue Bipa-Filiale in Pöchlarn eröffnet

PÖCHLARN. In der Manker Straße öffnete eine neue Bipa-Filiale ihre Pforten.

Regen im Sommer in Melk

MELK. Neben den Eigenproduktionen „Die 10 Gebote“, „So What?! Kann denn Liebe Sünde sein“ und „Lisa Lustig und die steinernen Tafeln“ erwartet das Sommerspiele-Publikum ein buntes ...