Schäferhündin aus Asten vermisst

Hits: 355
Rafael Haslauer Rafael Haslauer, Tips Redaktion, 23.08.2019 11:26 Uhr

ASTEN. In Asten wird die Schäferhündin Heidi vermisst. Sie ist in Asten im Bereich der Breitwiesenstraße verlorengegangen.

Laut Informationen der Hundehalter hat jemand die Hündin mitgenommen, vermutlich aus der Umgebung. Seitdem fehlt jede Spur von ihr. Heidi ist kastriert und gechipt und sehr zutraulich. Sollte sie jemand gesehen haben, können die Besitzer unter 0660/7724651 erreicht werden.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Starker Saisonauftakt für Dagmar Pachmann

ST. FLORIAN. Dagmar Pachmann, die bei der letztjährigen Spartan-Race-Weltmeisterschaft Fünfte wurde, verzeichnete einen starken Saisonstart.

Bundesministerin Margarete Schramböck besuchte Firma Weyland

ST. FLORIAN. Im Zuge ihrer Innviertel-Tour besuchte Margarete Schramböck, Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort, die Firma Weyland Haustechnik KG in St. Florian ...

Ehrung für Lebensretter aus Kronstorf

KRONSTORF/LINZ. Der Kronstorfer Bezirksinspektor und Mitarbeiter der Justizanstalt Asten Walter Uhl wurde mit Kollegen von Landeshauptmann Thomas Stelzer als Lebensretter geehrt. 

Helmut Landgraf gewinnt vier Medaillen beim Indoor Meeting auf der Gugl

ST. FLORIAN/LINZ. Helmut Landgraf vom Laufverein TSV St. Georgen/Gusen wurde beim Neuhofner Geländecup in der Altersklasse M60 Dritter. Einen Tag später war der St. Florianer auch beim Indoor ...

Renate Kogler und Franz Marx zeigen in der Zuckerfabrik Eindrücke von Nepal

ENNS. Renate Kogler und Franz Marx halten am Donnerstag, 5. März, 19 Uhr, in der Zuckerfabrik einen Vortrag mit dem Titel „Nepal: Trekkingtouren unter den Thronen der Götter“.

Sattlermuseum Hofkirchen baut ein Schaudepot

HOFKIRCHEN. Das Sattlermuseum Hofkirchen beginnt im Herbst mit dem Bau eines Schaudepots. Auf 50 Quadratmetern wird den Besuchern zukünftig Einblick hinter die Kulissen des Museums und dessen umfangreiche ...

Seelsorger aus Enns kritisiert die Haltung der römisch-katholischen Kirche zum Pflichtzölibat

ENNS. Am Valentinstag beschenken sich Verliebte und Verheiratete als Zeichen ihrer gegenseitigen Zuneigung. Doch nicht jedem steht es frei, eine partnerschaftliche Beziehung einzugehen.

SPÖ Enns verteilte zum Valentinstag Blumen und Süßigkeiten

ENNS. Anlässlich des Valentinstags verteilte das Team der SPÖ Enns - unter anderem Stadträtin Marieluise Metlagel und Fraktionsobmann Stefan Bauer - mehr als 150 blühende rote ...