Fischwanderhilfe beim Donaukraftwerk Abwinden-Asten wird erst in einigen Monaten voll funktionsfähig sein

Hits: 469
Thomas Lettner Thomas Lettner, Tips Redaktion, 01.06.2020 09:21 Uhr

ASTEN. Am 11. Mai ging die neue Fischwanderhilfe beim Donaukraftwerk Abwinden-Asten in Betrieb. Diese führt derzeit aber zu wenig Wasser. Eine Barrierefreiheit ist somit nicht gegeben.

Um herauszufinden, wo in der Fischwanderhilfe Wasser versickert und daher Nachdichtungsarbeiten notwendig sind, wurden Probeflutungen durchgeführt. „Das ist bei Fischwanderhilfen üblich, um eventuelle Wasserverluste zu eruieren“, sagt Eveline Fitzinger, Pressesprecherin des Bauherrn VERBUND Hydro Power GmbH. Ein neues Gerinne benötige Zeit, um sich selbst abzudichten. „Dieser Prozess heißt Kolmation und dauert mehrere Wochen bis Monate“, erklärt Fitzinger.

Anstieg des Ausees

Zum Zeitpunkt der Flutung war die Wasser- und damit die Schwebstoffführung der Donau sehr gering, was diesen Prozess nicht in Gang setzen konnte. Die Wasserverluste waren somit höher als angenommen. Das führte zu einem relativ starken Anstieg des Wasserspiegels im Ausee, der nur von Grundwasser gespeist wird.

Fisch-Monitoring startet im Herbst

Um Schäden und Verluste des Betreibers hintanzuhalten, wurde der Zufluss zur Fischwanderhilfe wieder reduziert. „Erfahrungen beispielsweise von der Fischwanderhilfe Ottensheim zeigen, dass sich erst nach einigen Monaten ein stabiles Bett gebildet haben und erst dann die Fischwanderhilfe voll funktionsfähig sein wird“, berichtet Fitzinger. Mit dem Fisch-Monitoring könne aus derzeitiger Sicht erst im Herbst 2020 richtig begonnen werden.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Maschinenring: Extra viel Pflege für den Garten

LINZ-LAND. Je nach Jahreszeit präsentieren sich Gärten in unterschiedlicher Weise. Damit der Garten ganzjährig ein besonderer Hingucker ist, bedarf es nicht nur einer professionellen Planung, ...

Das Collegium Ennsegg spielt wieder auf

ENNS. Das Orchester Collegium Ennsegg freut sich mit großzügiger Unterstützung der Stadtgemeinde Enns zwei Open-Air-Konzerte präsentieren zu können.

WKO Linz-Land: Jürgen Kapeller folgt auf Manfred Benischko

LINZ-LAND. Der 33-jährige Ennser Jürgen Kapeller hat die Funktion des Wirtschaftskammer-Obmanns von Manfred Benischko übernommen.

Themenführung durch das Stift St. Florian

ST. FLORIAN. 75 Jahre nach den „Todesmärschen“ von Juden von Mauthausen nach Gunskirchen folgt die Wanderausstellung „Geh-Denk-Spuren 2020“ den ehemaligen Marschrouten von 1945. Noch bis 25. ...

Barrierefreier Bahnhof: Der Neue Ennser hat wieder was gelernt

ENNS. Viel zu reden gibt es momentan in Enns, findet der Neue Ennser, der sich erst vor wenigen Tagen maßlos über den Bahnhof aufregen musste, dessen Barrierefreiheit offenbar nur als Wunsch ...

IPads für Schüler der NMS Enns

ENNS. Um allen Kindern den Zugang zur digitalen Grundbildung zu ermöglichen hat der Kiwanis-Club Enns-Donauwinkel, unterstützt durch die großzügige Spende einer Ennser Firma, vier ...

Erfahrungen aus dem Praxisunterricht der HLBLA St. Florian

ST. FLORIAN. An der HLBLA St. Florian erwirbt man mit der Reife- und Diplomprüfung zusätzlich eine hervorragende fundierte fachliche, theoretische und praktische Ausbildung. Im Rahmen des ...

Jazz, Rock und Klassik: Brucknertage in St. Florian bieten vielseitiges Programm

ST. FLORIAN. Mit einem adaptierten Programm gehen vom 16. bis 23. August die Brucknertage in St. Florian über die Bühne. Bei den vielseitigen Konzerten kommen sowohl Jazz-, Rock- als auch Klassikliebhaber ...