Kampf dem Sturz-Trauma: Rabeder will´s beim Downhill Weltcup-Bewerb wieder wissen

Hans Promberger Hans Promberger, Tips Redaktion, 07.06.2017 15:47 Uhr

BAD GOISERN. Nach gründlicher Überlegung hat sich Downhill-Ass Elke Rabeder entschlossen, am Wochenende beim UCI Downhill Weltcup-Bewerb in Leogang wieder an den Start zu gehen - trotz zweispältiger Erinnerungen.

„Leider hat mich diese Strecke schon des öfteren abgeworfen, insgesamt habe ich dort vier schwere Verletzungen erlitten - unter anderem ein massiver “Einschädler„ vor drei Jahren und der Sturz im Steinfeld voriges Jahr, der mich die ganze restliche Saison kostete“, so die Bad Goiserin, die „berechtigte Zweifel“ an einer Teilnahme hatte.

Trainingsfahren stimmen optimistisch

Denn die Erinnerungen an die ungeplanten Abstiege vom Rad stecken immer noch in Rabeders Knochen. „Doch ich habe heuer schon einige Trainingsfahrten in Leogang hinter mir und ich denke, dass ich mich mittlerweile mit dem Track “arrangieren„ habe können. Das hoffe ich nun auch für das Wochenende“, ist Rabeder zuversichtlich. Da seit heuer nur mehr die Top 15 der Damen im Finale starten dürfen, wird es für die mutige Bikerin „verdammt schwer“ dieses zu erreichen. „Ich habe meinen Fokus auf die Qualifikation am Samstag gerichtet“, gibt sie die Marschrichtung vor. Der Start für Qualifikationsläufe erfolgt um 13.30 Uhr.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Faschingsgilde Gamundien startet Kartenverkauf wie „anno dazumal“

GMUNDEN. Die Vorbereitungen bei der Faschingsgilde Gamundien laufen bereits auf Hochtouren. Die Faschingssitzungen am 7., 8., und 9. Februar (20 bzw. 17 Uhr) stehen diesmal unter dem Motto „Märchen ...

Regionalentwicklungs-Verein feierte stolzes Jubiläum

BAD ISCHL. Der Regionalentwicklungsverein Inneres Salzkammergut, hat sein 25-jähriges Bestehen gefeiert und dieses Jubiläum zum Anlass genommen, eine Zusammenfassung der LEADER Regionalentwicklung ...

Abenteuer auf der großen Leinwand: Die Alp-Con Cinema Tour kommt wieder ins Lehár-Theater Bad Ischl
 VIDEO

Abenteuer auf der großen Leinwand: Die Alp-Con Cinema Tour kommt wieder ins Lehár-Theater Bad Ischl

BAD ISCHL. Die Alp-Con Cinema Tour macht wieder Halt im Lehár-Theater Bad Ischl. Fabelhafte Abenteuer- und Sportfilme sind dabei zu sehen – auf der großen Leinwand, in perfekter Qualität. ...

Maxwald machte Unimog zum „Forstmog“

OHLSDORF/FORCHTENSTEIN. Eine ungewöhnliche Vorstellung gab es bei der Forstmesse Austrofoma im burgenländischen Forchtenstein: in den Wäldern der Esterhazy-Betriebe wurde ein Unimog als ...

In Scharnstein arbeiten die Bürger mit an der Gestaltung der Zukunft der Marktgemeinde

SCHARNSTEIN. Die Gelegenheit zur Präsentation neuer Projekte für Scharnstein hatten die engagierten Persönlichkeiten aus dem Ort beim sehr gut besuchten Bürgerabend im Marktgemeindeamt. ...

Miba startet 4. Durchgang ihrer berufsbegleitenden Facharbeiterausbildung

LAAKIRCHEN. Mitarbeitern in der Produktion und in produktionsnahen Bereichen, die sich über eine Lehre zum Facharbeiter weiterentwickeln wollen, bietet die Miba seit 2015 eine Ausbildung zum ...

Dieser Mann zieht beim Tourismusverband Inneres Salzkammergut künftig die Fäden

BAD GOISERN. Gregor Gritzky hat in der Vorwoche seine Tätigkeit als neuer Geschäftsführer des Tourismusverbandes Inneres Salzkammergut aufgenommen. Nach einer Einarbeitungszeit bis ...

Erfolgreicher Start für den Eislaufverein Gmunden

GMUNDEN. Mit zwei internationalen Bewerben in Feldkirch begann die Wettbewerbssaison des Eislaufverein Gmunden sehr erfolgreich. Sieben Starter zeigten tolle Leistungen und erreichten fünf Podestplätze, ...