Große Feier zum 450-Jahr-Jubiläum Blindenmarkts

Große Feier zum 450-Jahr-Jubiläum Blindenmarkts

Thomas Lettner Thomas Lettner, Tips Redaktion, 15.04.2019 20:00 Uhr

BLINDENMARKT. In der Ybbsfeldhalle wurde vergangenen Freitag das 450-Jahr-Jubiläum der Verleihung des Wappenbriefs und der Markterhebung gefeiert.

Moderiert wurde die sehr gut besuchte Festveranstaltung von Michael Garschall, dem Intendanten der Blindenmarkter Herbsttage. Bürgermeister Franz Wurzer (ÖVP) erwähnte, dass heuer mit 25 Jahre Oldtimerverein, 45 Jahre Eisschützenverein, 40 Jahre Alpenverein und 30 Jahre Blindenmarkter Herbsttage noch andere Jubiläen am Programm stehen. Nationalratsabgeordneter Georg Strasser bezeichnete Blindenmarkt als eine der Kulturhauptstädte Niederösterreichs. Die Musikmittelschule sei einzigartig im Mostviertel.

Mister Adonis überbringt Wappenbrief

Nach Tanzaufführungen des Kindergartens 1 und 2, von Schülern der Musikvolksschule und Musikmittelschule und einer Grußbotschaft von Autor Paulus Hochgatterer, der 15 Jahre lang in Blindenmarkt gewohnt hat, folgten Auftritte von Eva Gamperl und Kurt Dlouhy, Zauberer Peter Pany, der Familienmusik Dlouhy und Dichterin Elfriede Bruckner. Die Volkstanzgruppe Loosdorf tanzte den Blindenmarkter Landler. „Mister Adonis“ Daniel Zeilinger überbrachte anschließend als Herold verkleidet den Wappenbrief. Im Laufe des Abends folgten unter anderem noch Auftritte der Blindenmarkter Hofmusi, der Band Oisaweng und des Turnzentrums Blindenmarkt.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentare

  1. Peter Rudolf Pany 18.04.2019 12:26 Uhr

    BLINDENMARKT. In der Ybbsfeldhalle wurde vergangenen Freitag - Ich finde den Artikel über das schöne Fest in Blindemarkt sehr gelungen, Vielen Dank dafür.

    0   0 Antworten
+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






597 Unternehmensneugründungen in den Bezirken Amstetten und Waidhofen/Ybbs im Jahr 2018

597 Unternehmensneugründungen in den Bezirken Amstetten und Waidhofen/Ybbs im Jahr 2018

MOSTVIERTEL. LR Petra Bohuslav (ÖVP) und LAbg. Michalea Hinterholzer (ÖVP) präsentieren: Niederösterreich liegt mit 7.887 Neugründungen auf Platz 2 weiterlesen »

Niederösterreich mit über 7.000 E-Autos federführend bei E-Mobilität

Niederösterreich mit über 7.000 E-Autos federführend bei E-Mobilität

NÖ/MOSTVIERTEL. E-Mobilität ist die Antriebsform der Zukunft und bereits heute verfügbar. Dass die E-Autos in Niederösterreich bereits Einzug gehalten haben, untermauert die neueste ... weiterlesen »

Altarmlauf in Wallsee bietet attraktives Programm für Hobbyläufer und Profis

Altarmlauf in Wallsee bietet attraktives Programm für Hobbyläufer und Profis

WALLSEE. Am Sonntag, 21. Juli, findet wieder der Sparkasse Altarmlauf in Wallsee statt. weiterlesen »

Gespräche mit Jugendlichen sollen Lärmbelästigung im Schulpark ein Ende bereiten

Gespräche mit Jugendlichen sollen Lärmbelästigung im Schulpark ein Ende bereiten

AMSTETTEN. Anrainer des Schulparks und Bewohner des Betreuten Wohnens beklagten sich schon des Öfteren über Lärmbelästigung. Nun wurden erste Maßnahmen gesetzt, um dem Problem ... weiterlesen »

Erna Kranzl folgt Greti Gamper als Leiterin des Carla Amstetten nach

Erna Kranzl folgt Greti Gamper als Leiterin des Carla Amstetten nach

AMSTETTEN. Seit 1. Juli hat der Carla (Caritas Laden) Amstetten eine neue Leiterin: Erna Kranzl aus St. Georgen am Ybbsfelde wurde vergangene Woche mit einer kleinen Feier willkommen geheißen. weiterlesen »

Online-Suchplattform Trace the Face vereinte zerrissene Familie

Online-Suchplattform Trace the Face vereinte zerrissene Familie

AMSTETTEN. Seit 2013 gibt es beim Internationalen Roten Kreuz die Online-Suchplattform Trace the Face. Menschen, die aufgrund bewaffneter Konflikte, Katastrophen, Flucht, Vertreibung oder Migration den ... weiterlesen »

Dominik Schickmair wurde neuer Staatsmeister im Ultraradsport Solo

Dominik Schickmair wurde neuer Staatsmeister im Ultraradsport Solo

GRIESKIRCHEN/HAAG. Der für den RC Haag startende Ernsthofner Dominik Schickmair hat Anfang Juli die Österreichischen Meisterschaften im Ultraradsport Solo in Grieskirchen gewonnen. weiterlesen »

Autohäuser Pruckner und Senker fahren gemeinsam in die Zukunft

Autohäuser Pruckner und Senker fahren gemeinsam in die Zukunft

MOSTVIERTEL. Der Zusammenschluss der beiden Volkswagen-Partner soll den Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft legen. An dem Namensauftritt der Unternehmen ändert sich nichts. weiterlesen »


Wir trauern