44-Jähriger kam bei Forstunfall ums Leben

Hits: 269
 (Foto: Symbolfoto: Wodicka)
(Foto: Symbolfoto: Wodicka)
Alexander Kobler Alexander Kobler, Tips Redaktion, 15.09.2021 08:35 Uhr

ÜBERACKERN. Beim Versuch Sturmschäden im Weilhartforst im Gemeindegebiet von Überackern zu beseitigen, kam ein 44-Jähriger aus dem Bezirk Braunau ums Leben. Er wurde tot unter einem gefällten Baum aufgefunden.

 

Am gestrigen 14. September gegen 19 Uhr wurde bei der Polizei Anzeige über einen nicht zurückgekehrten Forstarbeiter erstattet. Der 44-Jährige aus dem Bezirk Braunau war damit beschäftigt, die Sturmschäden im Weilhartforst, Gemeindegebiet Überackern, zu beseitigen. Aufgrund der Abgängigkeit wurde gegen 19.05 Uhr eine Suchaktion gemeinsam mit den Feuerwehren aus Überackern, Schwand, Ranshofen und zwei Personen der Braunauer Feuerwehr mit einer Wärmebilddrohne im Nahbereich der Ratzlsburg veranlasst. Weiters wurden eine Diensthundestreife und die Rettungshundestaffel aktiviert. Der Polizeihubschrauber wurde voravisiert. Die Freiwillige Feuerwehr war mit 86 Mann vor Ort. Es wurden Suchketten gebildet und das Waldstück durchsucht. Des Weiteren wurde der Vermisste auch von den Familienangehörigen im Nahbereich gesucht. Gegen 20.25 Uhr konnte der Vermisste von seinem Bruder und dem Schwager im Wald tot unter einem gefällten Baum aufgefunden werden. Die beiden Männer befreiten den 44-Jährigen von dem umgestürzten Baum mit dessen Motorsäge. Eine Ärztin stellte vor Ort nur noch den Tod des 44-Jährigen fest.

Kommentar verfassen



Akku eines E-Scooters beim Laden explodiert - Wohnung in Brand gesetzt

BEZIRK BRAUNAU. Der Akku eines E-Scooters setzte am 25. September gegen 22.50 Uhr eine Wohnung in Brand.

Mit neuer Leitung ins Schuljahr

BEZIRK BRAUNAU. Die Union Höherer Schüler im Bezirk Braunau hat eine neue Leitung.

Mit 1,5 Promille in Straßengraben gelandet

HOCHBURG-ACH. Ein 32-jähriger Alkolenker geriet am 25. September gegen 21.05 Uhr auf der L1021 mit seinem PKW in den Straßengraben, rammte einen Leitpflock und kam schließlich vor einem ...

Wandertag am Ibmer Moor

BEZIRK BRAUNAU. Die schönsten Aussichtspunkte am Ibmer Moor steuert der Bezirkswandertag des Kameradschaftsbundes am Samstag, 2. Oktober, an.

Kasperl auf der Kokosnuss-Insel

MATTIGHOFEN. Mit dem Stück „Kasperl auf der Kokosnuss-Insel“ startet die Friedburger Puppenbühne am Montag, 4. Oktober, die Spielsaison im Schloss Mattighofen.

Kinderlieder und eine musikalische Meeresbrise mit Quadro Nuevo

BRAUNAU. Sowohl italienische Tangos, orientalische Grooves als auch Kinderlieder sind am Sonntag, 3. Oktober, bei einem Doppeltermin mit Quadro Nuevo im Gugg Kulturhaus in Braunau zu hören.

Neues Angebot im Begegnungszentrum: Sprachenstammtisch, Lernbegleitung und Ü60-Erzählcafé

BRAUNAU. Das Begegnungszentrum ZIMT (Zentrum für Interkulturalität, Miteinander und Teilhabe) in Braunau hat sein Angebot erneut erweitert: Neu sind zum Beispiel eine Lernbegleitung oder ein Ü60-Erzählcafé. ...

Lorbeer für Minigolfer Weibold

BRAUNAU. Der Braunauer Minigolfer Julian Weibold hat einen Silverenen Lorbeer von der ASKÖ Oberösterreich erhalten.