Zwei Burschen brachen auf der Suche nach Hanfstauden in einer Gärtnerei ein

Hits: 90
Onlineredaktion Tips Onlineredaktion Tips, Tips Redaktion, 18.09.2021 19:31 Uhr

BEZIRK BRAUNAU. Zwei Burschen (15 und 16) brachen in der Nacht auf Samstag im Bezirk Braunau in eine Gärtnerei ein. Sie wollten dort Hanfpflanzen stehlen, in der Hoffnung, dass sich unter den Pflanzen nicht nur CBD-, sondern auch THC-haltige Stauden befinden. 

Während der Suche nach passenden Pflanzen lösten die Beiden die akustische Alarmanlage aus. Danach flüchteten sie in ein angrenzendes Maisfeld. Als sie sich nach etwa einer Stunde im Maisfeld halbwegs in Sicherheit wähnten, liefen sie in Richtung ihrer Mopeds, welche sie rund 250 Meter vom Tatobjekt entfernt auf einem Feldweg versteckt abgestellt hatten. Bereits in Sichtweite ihrer Fahrzeuge wurden sie jedoch von einer fahndenden Polizeistreife entdeckt.

Auf freiem Fuß angezeigt

Die beiden Täter warfen sich kurzfristig in den Straßengraben, um sich zur verstecken. Dort konnten sie jedoch von den Polizisten entdeckt und festgenommen werden. Während der Beschuldigtenvernehmung zeigten sich die beiden geständig. Sie wurden nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft auf freiem Fuß angezeigt.

Cannabidiol (CBD) in Reinsubstanz ist in Österreich nicht als Suchtgift definiert und unterliegt somit nicht den suchtmittelrechtlichen Vorschriften. Der Gehalt des psychoaktiven THCs im CBD darf maximal bei 0,3 Prozent liegen.

Kommentar verfassen



Ausreise-Testpflicht im Bezirk Braunau ab Dienstag (Update am 25. Oktober um 15.40 Uhr)

BEZIRK BRAUNAU. Aufgrund der hohen Intensivbetten-Auslastung durch Covid-Erkrankte sind die Parameter für Ausreisekontrollen im Bezirk Braunau erfüllt. Ab Dienstag, 26. Oktober, gilt daher für alle ...

„Alles menschlich“: Auftritt der Doc Eddy‘s Dogs wird verschoben (Update am 25. Oktober)

MATTIGHOFEN. Nach dem ersten Album „Jo do schau her“ heißt es in „Alles menschlich“ der Doc Eddy’s Dogs erneut: Schwarzer Humor trifft Dixieland. Am Dienstag, 26. Oktober, sollten beide Alben ...

Hohe Belastung der Krankenhausmitarbeiter durch Covid: „Wir sind am Limit“

BRAUNAU. Mit einem Flashmob, an dem sich insgesamt 17 Krankenhäuser in Oberösterreich beteiligten, machte auch das Krankenhaus Braunau auf die zunehmende Hospitalisierung aufmerksam. Die steigenden Infektionen ...

Förderung für das Pflanzen von Bäumen

BRAUNAU. Um mehr Grün in die Stadt zu bringen, gibt es in Braunau eine Förderung für das Pflanzen von Bäumen in Privatgärten.

Ein unterhaltsamer Abend im „Grand Hotel Supancic“

MARIA SCHMOLLN. Auf Einladung des Kulturausschusses von Maria Schmolln präsentiert Mike Supancic am Donnerstag, 4. November, sein Musik-Kabarett „Grand Hotel Supancic“ in der Gemeinde.

Braunauer Bloggerin veröffentlicht Kinderbuch über Chaoshasen Freddi

BRAUNAU. Über 200.000 Menschen folgen der Braunauer Foodbloggerin Elma Pandžić bereits auf den Sozialen Netzwerken. Jetzt hat sich die YouTuberin einen Kindheitstraum erfüllt und ein Kinderbuch geschrieben. ...

Schüler lernten Erste Hilfe

BEZIRK BRAUNAU. Anlässlich des Tags der Wiederbelebung lernten auch Schüler aus dem Bezirk Braunau wichtige Lektionen zum Thema Erste Hilfe.

Aufbruchsstimmung bei der Union St. Peter

ST. PETER. Die Sportunion Raiba St. Peter freute sich bei ihrer Generalversammlung darüber, dass entscheidende Weichenstellungen für die Zukunft erfolgten.