Entdeckerviertel sucht „Helden des Alltags“

Hits: 62
Alexander Kobler Alexander Kobler, Tips Redaktion, 12.07.2020 10:11 Uhr

BEZIRK BRAUNAU. Die junge bayerisch-oberösterreichische Tourismusdestination „S“Entdeckerviertel„ hat eine besondere Aktion gestartet. Gesucht werden 50 “Helden des Alltags„, die mit Begleitung anschließend zu ent- und spannenden Entdeckertagen eingeladen werden.

Viele Menschen leisten gerade jetzt während der Corona-Zeit ganz besonderes. Um ihre Arbeit zu würdigen hat die Tourismusregion „s“Entdeckerviertel„ rund um Braunau, Simbach, Burghausen und Mattighofen jetzt die Aktion “Helden des Alltags„ ins Leben gerufen. Gesucht werden 50 Menschen, auf denen eben diese Beschreibung zutrifft. Sie dürfen anschließend mit Begleitung ein paar “Entdeckertage„ in der Region verbringen. Aufgerufen wird dazu, solche oftmals stille Helden, etwa aus dem Bereich der medizinischen Betreuung, Pflegepersonal, aber auch der täglichen Versorgung zu nominieren und damit zu überraschen. Die Einreichfrist läuft bis zum 20. Juli. Eine Jury wird die 50 glücklichen Gewinner dann auswählen. Diese können dann mit einem touristischen Package, das regulär zwischen 169 und 219 Euro pro Person kostet, ein paar tolle Tage im Entdeckerviertel verbringen. Nominierungen können an info@entdeckerviertel.at eingereicht werden. Alle Infos auf einen Blick gibt es auch unter www.entdeckerviertel.at

Artikel weiterempfehlen:

Kommentare

  1. Andreas Maislinger
    Andreas Maislinger12.07.2020 15:25 Uhr

    Haus der Verantwortung - Haus der Verantwortung - Könnte Sie das Projekt Haus der Verantwortung interessieren? Bereits vor mehr als zwanzig Jahren hatten sich alle Gemeinderatsfraktionen im Rahmen der von Reinhold Klika organisierten Initiative "Braunau setzt ein Zeichen" dafür ausgesprochen. Ab 2011 ist es dann in Vergessenheit geraten. www.facebook.com/houseofresponsibilitybraunau

Kommentar verfassen



Junge Autorin schreibt mit zehn Jahren ihren ersten Detektivroman

HOCHBURG-ACH. Elisa Kraft aus Hochburg-Ach hat mit zehn Jahren das geschafft, wovon viele träumen: Sie hat ihr erstes Buch veröffentlicht. Darin geht es um einen Detektivclub, der spannende Rätsel ...

Tödlicher Motorradunfall bei Überholmanöver

NEUKIRCHEN. Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Lamprechtshausener Landesstraße wurde am Samstagvormittag ein 59-Jähriger Motorradlenker tödlich verletzt. 

Mit Auto in Hausmauer gekracht: Beifahrer tot, Lenker schwer verletzt

SCHALCHEN. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es in der Nacht auf Samstag gegen halb drei Uhr morgens in Schalchen. Ein 27-Jähriger und sein 32-jähriger Beifahrer schleuderten über 67 ...

Traktor überschlug sich: Landwirt schwer verletzt

BRAUNAU. Schwer verletzt wurde am Freitagabend ein 52-jähriger Landwirt aus Braunau, dem bei Mäharbeiten in einem steilen Gelände sein Traktor umkippte.

Auto überschlug sich mit Anhänger

WENG. Mitsamt seinem Anhänger überschlug sich am Freitagnachmittag ein 45-jähriger PKW-Lenker aus Wien auf der B138 in Weng. 

Arbeitsmarkt: Weiterhin positiver Trend erkennbar, aber auch Sorgen vor dem Herbst

BEZIRK BRAUNAU. Wie aus den aktuellen Arbeitslosenzahlen des AMS hervorgeht, ist der Trend auf dem regionalen Arbeitsmarkt weiter positiv. Nach dem coronabedingten, deutlichen Anstieg in den vergangenen ...

Lernferien mit der VHS Braunau-Mattighofen

MATTIGHOFEN. Um den Übergang von den Ferien ins Schuljahr zu erleichtern, bietet die Volkshochschule in Mattighofen heuer in der vorletzten Ferienwoche erstmals Lernferien an.

Schnitzeljagd: Die richtigen Worte finden und Exemplare von Herzstein I gewinnen

BRAUNAU. Als Trostpflaster für die abgesagte Präsentation ihres Erstlingswerkes „Herzstein I“ hat sich die Braunauer Autorin Elsa Wild etwas Besonderes einfallen lassen: eine Schnitzeljagd ...