Markus Bauriedel ist neuer Kiwanis-Präsident

Hits: 358
Theresa Senzenberger Tips Redaktion Theresa Senzenberger, 18.09.2020 10:12 Uhr

BRAUNAU. Markus Bauriedel ist für das Clubjahr 2020/2021 der neue Kiwanis-Präsident in Braunau.

Dieses Amt wird bei den Kiwanis immer ein Jahr lang ausgeübt. Zuvor war Heinz Eisschiel der Präsident der Organisation. „Im vergangenen Jahr mussten wir leider im Frühjahr alle unsere Veranstaltungen wegen der Corona-Krise absagen. Das geplante Konzert von „Fink Ployd“ wollen wir in diesem Club-Jahr nachholen. Und auch unser traditionelles Hoffest soll wieder stattfinden“, erklärt Bauriedel.

Das Konzert mit „Fink Ployd“ ist am 20. März, das „Hoffest am Obergut“ am 19. Juni geplant. Der Reinerlös der Veranstaltungen soll wie üblich zu 100 Prozent an benachteiligte Menschen, vor allem an Kinder der Region gehen. Trotz Corona blickt Eisschiel auf ein erfolgreiches Clubjahr zurück: „Wir konnten rund 20.000 Euro für hilfsbedürftige Menschen zur Verfügung stellen.“

 

Kommentar verfassen



22 Persönlichkeiten geehrt

BRAUNAU. Die Stadtgemeinde Braunau ehrte 22 verdiente Persönlichkeiten. Monsignore Stefan Hofer wurde dabei die Ehrenbürgerschaft der Stadt verliehen.

„A feiner Kas, da richtige Samen“ – Bezirksentscheid Agrar- und Genussolympiade

„Hauptsoch schmeckn duats!“, aber was genau das für ein Käse ist, mussten die Landjugendlichen schon genauer wissen. Das und vieles mehr galt es bei der Agrar- und Genussolympiade am 25. ...

Ein Toter und 13 teils schwer Verletzte nach Unfall im Grenzgebiet

KIRCHDORF AM INN. Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Mittwoch, 28. September, in Kirchdorf am Inn (Landkreis Rottal-Inn, Bayern). Dabei starb ein Mensch. Dreizehn weitere Personen wurden teils ...

Aspacher Tridoppler im Fernsehen

ASPACH/RIED. Während die Aspacher Tridoppler am 4. November zur einer dreitägigen Donaukreuzfahrt und Städtereise von Wien nach Budapest und Bratislava aufbrechen, sind sie am Sonntag, 30. Oktober um ...

„Ausbildung zum Landwirt dauert ein Leben lang“

MAUERKIRCHEN. Das Vorurteil „Landwirte brauchen keine Ausbildung“ ist längst überholt. Das Berufsbild bringt vielfältige Aufgaben und hohe Herausforderungen mit sich. Im Bezirk bietet daher beispielsweise ...

B 148: Demo gegen Verkehrsbelastung

WENG. Für viele Verkehrsteilnehmer und Anrainer wird die Verkehrsbelastung an der B 148 immer belastender. Daher wird am Freitag, 7. Oktober, eine Demonstration veranstaltet.

Lesenacht, Klettern und Korbflechten

ST. JOHANN AM WALDE. Beim diesjährigen Saiga Hanser Ferienprogramm, das bereits zum 17. Mal veranstaltet wurde, machten zahlreiche Kinder mit.

Spende für „Ein Lächeln für Kinder“

BRAUNAU. Die SPÖ Bezirk Braunau spendete 150 Euro an den Verein „Ein Lächeln für Kinder“.