Auszeichnung: HTL ist innovativste Schule

Hits: 221
Theresa Senzenberger Theresa Senzenberger, Tips Redaktion, 28.09.2020 16:28 Uhr

BRAUNAU. Bereits zum siebten Mal bekam die HTL Braunau die Auszeichnung „Innovativste Schule in Oberösterreich“. Ausschlaggebend waren die vielen hervorragenden Diplomarbeitsprojekte der Schüler.

Im Rahmen des Wettbewerbs „Jugend Innovativ“ bekam die HTL Braunau zum vierten Mal in Folge die Auszeichnung „Innovativste Schule in Oberösterreich“. Insgesamt wurde die Schule bereits sieben Mal mit der Auszeichnung prämiert.

Für den Wettbewerb wurden heuer 420 Projekte aus ganz Österreich eingereicht. Von den 69 Projekten, die für die Halbfinali ausgewählt wurden, kamen fünf aus der HTL Braunau.

Dritter Platz mit „IsoBrick“

Die HTL-Schüler Johannes Lindhorn und Johanna Regl konnten mit ihrem „IsoBrick - Isoliermaterial aus Aballstoffen“ den dritten Platz belegen. Auch „ALFA-Raumklimaverbesserung durch Algen“ und das Genscheren-Projekt „Regionizer - Plattform für regionale Produkte und Dienstleistungen“ konnten ins Halbfinale einziehen.

Außerdem erhielten sieben weitere Projekte der HTL Braunau den #digisquadbonus in der Höhe von 300 Euro. Sie befassten sich unter anderem mit der Untersuchung zu Antibiotika im Fleisch oder mit einem Prototyp für eine Futtertrocknungsanlage. Die Preise wurden dieses Jahr coronabedingt online verkündet.

Direktor Hans Blocher ist sichtlich stolz über die Auszeichnung: „Sie zeugt davon, wie viele und vor allem brillante Projekte auch im letzten Schuljahr wieder von unseren Maturanten gemeinsam mit den betreuenden Lehrkräften erarbeitet und eingereicht wurden.“

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Einsatz stoppte Übung

MAUERKIRCHEN. Die Freiwillige Feuerwehr Mauerkirchen absolvierte eine kräftezehrende Herbstübung.

Regionalforum der SPÖ in Höhnhart

HÖHNHART. Bei einer Gesprächsrunde der SPÖ in Höhnhart konnten interessierte Bürger mit Experten darüber diskutieren, wie das neue Oberösterreich aussehen soll.

Aktionen im Winter in Braunau und Simbach geplant

BRAUNAU/SIMBACH. Nach den Kampagnen „Wir sind Sommer“ und dem „Herbstrauschen“ plant das Stadtmarketing von Braunau und Simbach spannende Aktionen für die Wintermonate.

Krankenhaus bei Staatspreis ausgezeichnet

BRAUNAU. Das Braunauer Krankenhaus wurde beim Staatspreis „Familie & Beruf“ für das Projekt „Gute Nacht(dienst)betreuung in St. Josef“ ausgezeichnet.

Nachhaltigkeitsaktivitäten bei der Amag

BRAUNAU-RANSHOFEN. Der Aluminiumkonzern Amag mit Hauptstandort in Ranshofen hat das ASI-Zertifikat für seine umfassenden Nachhaltigkeitsaktivitäten erhalten. Das Unternehmen bezeichnet das Thema ...

Umfassende Beratung für Menschen mit Migrationshintergrund

BEZIRK BRAUNAU. Der Verein migrare bietet Menschen mit Migrationshintergrund Beratung in nahezu allen Lebenslagen. Dazu gehören rechtliche Angelegenheiten, aber auch soziales, finanzielles oder Fragen ...

SPÖ will Ortsplatz in St. Veit neu gestalten

ST. VEIT. Die Neugestaltung des Ortsplatzes in St. Veit stand im Mittelpunkt der Bürgertour von SPÖ-Landtagsklubobmann Christian Makor in der Gemeinde.

Aspacher Gstanzlsingen erneut verschoben

ASPACH. Das Aspacher Gstanzlsingen muss aufgrund der aktuellen Covid-19-Situation erneut verschoben werden.