Verbotene Rheumadecken aus Katzenfell angeboten

Hits: 372
Symbolfoto: Shutterstock.com/Viacheslav Rubel
Symbolfoto: Shutterstock.com/Viacheslav Rubel
Alexander Kobler Alexander Kobler, Tips Redaktion, 25.01.2021 12:16 Uhr

BEZIRK BRAUNAU. Obwohl der Verkauf derartiger Rheumadecken gesetzlich verboten ist, bot eine Frau aus dem Bezirk Braunau Decken aus Katzenfell via Facebook an. Der Verein gegen Tierfabriken (VGT) wurde auf den Fall aufmerksam und erstattete Anzeige. 

Eine Gasthausbetreiberin aus dem Bezirk Braunau hat verbotenerweise versucht, mehrere Rheumadecken aus Katzenfell via Facebook zu verkaufen. Durch einen ihrer Unterstützer wurde der Verein gegen Tierfabriken (VGT) darauf aufmerksam. Bepreist wurden die Decken mit jeweils 150 Euro und dabei explizit als „neu“ bezeichnet. Nach einer Vielzahl von negativen Kommentaren aufgebrachter Menschen war der Post wenigen Stunden später bereits wieder gelöscht. Während Katzenfelldecken bis vor einigen Jahrzehnten noch regelmäßig als Hilfsmittel gegen Rheumabeschwerden eingesetzt wurden, so ist seit 2007 in der EU das Inverkehrbringen sowie die Ein- und Ausfuhr von Katzen- und Hundefellen verboten.

Häufig werden Katzendecken im Fachjargon unter dem Decknamen „Genotte“ oder „Genette“ gekennzeichnet, um die Kundschaft im Unklaren zu lassen, welches Tier für diese Produkt leiden mussten.

Doch die Frau aus dem Bezirk Braunau ging diesen Umweg erst gar nicht, sondern versuchte, die Decken simpel als „Katzenfelldecken“ zu verkaufen. Kurze Zeit später teilte sie auf ihrer Seite auch Beiträge von vermissten Katzen aus der Umgebung. 

VGT ist empört und erstattete Anzeige

VGT-Campaignerin Majo Knull ist empört: „Nicht nur, dass diese Person illegal handelt, indem sie Katzenfelldecken im Internet zum Verkauf anbietet. Sie gibt sich öffentlich noch dazu als tierliebe Person, die vermeintlich um das Wohl von aus der Nachbarschaft verschwundenen Katzen besorgt ist. Hoffentlich besteht zwischen dem Deckenverkauf und dem Verschwinden von Tieren kein grausiger Zusammenhang.“

Der VGT hat bei der Bezirkshauptmannschaft Vöcklabruck Anzeige erstattet und hofft auf eine lückenlose Aufklärung.

Kommentar verfassen



Altheimerin erhält bedeutenden Forschungspreis

ALTHEIM/WASHINGTON. Die Altheimer Zellbiologin Astrid Gillich wurde mit dem Forschungspreis „ASciNA Award 2021“ prämiert. Den Preis bekam sie von Bundesbildungsminister Heinz Faßmann in Washington ...

SPG Braunau/Ranshofen will gegen Sattledt den Erfolgslauf fortsetzen

BRAUNAU. Nach zwei Siegen in Folge reist die SPG Braunau/Ranshofen mit einer breiten Brust zum morgigen Auswärtsspiel nach Sattledt. SPG-Trainer Marcel Taboga hofft auf zumindest einen Punkt. Ankick ist ...

Sechs langjährige Mitarbeiter im Rettungsdienst ausgezeichnet

BEZIRK BRAUNAU. Gleich sechs ehrenamtliche Rot-Kreuz-Mitarbeiter wurden für ihre langjährige Tätigkeit im Rettungsdienst mit der Oberösterreichischen Rettungsdienstmedaille ausgezeichnet.

Ora stellt seine Arbeit vor

MAUERKIRCHEN. Das ORA-Team aus Mauerkirchen stellt im Rahmen eines Infotags sich und seine Arbeit vor. Am Freitag, 1. Oktober, hat der Flohmarkt ganz regulär geöffnet, außerdem gibt es an diesem Tag ...

Covid-19-Teststraße in Braunau wird ins Stadttheater verlegt

BRAUNAU. In Braunau wird die Teststraße für die kostenlosen Antigen-Schnelltests ab Dienstag, 5. Oktober, von der Bezirkssporthalle ins ehemalige Stadttheater verlegt. Die Impfstraße bleibt in der Bezirkssporthalle. ...

Bundesheer: Ausreisekontrollen laufen bislang geordnet ab

BEZIRK BRAUNAU. Seit knapp einer Woche laufen nun die bereits die neuerlichen Ausreisekontrollen im Bezirk Braunau, nachdem der Hochinzidenz-Erlass des Bundes vergangenen Samstag, 18. September, in Kraft ...

Feichtinger holt Staatsmeister-Titel im Enduro

MATTIGHOFEN. Der Mattighofner Walter Feichtinger konnte sich nach 2019 zum zweiten Mal zum österreichischen Enduro-Staatsmeister in der Open Klasse krönen.

Biker waren zu Gast in Altheim

ALTHEIM. Biker-Besuch gab es vor kurzem in Altheim, wo der Verein Motorradland Austria bei seiner letzten gemeinsamen Ausfahrt des Jahres Halt machte.