Schlagzeuger aus Braunau wurde durch Musik zum Weltenbummler

Hits: 1208
Der Schlagzeuger sVen KHABEGH, der seine Wurzeln in Braunau hat, stand in seiner Karriere schon mit namhaften Künstlern weltweit auf der Bühne. Fotos: Greg English
Alexander Kobler Alexander Kobler, Tips Redaktion, 12.04.2021 10:48 Uhr

BRAUNAU. sVen KHABEGH aus Braunau ist Vollblutmusiker und stand schon auf unzähligen Bühnen auf der ganzen Welt. Sein Instrument und seine Passion ist das Schlagzeug. Durch die Corona-Pandemie ist der Freelancer derzeit hauptsächlich im Studio aktiv, hat aber auch die nächsten musikalischen Projekte schon wieder fest im Blick und in Planung.

Das Schlagzeug und die Drums sind seine große Leidenschaft und brachten sVen KHABEGH aus Braunau schon an die entlegensten Orte auf der ganzen Welt. Der 41-Jährige begann schon in sehr jungen Jahren Schlagzeug zu spielen und sein Talent führte den Freelancer schon bald an viele Orte, wo er in diversen Musikszenen weltweit spielte. Sein Hauptstil ist Rock-Fusion, aber Vielseitigkeit und eine gute Portion Einfühlungsvermögen sind die Eigenschaften, die ihm die Möglichkeit geben, unterschiedlichste Musik aufzugreifen, mitzugestalten und mit einem Beat zu untermalen. „Ich will dabei den Zuhörer auf eine Reise mitnehmen, gerade in Zeiten wie diesen sind Kurzurlaube im Kopf doch Balsam für die Seele“, erklärt sVen KHABEGH.

Mit Musik schon die ganze Welt bereist

Durch die Musik verschlug es ihn schon von Österreich und Deutschland nach Italien, Frankreich, Polen, Großbritannien, die USA, Indien, den Mittleren Osten, China, Hongkong und Südafrika, es war quasi wie eine Art musikalische Weltreise. In Indien beispielsweise spielt er mit regionalen Größen wie Rajhesh Vaidhya oder Karuna Moorthy.

Stipendium in Los Angeles

Der Braunauer studierte Musik beziehungsweise Schlagzeug sowohl am Mozarteum in Salzburg, am VMI in Wien, als auch an der Los Angeles Music Academy in Kalifornien, wo er auch ein Stipendium erhielt. Die südafrikanische Metropole Kapstadt war über viele Jahre seine Wahlheimat, wo auch seine erste Solo-CD mit dem Projekt „AKHOYA“ entstand. Das Album mit dem Titel „Birth Control“ wird noch im Laufe von 2021 auf den gängigen Streaming-Plattformen veröffentlicht. Die CD wurde bereits 2020 in den USA auf der NAMM Show vorgestellt, wo der Künstler auch auf seine langjährigen Partner traf, die ihn mit Equipment ausstatteten. Mit namhaften und bekannten Künstlern wie unter anderem Keith Peters, John Ziegler, Jamie Kime, Chris Roy, Balabhaskar, Jaya Deva, Nguyen Le, Thalia, ENEMY, AuraSiege hat sVen KHABEGH bereits zusammen gespielt oder Musik im Studio aufgenommen. Auch die Liste seiner Lehrer und Mentoren ist lang, dazu zählen unter anderem Efrain Toro, Steve Smith oder auch Chad Wackerman.

Viel Zeit im Studio und neue EP geplant

Aufgrund der aktuell anhaltenden Corona-Pandemie wird sich der 41-Jährige in nächster Zeit vermehrt im Studio aufhalten und auch eine weitere EP ist bereits in Planung.

Kommentar verfassen



Moderne Schul-Tafeln gespendet

BRAUNAU. Mit der Übergabe der noch ausständigen Whiteboards an die Volksschule Laab und die Mittelschule Braunau Stadt wurde die AMAG-Digitalisierungsoffensive erfolgreich abgeschlossen.

Historische Orgel in Weng wurde aufwendig zu neuem Leben erweckt

WENG. Seit mehreren Jahren war die historische Pfeifenorgel in der Pfarre Weng unspielbar. Nach einer aufwendigen Restaurierung wurde sie nun originalgetreu wiederhergestellt und damit zu neuem Leben erweckt. ...

Vier goldene Abzeichen erhalten

MOOSBACH. Gleich vier goldene Jugendleistungsabzeichen gab es für die Freiwillige Feuerwehr Moosbach zu feiern.

Bio-Heu-Region feiert ihr 25-jähriges Bestehen

BEZIRK BRAUNAU/SBG. Die Bio-Heu-Region Trumer Seenland feiert ihr 25-Jahr-Jubiläum. Inzwischen sind 240 Biobetriebe in 27 Gemeinden, unter anderem auch aus dem Mattigtal, daran beteiligt.

AK-Jugendnetzwerk-Dialog: Antriebslosigkeit bei Jugendlichen entgegenwirken

INNVIERTEL. Nach einem Online-Dialog der Arbeiterkammer (AK)-Jugendnetzwerke, in der zahlreiche negative Auswirkungen der Pandemie auf Jugendliche aufgezeigt wurden, fordert die AK ein erhöhtes Unterstützungsangebot. ...

Euregios wollen in der Grenzregion künftig enger zusammenarbeiten

INNVIERTEL. Die Euregios im Grenzraum von Oberösterreich und Bayern wollen künftig enger zusammenarbeiten und gründeten die Arbeitsgemeinschaft der Euregio Bayerischer Wald – Böhmerwald – Unterer ...

Heiß begehrte Impfungen für Feuerwehrler

BEZIRK BRAUNAU. Ein Teil des lange versprochenen Impfkontingentes für die ehrenamtlichen Helfer der Freiwilligen Feuerwehren des Bezirks konnte nun endlich ausgeliefert und verimpft werden.

Krankenhaus-Team stellte sich Lauf-Challenge

BRAUNAU. Auch ein Team des Braunauer Krankenhauses lief beim „Wings for Life“-Run für die, die es nicht können. 26 fleißige Teilnehmer stellten sich dem weltweiten Event und sammelten Kilometer ...