„Die Tochter“: Herta Blamauer veröffentlicht zweiten Roman

Theresa Senzenberger, MA Tips Redaktion Theresa Senzenberger, MA, 03.05.2021 14:10 Uhr

BRAUNAU. Nach zwei Jahren hat die Braunauer Psychotherapeutin Herta Blamauer die Fortsetzung ihres Erstlingswerkes „Maddalena“ fertiggestellt. In „Die Tochter“ werden erneut tiefgreifende Frauen-Themen behandelt.

Während in „Maddalena“ gemeinsam mit der Ich-Erzählerin Dr. Eva Gruber, einer Salzburger Psychotherapeutin, die Lebensgeschichte der Sizilianerin Maddalena aufgearbeitet wird, stellt der zweite Band Maddalenas Tochter Mia in den Mittelpunkt.

Mia liegt nach einem Selbstmordversuch im Koma und wird in einer Traumwelt mit ihrer Vergangenheit konfrontiert. Aber auch bei ihrer Mutter und deren ehemaliger Therapeutin gibt es noch einiges aufzuarbeiten. Es geht um die Beziehung zwischen Müttern und Töchtern, die Suche nach den Wurzeln und das Ringen um die eigene Identität.

Spannender Schreibprozess

„Spannend war am Schreibprozess, dass die Geschichte und die Protagonisten eine Art Eigenleben entwickelt haben, und sich manches im Laufe des Schreibens verändert hat. Dies ist auch der Hauptgrund für das zweite Buch, da mir die Fortsetzung von Maddalenas Geschichte ein Anliegen war“, berichtet die Autorin: „Natürlich sind berufliche Erfahrungen eingeflossen, insbesondere im ersten Teil, wobei mir wichtig ist, zu betonen, dass ich keine Geschichte eins-zu-eins übernommen habe, es ist eher ein Zusammenspiel verschiedenster Lebenserfahrungen, auch eigene.“

Das Buch ist in Buchhandlungen sowie unter www.verlag- am-rande.at und über www. herta-blamauer.at erhältlich.

Herta Blamauer: Die Tochter

Verlag am Rande

436 Seiten

24,20 Euro

Kommentar verfassen



Mutter und ihre beiden Söhne bei Autounfall verletzt

NEUKIRCHEN AN DER ENKNACH. Eine Mutter (43) und ihre beiden Söhne (8 und 10) sind Freitagnachmittag bei einem Autounfall in Neukirchen an der Enknach unbestimmten Grades verletzt worden.

Alternativen zum Schokoriegel gesucht

BRAUNAU. Bei einem Workshop im ÖGJ Jugendzentrum Braunau hieß es: Obst statt Schokoriegel.

Theatergruppe Mining lädt zum Sketcheabend

MINING. Theaterfreunde aufgepasst: Die Theatergruppe Mining veranstaltet am Freitag, 10. Februar, und Samstag, 11. Februar, einen Sketcheabend.

Ecke für junge Spürnasen

PALTING. Der Kindergarten Palting hat eine neue „Spürnasenecke“. Die Kinder sollen hier schon im jungen Alter einen Einblick in Naturwissenschaften und Technik bekommen.

Über 600 Bewerber für Wochenend-Schicht bei B&R

EGGELSBERG. Die temporäre Wochenend-Schicht bei B&R in Eggelsberg stößt auf großes Interesse. Mehr als 600 Bewerbungen sind schon im Unternehmen eingetroffen.

30 Millionen Euro für Salzburger Lokalbahn bis Ostermiething

OSTERMIETHING. Einstimmig beschlossen wurde im OÖ Landtag die weitere, anteilsmäßige Kostenübernahme für die Salzburger Lokalbahn bis Ostermiething. Knapp 30 Millionen Euro stellt das Land Oberösterreich ...

Amtseinführung von Pfarrern und Vorständen in der neuen Pfarre Braunau

BRAUNAU. Mit Jahresbeginn erfolgte die kirchenrechtliche Gründung der fünf neuen Pfarren Urfahr, Braunau, Ennstal, Schärding und Eferdinger-Land. In der Pfarre Braunau wurden die Pfarrer und Pfarrvorstände ...

Beratung in jeder Beziehung

BEZIRK BRAUNAU. Seit Jänner 2023 ist Andrea Holzer-Breid neue Stellenkoordinatorin für Beziehungsleben.at in Braunau. Die Familienberatungsstelle der Diözese Linz hilft kostenlos Probleme zu lösen. ...