Donnerstag 29. Februar 2024
KW 09


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Leserbrief: "Da merkt man erst, wie abhängig man von Strom ist"

Baumann Michelle, 05.12.2023 18:02

HÖHNHART. Kathrin Jungwirth meldet sich zu den kürzlich ereigneten Stromausfällen.

 (Foto: Tips)
(Foto: Tips)

Sonntag 8 Uhr früh: Wir haben jetzt über 24 Stunden keinen Strom und kein Wasser. Also einfache Dinge wie Hände waschen und Zähne putzen sind nicht mehr möglich. Auch die Heizung ist seit über 24 Stunden ausgefallen. Gott sei Dank besitzen wir einen Holzofen, sonst würde uns das Haus einfrieren.

Bei der Toilette zu spülen ist nur noch möglich, weil wir Schnee schmelzen, um ein wenig Wasser für die Spülung zu haben. Essen: kalte Küche oder Brot auf dem Ofen toasten. Die Tiere zu versorgen ist ebenfalls extrem mühsam, auch hier haben wir Schnee geschmolzen. Ohne Taschenlampe oder Kerzen, die uns schon langsam auch ausgehen, ist eine totale Finsternis im Haus. TV/WLAN ebenfalls nichts möglich.

Ich bin selbständig und sollte arbeiten, aber ohne Licht und Strom für den Computer, keine Chance. Ich komme extrem in Verzug, ja es ist einfach so, auch die Wochenenden arbeite ich normal durch. Ehrlich gesagt, schon langsam ist es nicht mehr lustig.

Ich kann mich nicht erinnern, dass dies jemals schon so war. Und wenn die Sirene auch immer wieder mal geht, sollten wir unseren täglichen Luxus der zur Selbstverständlichkeit geworden ist, wirklich mehr zu schätzen wissen.

Update: 35 Stunden ohne Strom und die Energie AG meint nur wir arbeiten daran.

  • Keine Heizung
  • Kein Kochen
  • Kein Duschen
  • Kein Handy
  • Kein WLAN
  • Kein TV
  • Kein gar nichts

Da merkt man erst, wie abhängig man ist.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden


Mit Stapler über Fuß gefahren: 62-Jähriger musste nach Arbeitsunfall im Bezirk Braunau ins Krankenhaus geflogen werden

Mit Stapler über Fuß gefahren: 62-Jähriger musste nach Arbeitsunfall im Bezirk Braunau ins Krankenhaus geflogen werden

BEZIRK BRAUNAU. Ein 40-Jähriger ist im Bezirk Braunau mit einem Stapler über den rechten Fuß eines anderen Mannes (62) gefahren. Dieser musste ...

Tips - total regional Online Redaktion
Mit Metalldetektor unterwegs: 53-Jährige grub auf fremden Grundstücken und unterschlug Funde

Mit Metalldetektor unterwegs: 53-Jährige grub auf fremden Grundstücken und unterschlug Funde

BEZIRK BRAUNAU. Seit Juni ermittelt das Landeskriminalamt OÖ gegen eine 53-Jährige aus dem Bezirk Braunau: Sie war regelmäßig mit einem Metalldetektor ...

Tips - total regional Online Redaktion
Die Kunst des Radiomachens lernen

Die Kunst des Radiomachens lernen

MUNDERFING. Das „Kleine 1x1 des Radiomachens“ können Interessierte am Samstag, 2. März, bei einem Workshop in Munderfing erlernen.

Tips - total regional Theresa Senzenberger, MA
Kinder werden mit einer sicheren Bindung gestärkt

Kinder werden mit einer sicheren Bindung gestärkt

INNVIERTEL. Das Thema Missbrauch erschüttert. Leider ist es nach wie vor aktuell. Eltern können ihre Kinder vor allem mit einer guten Bindung ...

Tips - total regional Theresa Senzenberger, MA
Reise der Selbstentdeckung beim Girls Day in Altheim

Reise der Selbstentdeckung beim Girls Day in Altheim

ALTHEIM. Beim Girls Day lud das Jugendzentrum Altheim mit Yoga zu einer Reise der Entspannung und Selbstentdeckung ein.

Tips - total regional Theresa Senzenberger, MA
Besucherzahl fast verdoppelt: Begegnungszentrum Braunau baut Angebot aus

Besucherzahl fast verdoppelt: Begegnungszentrum Braunau baut Angebot aus

BRAUNAU. Dass die Veranstaltungen im ZIMT Braunau gut ankommen, zeigen die Zahlen: Es gibt einen neuen Besucherrekord. Jetzt wird das Angebot ...

Tips - total regional Theresa Senzenberger, MA
Nach Anbindehaltung und Schlägen: Malteserrüde Maxi fand neue Familie photo_library

Nach Anbindehaltung und Schlägen: Malteserrüde Maxi fand neue Familie

LOCHEN/BEZIRK BRAUNAU. Beim Haus seines alten Besitzers im Bezirk Braunau war Maxi an einem kurzen Strick angebunden und wurde geschlagen. Jetzt ...

Tips - total regional Theresa Senzenberger, MA
Hilfsbereiter Freund kam unter Drogeneinfluss zur Polizei

Hilfsbereiter Freund kam unter Drogeneinfluss zur Polizei

SCHALCHEN/MATTGIGHOFEN. Montagnacht zog die Polizei in Schalchen einen Drogenlenker (19) aus dem Verkehr. Ein Freund wollte die Autoschlüssel ...

Tips - total regional Online Redaktion