Fall von Animal Hoarding: Pfotenhilfe zieht Welpen auf

Theresa Senzenberger Tips Redaktion Theresa Senzenberger, 30.09.2022 09:57 Uhr

LOCHEN. Die Tierschutzorganisation Pfotenhilfe in Lochen musste vor einigen Wochen sechs Hunde aus einem Messiehaus in Oberösterreich aufnehmen. Eine der Hündinnen bekam nun Welpen, um die sich der Tierschutzhof kümmert.

Wie die Pfotenhilfe berichtet, vermehrten sich die Hunde in dem Haus unkontrolliert. Auch Inzucht wurde nicht verhindert. Ursprünglich lebten in dem Haus rund 20 Hunde. Die letzten sechs Hunde musste die Halterin binnen weniger Tage loswerden, weil sie umziehen musste. Daher wurden sie im Tierschutzhof aufgenommen. Weder waren die Tiere gechippt noch geimpft. Außerdem hatten sie durchwegs schlechte Zähne und teils kaputte Knie.

Alle nötigen medizinischen Behandlungen wurden bereits veranlasst. Zwei von drei Knieoperationen wurden schon durchgeführt. Da diese sehr kostenintensiv sind, bittet die Pfotenhilfe um Unterstützung auf www.pfotenhilfe.at.

Eine der Hündinnen war trächtig und brachte auf dem Tierschutzhof zwei Welpen zur Welt: Marty und Lilly. Da sie sich allerdings um die beiden nicht richtig kümmerte, musste Pfotenhilfe-Chefin Johanna Stadler einspringen. „Die zwei Babys sind wirklich herzig und verlangen von früh bis spät nach mir und meinem Flascherl. Sie brauchen viel Liebe und Wärme, bis sie in einigen Wochen selbständig werden“, sagt Stadler.

Ein Teil der Hunde wurde bereits adoptiert. Die Welpen Marty und Lilly können erst im November vermittelt werden.

Kommentar verfassen



Fröhliches Weihnachtskonzert für Kinder

BRAUNAU. Am Samstag, 10. Dezember, lädt das Kindertheater der Stadt Braunau zum Weihnachtskonzert. Das Theater Schneck & Co hat dafür jede Menge Spaß, ungewöhnliche Instrumente und viele Lieder ...

Sicherer Bauernhof ausgezeichnet

ST. RADEGUND. Die Sozialversicherung der Selbstständigen (SVS) verlieh an 26 Bertriebe aus Oberösterreich die Plakette „Der sichere Bauernhof“. Zu den Preisträgern zählte auch Familie Baumann, ...

ZIMT: Von Kinderclub bis Männertreff

BRAUNAU. Im ZIMT Braunau, dem Zentrum für Interkulturalität, Miteinander und Teilhabe, ist wieder so einiges los. Gemeinsam mit regionalen Partnern wird ein vielfältiges Programm an Veranstaltungen, ...

Stadtbibliothek: Märchenlesung und Sachbuchumfrage

BRAUNAU. Als Einstimmung aufs Weihnachtsfest finden zwei Märchenlesungen in der Stadtbibliothek statt. Außerdem soll eine Umfrage dabei helfen, das Angebot an Sachbüchern zu optimieren.

Spende anstatt Kalender

HANDENBERG. Unter diesem Motto „Spenden statt Kalender“ haben sich drei Mitarbeiter der Oberösterreichischen Versicherung zusammengetan und der FF Handenberg ein vorweihnachtliches Geschenk überreicht. ...

Die ersten Fahrradmechatroniker absolvierten Lehrabschlussprüfung

MATTIGHOFEN. Seit 2019 gibt es den Lehrberuf Fahrradmechatroniker. Heuer konnten die ersten Fahrradmechatroniker ihre Lehrabschlussprüfung in der Berufsschule Mattighofen abschließen.

Nikolausfeier und Adventausstellung

MUNDERFING. In Munderfing kann am Montag, 5. Dezember, bei einer Adventausstellung nicht nur nach Weihnachtsgeschenken gestöbert werden. Ab 17 Uhr kommt auch der Nikolaus zum Dorfplatz.

Das Wunder von Fatima

MUNDERFING. Das Bildungszentrum Munderfing zeigt am Sonntag, 4. Dezember, ab 18 Uhr den Film „Das Wunder von Fatima“.