Advent erleben im Entdeckerviertel

Theresa Senzenberger, MA Tips Redaktion Theresa Senzenberger, MA, 23.11.2022 07:30 Uhr

BEZIRK BRAUNAU/BAYERN/SALZBURG. Das Entdeckerviertel, das sich über Teile des Bezirks Braunau, Bayern und Salzburg erstreckt, hat besonders in der stimmungsvollsten Zeit des Jahres einiges zu bieten.

Im Advent werden Bräuche großgeschrieben – auch im Entdeckerviertel. Dabei hat die Tourismusregion einige Besonderheiten parat. So lassen sich die Wurzeln des bekanntesten Weihnachtsliedes der Welt – „Stille Nacht, Heilige Nacht“ – noch an vielen Orten finden. Franz Xaver Gruber, der Komponist des Liedes, wurde in Hochburg-Ach geboren. In Burghausen erlernte er einst das Orgelspiel. Und im Salzburger Ort Arnsdorf schuf er gemeinsam mit Josef Mohr das weltbekannte Weihnachtslied.

Der Geist der stillen Nacht

Dieser Geist von „Stille Nacht“ ist nach wie vor Teil der traditionellen vorweihnachtlichen Veranstaltungen und prägt den Advent im Entdeckerviertel. In einem Historienspiel begibt sich beispielsweise die Franz Xaver Gruber-Gemeinschaft in Hochburg von 9. bis 11. Dezember auf die „Suche nach der Stillen Nacht“. Ein paar Kilometer entfernt findet auf der weltlängsten Burg in Burghausen die traditionelle Burgweihnacht statt.

Zudem werden zahlreiche weitere Adventveranstaltungen in den einzelnen Gemeinden angeboten. Ein weihnachtlicher Streifzug durch das Entdeckerviertel zahlt sich also aus. Die vielen Adventmärkte bringen den Duft nach Punsch sowie Weihnachtslieder und sind in schönen Naturlandschaften oder romantischen Städten eingebettet. Vielerorts werden auch Handwerksprodukte angeboten.

Erste Veranstaltungen

Bereits am letzten November-Wochenende kann der Streifzug durch das vorweihnachtliche Entdeckerviertel gestartet werden. Erste Veranstaltungen sind der „Advent in den Grüben“ in Burghausen, der Adventmarkt der Uttendorfer G’schäftsleut oder der Mattighofner Christkindlmarkt, der auch eine Fotoausstellung bereithält. Auch in Perwang, Simbach (heuer am Volksfestplatz) und am Stiegl-Gut in Wildshut werden Advent- und Kunsthandwerksmärkte veranstaltet.

Entdecker-Tipps

Viele weitere Höhepunkte stehen bis zum Weihnachtsfest auf dem Programm. Entdeckertipps sind unter anderem der stimmungsvolle Christkindlmarkt im Braunauer Palmpark, der IBK-Kunsthandwerksmarkt in Ranshofen, der Barbaramarkt in Tittmoning, der Advent am See in Holzöster oder der Dorfadvent in Lamprechtshausen. In Ostermiething gibt es auch die Jubiläumsausstellung „Zehn Jahre Krippenbau“.

Zu den Weihnachts-Feiertagen wird es beispielsweise auf dem Simbacher Schellenberg zauberhaft. Hier findet in einem eigenen Budendorf der Winterbergzauber des Tourismusverbandes statt und bietet zugleich einen Blick auf das Inntal und sogar bis in die Alpen.Abgerundet wird die Adventzeit durch mehrere Eintages-Veranstaltungen. Diese sind etwa in Eggelsberg, Kirchberg, Lochen, Munderfing, Ostermiething, Palting, Perwang oder St. Peter.

Wer im Advent Musik zu schätzen weiß, kann außerdem beispielsweise das Adventsingen in Kirchberg oder Ach und das Adventskonzert in Simbach besuchen. In Lamprechtshausen stimmen das Konzert „Holy Night“ und die Harfenklänge bei „Stille spüren“ in die „ruhige Zeit“ ein. In Tittmoning gibt es zur Weihnachtszeit festliche Bläsermusik. In St. Peter wird das Adventsingen mit Wilfried Scharf veranstaltet.

Winterwanderungen

Auch zauberhafte Winterwanderungen hält das Entdeckerviertel bereit. So laden beispielsweise der Franz Xaver Gruber Friedensweg oder der Liachterlweg um den Wöhrsee zu einer winterlichen Entdeckungsreise ein. Es stehen sogar eine adventliche Wanderung im Ibmer Moor oder eine Adventreise nach Astätt zur Auswahl.

Kommentar verfassen



Mutter und ihre beiden Söhne bei Autounfall verletzt

NEUKIRCHEN AN DER ENKNACH. Eine Mutter (43) und ihre beiden Söhne (8 und 10) sind Freitagnachmittag bei einem Autounfall in Neukirchen an der Enknach unbestimmten Grades verletzt worden.

Alternativen zum Schokoriegel gesucht

BRAUNAU. Bei einem Workshop im ÖGJ Jugendzentrum Braunau hieß es: Obst statt Schokoriegel.

Theatergruppe Mining lädt zum Sketcheabend

MINING. Theaterfreunde aufgepasst: Die Theatergruppe Mining veranstaltet am Freitag, 10. Februar, und Samstag, 11. Februar, einen Sketcheabend.

Ecke für junge Spürnasen

PALTING. Der Kindergarten Palting hat eine neue „Spürnasenecke“. Die Kinder sollen hier schon im jungen Alter einen Einblick in Naturwissenschaften und Technik bekommen.

Über 600 Bewerber für Wochenend-Schicht bei B&R

EGGELSBERG. Die temporäre Wochenend-Schicht bei B&R in Eggelsberg stößt auf großes Interesse. Mehr als 600 Bewerbungen sind schon im Unternehmen eingetroffen.

30 Millionen Euro für Salzburger Lokalbahn bis Ostermiething

OSTERMIETHING. Einstimmig beschlossen wurde im OÖ Landtag die weitere, anteilsmäßige Kostenübernahme für die Salzburger Lokalbahn bis Ostermiething. Knapp 30 Millionen Euro stellt das Land Oberösterreich ...

Amtseinführung von Pfarrern und Vorständen in der neuen Pfarre Braunau

BRAUNAU. Mit Jahresbeginn erfolgte die kirchenrechtliche Gründung der fünf neuen Pfarren Urfahr, Braunau, Ennstal, Schärding und Eferdinger-Land. In der Pfarre Braunau wurden die Pfarrer und Pfarrvorstände ...

Beratung in jeder Beziehung

BEZIRK BRAUNAU. Seit Jänner 2023 ist Andrea Holzer-Breid neue Stellenkoordinatorin für Beziehungsleben.at in Braunau. Die Familienberatungsstelle der Diözese Linz hilft kostenlos Probleme zu lösen. ...