Taekwondotrainer coacht seine Schüler in trainingsfreier Zeit per Video

Hits: 118
Alexander Kobler Alexander Kobler, Tips Redaktion, 23.04.2020 07:56 Uhr

ASPACH/MATTIGHOFEN. Die coronabedingten Maßnahmen der letzten Wochen bringen auch für Sportler viele Umstellungen mit sich. Max Ziedek ist Trainer der beiden Taekwondovereine Aspach und Mattighofen und hat eine mehrwöchige Trainings-challenge für die trainingsfreie Zeit entwickelt.

Die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus zwingen auch die Sportvereine im Bezirk seit Wochen zu einer Trainingspause. Aber Not macht ja bekanntlich erfinderisch und so hat der Trainer der beide Taekwondovereine Aspach und Mattighofen, Max Ziedek, kurzerhand eine mehrwöchige Trainingschallenge ins Leben gerufen. Dabei gibt es täglich Videos zu den Übungen und auch Lehrvideos zum Thema Dehnen und Aktivierung. Einige von Ziedeks Schülern bekommen auch ein Videoprivattraining. In den Taekwondofamilien in denen die Kinder beschäftigt werden müssen, hat der Trainer ein spezielles Kinderprogramm entwickelt, um die Kinder sportlich bei Laune zu halten. Bei der Video-Challenge mit dabei sind einige erfahrene Schüler, die für die nächste Gürtelprüfung trainieren oder sich weiterbilden möchten, aber auch Einsteiger sind jederzeit willkommen. Interessierte können sich für weitere Informationen direkt bei Max Ziedek unter ziedek_maximilian@hotmail.com melden. Die Taekowondovereine Aspach und Mattighofen bieten außerdem aktuell mittwochs und freitags ein Online-Training für alle Mitglieder an.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Aspach-Wildenau live: Bürgermeistergespräch geht in die dritte Runde

ASPACH. Bereits zum dritten Mal laden Aspachs Bürgermeister Georg Gattringer (ÖVP) und Vizebürgermeister Franz Schachinger (ÖVP) zu einem Online-Gespräch ein. Am Donnerstag, 15. ...

Lengau und Auerbach sind Bezirkssieger beim Sympathicus 2021

BEZIRK BRAUNAU/OÖ. Tips, ORF OÖ und Land OÖ suchen die sympathischste Gemeinde Oberösterreichs. Im Bezirk Braunau gewannen Lengau und Auerbach die Bezirkssiegerwahl und gehen damit ...

„Do raucht da Kopf“ - Bezirksentscheid 4er Cup der Landjugend Braunau

Sogar durch die Bildschirme konnte man die Rädchen in den Köpfen der 120 Teilnehmer beim diesjährigen 4er Cup rattern sehen.

Spende für Feuerwehr übergeben

SCHALCHEN. Das internationale Einzelhandelsunternehmen JYSK hat ihre Filiale in Schalchen umgebaut. Anlässlich der Neueröffnung wollte der Spezialist für skandinavische Bettwaren und Möbel ...

Schlagzeuger aus Braunau wurde durch Musik zum Weltenbummler

BRAUNAU. sVen KHABEGH aus Braunau ist Vollblutmusiker und stand schon auf unzähligen Bühnen auf der ganzen Welt. Sein Instrument und seine Passion ist das Schlagzeug. Durch die Corona-Pandemie ...

Ausreisekontrollen beendet aber weiter Kampf gegen hohe Infektionszahlen im Bezirk

BEZIRK BRAUNAU. Aufgrund der anhaltend hohen Corona-Infektions- und Inzidenzzahlen wurden in der vergangenen Woche im Bezirk Braunau Ausreisekontrollen durchgeführt. Nachdem die 7-Tage-Inzidenz im ...

Reh ausgewichen: Auto zweimal überschlagen

MINING. Als eine 24-Jährige aus dem Bezirk Braunau am Sonntagnachmittag, 11. April, in Mining einem Reh ausweichen wollte, kam sie von der Fahrbahn ab und ihr Auto überschlug sich zwei Mal.

Neuer Mobilitätsmanager

BRAUNAU / INNVIERTEL. Beim Regionalmanagement OÖ (RMOÖ) in der Region Innviertel-Hausruck ist ab sofort Thomas Scherer (32) für den Bereich Regionales Mobilitätsmanagement zuständig. ...