Regionale Schallschutzplatten aus Hanf erhalten grüne Auszeichnung

Hits: 72
Sabrina Antlinger Tips Redaktion Sabrina Antlinger, 04.07.2022 10:35 Uhr

ST. JOHANN/WALDE. Insgesamt 1.500 Teilnehmer aus 54 Ländern haben sich für den Green Product Award 2022 beworben. Sie wurden unter den Aspekten Design, Innovation und Nachhaltigkeit geprüft, vorausgewählt und nominiert. In der Kategorie Gebäudekomponenten ist die Hanfschallschutzplatte von SilentFiber.net aus St. Johann am Walde der Sieger.

Robert Schwemmer, Gründer von SilentFiber.net, war auf der Suche nach einer innovativen und nachhaltigen Lösung, um den Schall im Einfamilienhaus oder in einer Wohnung zu reduzieren. Zusammen mit der Firma Capatect hat er die Produktion der Hanfdämmplatten in Österreich aufgebaut und zur Marktreife entwickelt.

Sieg für Nachhaltigkeit, Design und Innovation 

Besonders innovativ ist das eigens entwickelte Schnellklebesystem, mit dem die Kunden die Montage komplett selber übernehmen können. Die Hanfplatten werden in den Kleber gedrückt und halten innerhalb von drei Sekunden bombenfest an der Wand. Ausführliche Videoanleitungen zeigen den Einbau. „Unsere Kunden schätzen den Online-Versand: Die Lieferung erfolgt besonders komfortabel direkt bis vor die Haustüre“, sagt Schwemmer. Sie sei die erste nachhaltige Schallschutzlösung, die man selbst montieren kann. „Der nominierte Beitrag „Schallschutzplatte aus Hanf“ zeigt, wie ein Mix aus Nachhaltigkeit, Design und Innovation einen guten Lebensstil mit einer nachhaltigeren Zukunft in Einklang bringen kann“, erklärt Nils Bader, Direktor Green Future Club und Initiator Green Product Award, den Gewinn des Produktes. Bei einer feierlichen Preisverleihung in München wurden die Gewinner bekanntgegeben.

Kommentar verfassen



Sammelaktion für Rot Kreuz-Markt Mattighofen

MATTIGHOFEN. Um armutsgefährdete Menschen zu unterstützen, wird am Samstag, 20. August, im Bezirk Braunau eine Sammelaktion für den Rot Kreuz-Markt Mattighofen durchgeführt.

Vier Severinmedaillen vergeben

GILGENBERG/ÜBERACKERN. Im Rahmen der Bischofsvisitation des Dekanats Braunau hat Bischof Manfred Schauer an vier Personen die Severinmedaille übergeben.

Gespräch über grenzüberschreitende Verkehrsprojekte

TARSDORF. Nationalrätin und Tarsdorfs Bürgermeisterin Andrea Holzner hat sich mit dem Salzburger Landesrat Stefan Schnöll über künftige grenzüberschreitende Verkehrsprojekte ausgetauscht. Besonders ...

Flugtag für Kinder in Neukirchen

NEUKIRCHEN. Der MFS Neukirchen hat auch heuer wieder Schulkinder im Rahmen des Neukirchner Ferienprogramms zum Kinderflugtag eingeladen.

Arbeitslosenquote im Bezirk Braunau steigt wieder an

BRAUNAU. Die Daten des AMS Braunau zeigen, dass die Arbeitslosigkeit im Bezirk wieder ansteigt. Ende Juli waren 2.155 Personen, davon 1.086 Frauen und 1.069 Männer, arbeitslos gemeldet. Das entspricht ...

Trauriger Spitzenreiter: Die meisten tödlichen Verkehrsunfälle gab es in Braunau

BRAUNAU. In den vergangenen drei Jahren kamen in Oberösterreich insgesamt 149 Menschen bei Verkehrsunfällen auf Freilandstraßen ums Leben, das sind 60,6 Prozent aller Verkehrstoten, wie ...

ORF-Sommerradio kommt nach Braunau

BRAUNAU. Bei seiner Tour durch das ganze Bundesland macht Radio Oberösterreich am Donnerstag, 25. August, einen Halt in Braunau. Im Mittelpunkt des dreistündigen Live-Programms steht Wissenswertes über ...

Perwangerin mehrfache Österreichische Vizemeisterin im Bahnradfahren

PERWANG. Mit gleich drei Silbermedaillen im Gepäck reiste die Perwangerin Emelie Bauböck von den Österreichischen Bahnradmeisterschaften in Brünn ab.