Dämmerschoppen Brunnenthal erklingt steht im Zeichen der Heimat

Dämmerschoppen „Brunnenthal erklingt“ steht im Zeichen der Heimat

Elena Auinger Elena Auinger, Tips Redaktion, 20.05.2019 08:17 Uhr

BRUNNENTHAL. Der Musikverein vom „Bründl“, wie Brunnenthal umgangssprachlich heißt, lädt am Samstag, 25. Mai zum gemütlichen Dämmerschoppen „Brunnenthal erklingt“ in die Fachschule Otterbach ein. Bei Schönwetter findet die Veranstaltung im Freien statt, ansonsten im Turnsaal.

Der Abend steht ganz im Zeichen der Heimat. Kapellmeisterin Carina Straßer hat ein abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt vorbereitet, das das Motto „Dahoam“ immer wieder aufgreift. Musikalischer Höhepunkt wird die Uraufführung von „Die Sage vom Bründl“ sein. Das druckfrische Musikstück wurde vom jungen Komponisten Florian Möseneder geschrieben und erzählt von den Wundern um den Bau der Brunnenthaler Kirche. Die weit über die Gemeindegrenzen bekannte Kirche sollte ursprünglich in der Ortschaft Eggersham gebaut werden, doch wie von Engelshand und über Nacht wurden die Steine zum Bau der Kirche zum jetzigen Dorfplatz gebracht und zugeschnitten. Eine wahrlich wundervolle und jetzt auch hörenswerte Geschichte.

Geselliger Abend garantiert

Gemütlichkeit, Genuss und Geselligkeit sollen diesen Abend ausmachen. Der allseits bekannte Franz Gumpenberger führt in bewährter, heiterer Weise durchs Programm. Bei freiem Eintritt erwartet die Gäste neben Musik auch Kulinarisches vom Grill und tolle Preise beim Gewinnspiel. Als Hauptpreise werden zwei Kunstwerke der Brunnenthaler Künstlerin Helga Hofer verlost. Lose sind bei allen Brunnenthaler Musikern sowie bei der Veranstaltung erhältlich.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Internationales Hennlich-Netzwerk wächst

Internationales Hennlich-Netzwerk wächst

SUBEN. Hennlich, ein europaweit agierendes Familienunternehmen aus dem Bezirk Schärding, lud zum ersten internationalen Hennlich Marketing-Meeting. Dieses ging in der Firmenzentrale in Suben ... weiterlesen »

SKSSL-Cup in St. Aegidi zugunsten des Vereines Sonnenstrahl

SKSSL-Cup in St. Aegidi zugunsten des Vereines Sonnenstrahl

ST. AEGIDI. Zum mittlerweile traditionellen Hobby-Beachvolleyballturnier samt Oldies-Party am Freitag, 28. Juni und zum SKSSL-Cup samt Zeltfest am Samstag, 29. Juni lädt der Hobby-Fußballverein ... weiterlesen »

Projekt mit interessanten Künstlern

Projekt mit interessanten Künstlern

SCHÄRDING, RIED. Das Konzert glüXstadt Schärding, geht am Freitag, 28. und Samstag, 29. Juni um 20 Uhr im Schärdinger Kubinsaal über die Bühne. Ein Teil des Ensembles ist ... weiterlesen »

Bezirksmusikfest 2019: Trachtenmusikkapelle St. Roman-Esternberg feiert 140-jähriges Bestehen

Bezirksmusikfest 2019: Trachtenmusikkapelle St. Roman-Esternberg feiert 140-jähriges Bestehen

ST. ROMAN/ESTERNBERG. Mitanond im söb'n Gwond heißt es von 5. bis 7. Juli beim Bezirksmusikfest in Esternberg, denn die Trachtenmusikkapelle (TMK) St. Roman-Esternberg feiert ihr 140-jähriges ... weiterlesen »

Michael Hutterer freut sich auf seine neue Aufgabe im Feuerwehrwesen

Michael Hutterer freut sich auf seine neue Aufgabe im Feuerwehrwesen

SCHÄRDING. Schärdings Feuerwehrkommandant Michael Hutterer hat eine neue Aufgabe bekommen: er ist zum Landesfeuerwehrkommandanten-Stellvertreter gewählt worden. Im Tips-Interview spricht ... weiterlesen »

45-jähriger Braunauer nach Unfall in Pyrawang in PKW eingeklemmt

45-jähriger Braunauer nach Unfall in Pyrawang in PKW eingeklemmt

ESTERNBERG/PYRAWANG. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet ein PKW-Lenker aus Braunau in Pyrawang auf die linke Fahrbahnseite und fuhr über die Böschung. Der Lenker wurde unbestimmten Grades ... weiterlesen »

Gepflegter Wildwuchs in Raab

Gepflegter Wildwuchs in Raab

RAAB. Die Grünen aus Raab setzen ein wichtiges Zeichen gegen das Bienen- und Insektensterben. weiterlesen »

Junger Esternberger sammelt über 5.200 Euro für Kinderkrebsforschung

Junger Esternberger sammelt über 5.200 Euro für Kinderkrebsforschung

ESTERNBERG. Lukas Himsl aus Esternberg organisierte ein Bierkistenrennen zugunsten der St. Anna Kinderkrebsforschung. Insgesamt waren 280 Teilnehmer am Start, mit den Zuschauern also etwa 400 Leute vor ... weiterlesen »


Wir trauern