Die Gemeinde Brunnenthal ist ein Vorreiter bei Beleuchtungsumrüstung

Die Gemeinde Brunnenthal ist ein Vorreiter bei Beleuchtungsumrüstung

Elena Auinger Elena Auinger, Tips Redaktion, 15.05.2019 15:41 Uhr

BRUNNENTHAL. Die Gemeinde Brunnenthal hat sich 2017 entschlossen, die bestehende alte Straßenbeleuchtung zu erneuern. Etwa 150 bestehende Lichtpunkte werden im heurigen Jahr auf modernste Technologie umgerüstet.

2017/18 hat man bei der Abteilung Umweltschutz des Landes Oberösterreich angefragt, im Rahmen des Pilotprojekts „Eindämmung der Lichtverschmutzung“ unterstützt zu werden. Mit Unterstützung des Landes OÖ werden auch technische Einrichtungen helfen (vor allem im Bereich von Waldstücken), die Leuchtdauer einzelner Lampen mittels Bewegungssensoren maximalst zu verringern. Diese Lampen auf neuestem Stand der Technik sind in der Lage, untereinander zu kommunizieren und so können einzelne Straßenzüge individuell angesteuert werden. Besonderes Augenmerk wurde auf die optimale Ausleuchtung der Gehsteige/Schulwege gelegt. Da Brunnenthal derzeit das Projekt der „Elternhaltestellen – sicher bewegt“ durchführt, ist dies eine optimale Ergänzung bezüglich der Sicherheit der Fußgänger sowie der Schüler.

Umsetzung im Jahr 2019

Die Umsetzung der geplanten Maßnahmen wird im zweiten Halbjahr 2019 erfolgen. Die Gesamtkosten betragen 270.000 Euro, wobei etwa 40 Prozent vom Land OÖ getragen werden. „Dank der großartigen und professionellen Unterstützung der Fachexperten der Abteilung Umweltschutz des Landes OÖ konnten wir dieses zukunftsweisende Projekt best- und schnellstmöglich der Realisierung zuführen“, zeigt sich Bürgermeister Roland Wohlmuth erfreut. „Ich freue mich, dass mit der Gemeinde Brunnenthal die nächste oö. Gemeinde 'Besseres Licht' für ihre öffentliche Beleuchtung will und damit Mensch, Natur und Umwelt schützt und durch die Energieeinsparung das Klima schont“, erklärt Umwelt-Landesrat Rudi Anschober.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Schärdinger Schüler holen Bezirkssieg bei Pinguincup

Schärdinger Schüler holen Bezirkssieg bei Pinguincup

SCHÄRDING. Auf die Plätze – los! hieß es beim Pinguincup der Volksschulen des Bezirkes Schärding. Zwei Staffeln der VS Schärding nahmen daran teil und zeigten ihr Können ... weiterlesen »

Aegidinger Schüler holen zweiten Platz bei Ideenwettbewerb

Aegidinger Schüler holen zweiten Platz bei Ideenwettbewerb

ST. AEGIDI. Die Musikvolksschule St. Aegidi erreichte beim Ideenwettbewerb Gemeinsam sicher mit deiner Schule mit dem Themenschwerpunkt Gewalt in der Schule in Oberösterreich den zweiten Platz. weiterlesen »

Freinberger Pfadis und Schüler gestalten hängenden Garten aus PET-Flaschen

Freinberger Pfadis und Schüler gestalten hängenden Garten aus PET-Flaschen

FREINBERG. Schüler der Volksschule Freinberg und die Sauwald Pfadis gestalteten mit gebrauchten Plastikflaschen einen hängenden Garten und verschönerten damit Baustellengitter, die im Zuge ... weiterlesen »

Schräges Fest am Unteren Stadtplatz

"Schräges Fest" am Unteren Stadtplatz

SCHÄRDING. Genuss-Spechte dürfen sich freuen, denn auf sie wartet am Freitag, 28. Juni, ab 18.30 Uhr ein genussvoller Abend am Unteren Stadtplatz.  weiterlesen »

„Freiwillige Feuerwehr Familie Laufenböck“

„Freiwillige Feuerwehr Familie Laufenböck“

ST. MARIENKIRCHEN. Das Feuerwehrwesen wird in der Familie Laufenböck seit Generationen groß geschrieben. weiterlesen »

Nähkursabschluss

Nähkursabschluss

ST. MARIENKIRCHEN. Seit zehn Jahren veranstaltet die Goldhaubengruppe St. Marienkirchen bei Schärding einen Nähkurs.  weiterlesen »

Brunnenthaler Goldhauben präsentieren Handarbeit

Brunnenthaler Goldhauben präsentieren Handarbeit

BRUNNENTHAL. Auch heuer haben wieder Mitglieder der Goldhaubengruppe Brunnenthal fleißig Goldhaubenkleider und verschiedene Trachten unter der Leitung von Schneidermeisterin Annemarie Koller genäht. ... weiterlesen »

Elternverein Münzkirchen spendet insgesamt 4.000 Euro für Schulen

Elternverein Münzkirchen spendet insgesamt 4.000 Euro für Schulen

MÜNZKIRCHEN. Wie schon in den letzten Jahren war auch heuer die Veranstaltung des Elternvereins im Frühjahr ein voller Erfolg und es konnten insgesamt 4.000 Euro für die Schulen der Gemeinde ... weiterlesen »


Wir trauern