Snowboarder in Lifttrasse schwer gestürzt

Hits: 256
Thomas Leitner Thomas Leitner, Tips Redaktion, 20.01.2020 20:17 Uhr

EBENSEE. Ein Snowboarder ist in der Trasse des Gruber-Liftes gestürzt und musste aufwendig von den Einsatzkräften geborgen werden. 

Die Mannschaft des Pistendienstes am Feuerkogel wurde kürzlich zu einem verletzten Snowboarder gerufen, welcher in der Gruber-Lifttrasse zu Sturz kam und sich dabei schwere Verletzungen zuzog. „Nach Eintreffen beim Patienten war klar, dass an einen Abtransport ohne notärztliche Unterstützung nicht zu denken war, so wurde direkte der Notarzthubschrauber Martin 3 alarmiert“, erklärt Michael Dauser, von der Bergrettung Ebensee, der mit seinem Kollegen Manuel Riegler von der Bergrettung Traunkirchen an diesem Tag für den Pistendienst zuständig war. Aufgrund des einfallenden Nebels war es nur möglich den Hubschrauber bei der 8er-Gondelbahn „Gsoll-Jet“ zu landen und das Notarztteam durch die Mitarbeiter der Feuerkogelseilbahn zur Gruber-Lift Talstation zu bringen. Der Aufstieg bis zur Unfallstelle wurde unter der Begleitung der Bergrettung durchgeführt.

„Da eine Bergung durch den Notarzthubschrauber nicht möglich war, und wir alleine keine Chance gehabt hätten den Verletzen sicher im Gelände bis zur Talstation des Gruber-Lift abtransportieren zu können, habe ich die Kameraden alarmiert,“ erläutert Michael Dauser. Da durch den Nebel auch der Hubschrauber nicht mehr starten konnte, wurde der Verletzte im Beisein des Arztes mit dem 6er Sessellift zur Bergstation der Feuerkogel Seilbahn und mit dieser ins Tal transportiert.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Fensterbauer Wick beantragt Insolvenzverfahren

VORCHDORF. Die Wick Fenster & Sonnenschutz GmbH ist insolvent. 314 Dienstnehmer und 360 Gläubiger sind betroffen. Laut Angaben des Kreditschutzverbandes KSV handelt es sich um die bislang ...

Suchaktion nach jungem Laakirchner konnte abgeblasen werden

LAAKIRCHEN. Nachdem gestern ein vermisster Altmünsterer tot aus dem Traunsee geborgen werden musste, wurde heute, am 27. Februar, ein junger Laakirchner vermisst. Ein Unfall in der Traun wurde befürchtet. ...

Sperre der Ischlerstraße bleibt die nächsten Wochen aufrecht

EBENSEE. Ein Expertenteam vom Land Oberösterreich und der Lawinen- und Wildbachverbauung hat die Gesteinswand im Bereich Ischlerstraße 39/40 begutachtet und kam zu dem Ergebnis: Die absolute ...

Aktuelle Trends aus den Bereichen Freizeit, Kulinarik und Wohnen

GMUNDEN. Die Salzkammergut Messe öffnet im März wieder ihre Tore und präsentiert bei freiem Eintritt aktuelle Trends rund um die Themen Freizeit, Kulinarik und Wohnen.

Leiche von vermisstem Mann aus Traunsee geborgen

ALTMÜNSTER. Der leblose Körper eines 46-jährigen Mannes wurde am Mittwochnachmittag bei einer  Suchaktion im Traunsee entdeckt. 

Nach Felssturz erfolgt nun Abriss von legendärem Traditionsgasthaus

OBERTRAUN. Im August 2014 kam es beim  ehemaligen Traditionsgasthaus „Seewirt“ in Obertraun zu verheerenden  Felssturz.

St. Konrad startet mit Essen auf Rädern

ST. KONRAD. Mit Anfang März startet in der Laudachtalgemeinde ein neues Angebot: Ehrenamtliche Helfer bringen älteren Mitbürgern das Essen nach Hause.

Todesdrama mit Pferdekutsche: Ischl trauert um Ex-Vizebürgermeister

BAD ISCHL. Der ehemalige Vizebürgermeister Franz Gratzer ist am Faschingswochenende bei einer Fahrt mit einem Pferdefuhrwerk tödlich verunglückt.