Ebensee wegen Straßensperre nicht erreichbar

Thomas Leitner Thomas Leitner, Tips Redaktion, 14.05.2019 08:06 Uhr

EBENSEE.  Kommende Woche wird Ebensee zu einer Insel der Seeligen. Die Salinengemeinde ist aus Richtung Gmunden über die B145 nicht erreichbar. 

Die B145 Salzkammergut Bundesstraße ist zwischen Traunkirchen und Ebensee von Montag, 20. Mai, 00 Uhr bis Freitag, 24. Mai, 24 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt. Es handelt sich um eine Totalsperre für die Tunnelkette.

Laut Information der Bezirkshauptmannschaft Gmunden wird in dieser Zeit der Fahrbahnbelag abgefräst und eine neue, fünf Zentimeter starke Deckschicht aufgebracht, die eine Lebensdauer von zumindest zehn Jahren aufweisen wird. Gleichzeitig werden sämtliche Kanal- und Einlaufschächte saniert. Die Bezirkshauptmannschaft Gmunden hat auch veranlasst, dass in der Zeit der Sperre auch mehrere andere anstehende Arbeiten wie beispielsweise im Geißwandtunnel sowie auf der Brückengalerie vor dem Bartelkreuz Tunnel durchgeführt werden. Nach Abschluss dieser Arbeiten müsste die Tunnelkette dann für längere Zeit ungehindert befahrbar sein.

Umleitung wird eingerichtet

Die Umleitung des Fahrzeugverkehrs erfolgt über die L544 Großalm Landesstraße und die B153 über das Weißenbachtal. 

Ohne Totalsperre, bei der eine umfangreiche Sanierung gemacht werden kann, würden die Baustellen viel länger dauern und so den Verkehr auf lange Sicht stärker beeinträchtigen. Diese Maßnahme soll eine schnelle Lösung aller aktuell anstehenden Sanierungsarbeiten darstellen.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Ampelregelung am Halsgraben verlängert

SCHARNSTEIN/ST. KONRAD. Wegen eines Ausbaus ist die B120 im Bereich Halsgraben seit Monaten gesperrt. Die Umleitung sollte eigentlich nur bis September gelten, wird nun jedoch bis Weihnachten verlängert. ...

Einzigartige Chance um freien Seezugang am Langbathsee zu sichern

EBENSEE. Die Grünen machen sich für raschen Ankauf des Muki-Areals am Langbathsee stark.

Musikalische Vielfalt in der Kunstmue

BAD GOISERN. Alternative Musik steht auf dem Programm des ehrenamtlich organisierten Kunstmue Festivals. Eintritt und Camping sind gratis, als Headliner stehen Stüngö und Die Niachten auf der ...

Unsere „Abfahrer“ trainierten am Wolfgangsee

ST. WOLFGANG/ST.GILGEN. Österreich Top-Abfahrer waren kürzlich für einen viertägigen Trainingskurs am Wolfgangsee zu Gast.

Gartenarbeit: Pfarrer packen an

ALTMÜNSTER. Die beiden Pfarrer Franz Trinkfass und Thomas Adamu zeigen, dass ein Pfarrer nicht nur seelsorgerische Tätigkeiten zu verrichten hat.

Schwindelfrei beim „Kampf“ mit der Kugel

GMUNDEN. Am Turm der Gmundner Stadtpfarrkirche wird gerade fleißig gearbeitet: Nachdem bereits das Kreuz entfernt wurde - es soll neu vergoldet und im Herbst wieder aufgesteckt werden - wurde nun ...

Miba als „Leading Employer“ ausgezeichnet

LAAKIRCHEN. Die Miba AG wurde kürzlich zum „Leading Employer“ gekürt und gehört im Sinne dieser Auszeichnung zu Österreichs Top 1 Prozent der Arbeitgeber. 

Laakirchen Papier setzt auf nachhaltige Publikationspapiere

LAAKIRCHEN. Die Papier AG investierte rund vier Millionen Euro in die Prozessoptimierung ihrer Papiermaschine 11 (PM11) zur Produktion von nachhaltigen Publikationspapieren.