Salinengemeinde beteiligt sich an Europäischer Mobilitätswoche

Hits: 318
Thomas Leitner Thomas Leitner, Tips Redaktion, 13.09.2019 15:41 Uhr

EBENSEE. Auch heuer beteiligt sich die Marktgemeinde Ebensee wieder an der „Europäischen Mobilitätswoche“ von 16. bis 22. September und setzt Akzente zur Förderung der umweltfreundlichen Mobilität. 

Für alle umweltfreundlichen Besucher gibt es am Samstag, 21. September ein gratis „Radlerfrühstück“ mit Kaffee, frischem Gebäck, Obst und Joghurt am Wochenmarktgelände. 

Testfahrt mit dem Elektroauto

Alle interessierten Ebenseer haben außerdem die Möglichkeit, eine kostenlose Testfahrt mit dem neuen Elektroauto der Marktgemeinde, einem Kia Soul, zu absolvieren und man kann sich wertvolle Tipps und Informationen zum E-Carsharing der Marktgemeinde holen.

Schnupperticket im Oktober

Von 1. Oktober bis 30. November bietet die Gemeinde Ebensee wieder zwei Schnuppertickets für den öffentlichen Verkehr (Zug, Bus, Straßenbahn) von Ebensee nach Linz zum Nulltarif an. „Wir freuen uns, dass dieses Angebot der Gemeinde in den Vorjahren so stark genutzt wurde und wir sind zuversichtlich, dass auch heuer wieder viele Ebenseer die Möglichkeit ergreifen, um die Attraktivität des öffentlichen Verkehrs kennenzulernen“,  zeigen sich die Mitglieder des Umweltausschusses mit ihrem Obmann Manfred Hundstorfer über die erneute Fortführung des Angebotes im heurigen Jahr erfreut.

Anmeldungen für das Schnupperticket nimmt die Bürgerservicestelle unter 06133/7051 gerne entgegen. Um allen Ebenseer die Möglichkeit zu geben, können die Tickets jedoch nur für einen Tag reserviert werden. Sie gelten jeweils für einen Erwachsenen für Zug, Bus und auch für die Straßenbahnen/O-Busse (ausgen. Pöstlingbergbahn) in der Kernzone Linz.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Familienpraktikumsplätze für Sozialfachschüler gesucht

BAD ISCHL. Ab dem kommenden Schuljahr wird die seit rund 40 Jahren in Bad Ischl etablierte Bundesfachschule für Sozialberufe eine interessante Erweiterung erfahren: In Kooperation mit der Oberösterreichischen ...

Generationen-Wechsel bei Stern & Hafferl Bau

GMUNDEN. Markus Hilgarth folgt Georg Neumann als Geschäftsführer von Stern & Hafferl Bau nach. Neumann widmet sich künftig verstärkt der Stern Holding GmbH, insbesondere dem Ausbau ...

So reagiert man richtig auf Schlangenbisse

GMUNDEN. Selten aber doch kann man beim Wandern in den höheren Lagen des Berg- und Hügellandes auf einheimische Giftschlangen treffen. Auch, wenn die scheuen Tiere kaum zu sehen sind: Jährlich ...

Konferenz der Landesagrarreferenten unter oberösterreichischem Vorsitz

OÖ/TRAUNKIRCHEN. Die Konferenz der Landesagrarreferenten unter oberösterreichischem Vorsitz beschäftigte sich neben dem Vorrang für regionalen Lebensmitteleinkauf auch mit den Herausforderungen für ...

Langbathsee: Öffentlicher Seezugang bleibt gesichert

EBENSEE. Verkaufsangebot für Grundstück am Langbathsee vom Eigentümer wieder zurückgezogen.

Wolfgangsee-Gemeinde unterstützt Betriebe und Tourismusmarketing

ST. WOLFGANG. Wolfgangsee-Gemeinde unterstützt Betriebe und Tourismusmarketing um Coronaeinbußen etwas abzufedern.

Parteiübergreifendes Vorzeigeprojekt realisiert

ALTMÜNSTER. Altbauobjekt wurde generalsaniert und leistbare Startwohnungen sowie Geschäftsflächen geschaffen.

Nordic: Ischler neuer Landestrainer

BAD ISCHL. Wachablöse bei den nordischen Sportlern in Oberösterreich. Daniel Keil wird neuer Landestrainer der Sparte Sprunglauf und Nordische-Kombination.