Ahnenforschung leicht gemacht: Teil Fünf: die Bedeutung von Familiennamen und ihre Entstehung

Hits: 69
Um den Stammbaum der eigenen Familie zu erforschen, kann eine Lokalisierung des Familiennamens hilfreich sein. (Foto: Copyright (c) 2017 wavebreakmedia/Shutterstock. No use without permission.)
Lisa Hackl Lisa Hackl, Tips Redaktion, 22.06.2021 09:51 Uhr

ST. MARIENKIRCHEN. In Zusammenarbeit mit dem Team von Familienhistorik präsentiert Tips eine Artikelserie zum Thema „Ahnenforschung“. Im fünften Teil geht es um die Bedeutung von Familiennamen und ihre Entstehung.

Bei der Entstehung von Familiennamen können fünf grundlegende Kriterien unterschieden werden. Zum einen die Entstehung aus Rufnamen, wie Bauer, Müller, Binder oder Schmid und zum anderen die Rückführung auf Hausschilder, die früher als Symbole für Gewerbebetriebe dienten, wie Kaiser, König, Herzog oder auch tierische Bezeichnungen wie Löwe oder Bär. Menschen mit der Bezeichnung Lang, Groß oder Braun wurden nach dem Übernamen und damit einer Eigenschaft des ersten Trägers benannt. Nachnamen wie Wiener, Prager, Hofer oder Häusler wurden vom ehemaligen Wohnort oder der Landesherkunft abgeleitet. Auch Haus- oder Hofbezeichnungen (Vulgonamen) fallen in diese Kategorie. Patronym und Metronym beschreibt die Benennung durch Vorfahren. Vor allem im skandinavischen Raum stößt man häufig auf die Namen Anderson (Sohn des Anders) oder Finnsdottr (Tochter des Finn).

Eingedeutscht oder slawisiert

Im ehemals vielsprachigen Österreich wurden Familiennamen oft willkürlich verändert, eingedeutscht oder slawisiert. Namenskarten können Aufschluss über die Herkunft und die Verbreitung einer Familie geben und somit zur genaueren Erforschung des eigenen Stammbaumes beitragen. 

Namenskarten können Aufschluss über die Herkunft der eigenen Familie geben. Einige Namenskarten können unter: www.familienhistorik.at/familienherkunft abgerufen werden.

Kommentar verfassen



Auto geriet in Vollbrand - Lenkerin unverletzt

PRAM. Glücklicherweise unverletzt blieb eine 28-jährige Lenkerin, deren PKW am Samstagvormittag in Flammen aufging. 

Netzwerk für Direktvermarkter gegründet

EFERDING. Die Landwirtschaftskammer Eferding, der Regionalentwicklungsverband und die Klima- und Energiemodellregion Eferdinger Land starten gemeinsam ein Projekt, um die Direktvermarkter aus Eferding ...

Fußballclubs der Region präsentieren ihre Neuzugänge am Feld

EFERDING/ GRIESKIRCHEN. Mit dem Ende der Transferzeit präsentieren einige der lokalen Fußballvereine neue Spieler auf dem Feld. Ab August stehen die ersten Ligaspiele der neuen Saison bevor.

15-jährige Mofa-Lenkerin von Auto erfasst

EFERDING. Von einem Auto erfasst und zu Sturz gebracht wurde am Freitagnachmittag eine 15-Jährige, die im Eferdinger Stadtgebiet mit ihrem Mofa fuhr. 

Kinderkochkurse vom Eferdinger Land

EFERDING. In der Eferdinger Land Akademie finden Kinder-Genuss-Workshops statt. Unter dem Motto „Pommes einmal anders“ können Teilnehmer am Dienstag, 27. Juli neue Rezepte kennenlernen. 

Rolando Villazón singt am Stadtplatz

EFERDING. Rolando Villazón tritt am Samstag, 28. August, am Eferdinger Stadtplatz auf. Im Vorjahr musste der Termin pandemiebedingt verschoben werden.

Ahnenforschung leicht gemacht: Teil sechs: Häuserchroniken und Hausnamen geben Aufschluss

EFERDING/ ST. MARIENKIRCHEN. Der aktuelle Teil der Tips-Serie „Ahnenforschung leicht gemacht“ in Zusammenarbeit mit dem Team von Familienhistorik.at beschäftigt sich mit Häuserchroniken und Hofnamen. ...

Hubert Krexhammer erzählt Märchen auf der Hartkirchner Schaunburg

HARTKIRCHEN. Märchenerzähler, Druide und Nachtwächter Hubert Krexhammer erzählt Märchen und Sagen auf der Schaunburg.