Nachtrodeln in Schladming

Hits: 476
Landjugend Bezirk Eferding, Leserartikel, 25.02.2019 07:50 Uhr

Auf gehts nach Schladming. Die Landjugend des Bezirkes Eferding fährt zum Nachtrodeln.

Am 23. Februar ging es für rund 75 Landjugendliche aus dem Bezirk Eferding nach Schladming. In der Tauernalm wurde ein leckeres Ripperlessen genossen und danach ging es auf die Rodelbahn. Die Ortsgruppen lernten sich untereinander besser kennen und auch der Spaß kam nicht zu kurz. In Schladming trafen wir auch andere Landjugendgruppen aus Oberösterreich. Nach dem Nachtrodeln ist vor dem Nachtrodeln, die Vorfreude ist schon wieder groß fürs nächste Jahr.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Auszeichnung für Oberschulrätin Aloisia Bachner

HOFKIRCHEN. Oberschulrätin Aloisia Bachner feierte die Vollendung ihres 90. Lebensjahres und wurde zu diesem Anlass durch die Verantwortlichen der Gemeinde mit dem „Ehrenring in Gold der Marktgemeinde ...

Gesünder Leben mit den ÖVP Frauen

ALKOVEN. Diätologin Jutta Diesenreither gibt bei ihrem Vortrag einen Überblick über gesunde Ernährung. Sie verrät wie am besten auf ausgewogene Nahrungsaufnahme geachtet werden ...

Preis für Jungunternehmer aus Oberösterreich ausgeschrieben

EFERDING. Der Jungunternehmerpreis steht in diesem Jahr unter dem Motto „Show your passion“. Die Junge Wirtschaft des Bezirks Eferding organisiert die Preisverleihung und möchte damit junge Unternehmer ...

Gesundes Fasten

ST. MARIENKIRCHEN. Der Vortrag „Spirituelles Fasten - Loslassen, entschleunigen und Neues beginnen“ des Katholischen Bildungswerks findet am 3. März, um 19.30 Uhr, im Pfarrheim statt.

Kabarett: R.O.B. bei der Union Rottenbach

ROTTENBACH. Die Union VTA Rottenbach veranstaltet ein Kabarett mit Robert Otto Bauschenberger aka R.O.B. im Gasthaus Mauernböck.

Vernissage in St. Marienkichen

ST. MARIENKIRCHEN. Der Verein „Art im Dorf“ veranstaltete eine Vernissage der Reihe Artelino im Gemeindeamt. 

Lichtmesstanz in Samarein

ST. MARIENKIRCHEN. Der alljährliche Lichtmesstanz fand im Gemeindezentrum statt.

Leserbrief: Anregung zum Landlcup

Leserbrief zum Landlcup von Michael Reisinger aus Eschenau.