Erster Öl-Themenweg in Oberösterreich verbindet Kulinarik und Tourismus

Hits: 119
Thomas und Christiane  Raab, Max Hiegelsberger und Günter Achleitner (v.l.n.r.) bei der Eröffnung des Themenweges. (Foto: LHackl)
Thomas und Christiane Raab, Max Hiegelsberger und Günter Achleitner (v.l.n.r.) bei der Eröffnung des Themenweges. (Foto: LHackl)
Lisa Hackl Lisa Hackl, Tips Redaktion, 30.07.2021 10:06 Uhr

EFERDING. Die Ölmühle Raab eröffnete gemeinsam mit dem Biohof Achleitner den ersten Öl-Themenweg Oberösterreichs. Der Weg verbindet die beiden Höfe, die seit Jahren zusammenarbeiten. 

Der neue Weg beinhaltet mehrere Stationen mit Informationen und geschichtlichen Details zur Ölherstellung. Im Schaugarten wachsen alle Pflanzen, deren Saaten am Betrieb verarbeitet werden. Im „Schatzbuch der Öle“ können sich Besucher interaktiv über das Thema informieren. „Ich möchte unseren Gästen mehr zur Besichtigung bieten“, erklärt Christiane Raab von der Ölmühle. „Wir wollten Platz schaffen zur Lebensmittel-Wertschätzung erklärt Thomas Raab die Motivation hinter dem Projekt, das im Rahmen eines Hoffestes eröffnet wurde. Neun Ölsorten und 50 daraus resultierende Produkte werden in der Ölmühle hergestellt. Landesrat Max Hiegelsberger besuchte den Betrieb am Eröffnungstag und betonte die Wichtigkeit regionaler Lebensmittel und der Aufklärung der Konsumenten. Während der Pandemie sei die Nachfrage enorm gestiegen, bestätigt auch Günter Achleitner, Geschäftsführer des Biohofes. Nach der Pandemie müsse man darauf achten, die Kunden weiter für regionale biologische Lebensmittel zu begeistern.

Kulinarik und Tourismus verbinden

Mit dem Öl-Themenweg sehen Achleitner und Familie Raab einen ersten Schritt geschaffen, um mehrere Betriebe in der Region miteinander zu vernetzen und für Reisegruppen und Touristen interessanter zu machen. Sie rechnen mit 2.000 Besuchern pro Jahr, die einen Besuch des Biohofes oder der Ölmühle mit der Begehung des Themenweges verbinden.

Kommentar verfassen



Auto auf Bahnübergang in Peuerbach von Lokalbahn-Triebwagen erfasst

PEUERBACH. Das Auto eines 55-Jährigen aus dem Bezirk Grieskirchen ist Samstagmorgen bei einem Bahnübergang in Peuerbach vom Triebwagen einer Lokalbahn erfasst worden. Der Beifahrer des Mannes ...

Wirtschaftskammer und Arbeitsmarktservice organisieren Jobsuche übers Internet

EFERDING. Das Arbeitsmarktservice Eferding organisiert in Kooperation mit der Wirtschaftskammer ein eJOBMeeting am Montag, 20. September, bei dem vier Leitbetrieb der Region ihre Arbeismöglichkeiten, ...

Carport brennt aus

HINZENBACH. Neun Feuerwehren wurden zu einem Carportbrand in Hinzenbach alarmiert. Ein Campingwagen, der unter dem Gestell parkte, fing Feuer.

Eferdinger Derby endet unentschieden

EFERDING. Mit einem Ehrenanstoß von LASK-Stürmer Marko Raguz begann das Spiel des UFC Eferding gegen den ASKÖ Sparkasse Eferding/ Fraham. 

Mit Reinhold Huber beim Institut Hartheim

ALKOVEN. Reinhold Huber ist seit wenigen Monaten Bezirkssprecher der Grünen und Bürgermeisterkandidat für die Gemeinde Alkoven. Mit Tips war er beim Sommergespräch rund um das Institut Hartheim unterwegs ...

15-Jähriger tödlich verunglückt

PRAMBACHKIRCHEN. Ein 15-jähriger Schüler fuhr am Dienstag, 14. September in der Ortschaft Unterfreundorf in Richtung seiner Schule nach Prambachkirchen. Er prallte gegen das Heck eines vor ihm angehaltenen ...

„Gemeinsame Zukunft Bruck-Waasen Peuerbach“ (GZBWP): Unabhängig wählen in Peuerbach

PEUERBACH. Seit 2018 ist die „Gemeinsame Zukunft Bruck-Waasen Peuerbach“ (GZBWP) in der Gemeindepolitik. Die Briefwahl bietet eine bequeme Möglichkeit, vom Wahlrecht unkompliziert Gebrauch ...

Kronbergerhof experimentiert mit Feigen

SCHARTEN/OÖ. Tips stellt derzeit AMA Genuss Regions-Betriebe vor. Einer von ihnen ist der Kronbergerhof in Scharten, der Obst wie Äpfel und Birnen anbaut und daraus auch weitere Produkte herstellt. Darüber ...