Schüler bauten Brücken und spielten Theater

Nora  Heindl Tips Redaktion Nora Heindl, 24.07.2022 10:05 Uhr

ASCHACH/NATTERNBACH/WAIZENKIRCHEN. Ihre Umwelt mit allen Sinnen erleben, staunen, spielen und spüren, konnten Volksschüler aus Aschach, Natternbach und Waizenkirchen im Zuge der Workshopreihe „Umwelt:Spiel:Raum“ des Umweltressorts des Landes OÖ.

Die Schüler aus Aschach und Waizenkirchen bekamen etwa bei der Leonardo-Werkstatt Einblicke in die technische, geometrische und künstlerische Welt des Genies Da Vinci und bauten selbst Brücken ganz ohne Werkzeug und Verbundmaterial. Ihr schauspielerisches Talent durften die Schüler der VS Natternbach beim Mitmachtheater erproben. So erlebten sie hautnah die Geschichte des Kinderbuchs „Das Städtchen Drumherum“.

„Der Umwelt:Spiel:Raum bietet den Kindern und Jugendlichen mit spannenden Workshops die Möglichkeit, sich in freier Natur auszutoben und kreativ zu sein. Mit dem Umwelt:Spiel:Raum wollen wir aber auch den Forschergeist wecken sowie niederschwellig die verschiedenen Facetten von Umwelt und Natur näherbringen“, freut sich Umwelt-Landesrat Stefan Kaineder über die Teilnahme von oö-weit knapp 2.500 Schülern bei 138 durchgeführten Workshops im Juni und Juli.

Kommentar verfassen



Christbaum-Auftakt in Stroheim

STROHEIM/EFERDING/OÖ. Einen Monat vor dem Heiligen Abend haben die Vorbereitungen für den Christbaumverkauf bei den Bauern längst begonnen. Die meisten der 140 oberösterreichischen Christbaumbauern ...

Hinter jeder Straße in Eferding steckt ein kleines Stück Geschichte

EFERDING. Die Straßennamen der drittältesten Stadt in Österreich haben viel zu erzählen. So entstand die Idee zu einem Eferdinger Stadtführer der etwas anderen Art.

Erfolgreicher Aschacher bei der Weltmeisterschaft der Berufe

ASCHACH/LINZ. Philipp Bruckner zählt in seinem Beruf zu den Weltbesten. Bei den WorldSkills, der Weltmeisterschaft der Berufe, in Salzburg holte sich der junge Anlagenelektriker der voestalpine Stahl ...

Bei der JVP-Weihnachtsaktion kann man das Christkind spielen

ALKOVEN. Die Junge Volkspartei Alkoven möchte mit ihrer Aktion „Wunschbaum“ bei der Erfüllung von Weihnachtswünschen helfen.

Bäuerinnen gratulierten zum Einstand

ST. MARIENKIRCHEN/POLSENZ. Zum Einstand stellten sich die Samareiner Bäuerinnen bei der neuen Spar-Kauffrau Silvia Humer in St. Marienkirchen/P. mit einem Begrüßungsgeschenk ein. 

Christbaumaktion für Tansania

EFERDING/GRIESKIRCHEN/TANSANIA. Die Aktion Sei So Frei lädt alle Christbaumverkäufer ein, pro Baum einen Euro mehr zu verlangen bzw. eine Spendenkassa aufzustellen – und die Mehreinnahmen an Sei So ...

HC Eferding verliert gegen SK Keplinger (28:38)

EFERDING.  Am Freitag, den 25. November, trat der HC Eferding bereits das zweite Mal in dieser Saison gegen den SK Keplinger Traun an. Beim Hinspiel mussten sich die Eferdinger geschlagen geben und hofften ...

Schwerpunktaktion in Grieskirchen und Eferding: zwölf Führerscheine abgenommen

BEZIRKE GRIESKIRCHEN/EFERDING. In den Bezirken Grieskirchen und Eferding fand am Freitagabend und in der Nacht auf Samstag eine Alko- und Drogen-Schwerpunktaktion statt.