Drei Medaillen fürs Judozentrum Rapso in Leipzig

Hits: 255
Nora  Heindl Nora Heindl, Tips Redaktion, 17.09.2019 08:20 Uhr

ALKOVEN. Mehr als 450 Judokas aus sechs Nationen kämpften beim Internationalen Judo-Cup im deutschen Leipzig um Medaillen. Mitten drin drei Starter des vom Judozentrum Rapso, die alle einen Stockerlplatz in der Altersklasse U16 eroberten.  

Die Eferdingerin Ronja Harrer kämpfte sich souverän ins Finale (bis 40kg). Dort musste sie sich knapp geschlagen geben und wurde Zweite. Sonja Falkner verlor ebenfalls nur einen Kampf und holte Bronze.

Matthias Haim trat erstmals in der Gewichtsklasse bis 70kg an. Nachdem er seinen ersten Kampf unglücklich verlor, gewann er anschließend fünf Hoffnungsrunden und wurde noch Dritter!

 

Trainer Günther Brandtner ist äußert zufrieden mit den Leistungen seiner Judokas!

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Familienbundzentrum wieder aktiv

SCHARTEN.  Das Familienbundzentrum konnte kleinere Veranstaltungen im Sommer organisieren. 

„Gstanzl Singa“ mit dem Bayerischen Hias

EFERDING. Bereits zum dritten Mal lässt man am 11. und 12. September im Bräuhaus das alte Volksgut des Gstanzlsingens wieder aufleben. Zum ersten Mal in Eferding mit dabei ist der Bayerische Hias, einer ...

„Was bedeutet Corona für die katholische Kirche, Herr Pfarrer?“

EFERDING. Nach 23 Jahren als katholischer Pfarrer von Eferding verabschiedet sich Erich Weichselbaumer am 1. September in den Ruhestand. Tips hat den scheidenden Priester getroffen, um mit ihm über ...

Einsatzreiche Nacht für die Freiwillige Feuerwehr Alkoven

ALKOVEN. Die aufziehenden Unwetter bescherten der Freiwilligen Feuerwehr Alkoven am Wochenende mehrere Einsätze. 

Handelsakademie ist jetzt Erasmus-Partner

EFERDING.  Die Handelsakademie (HAK) wurde durch den Österreichischen Auslandsdienst als Erasmus-Schule bestätigt. Das bedetutet, dass die Schüler ihre Pflichtpraktika in anderen EU-Ländern ...

Straßensperre auf der A8: Unfalllenker verletzt

MEGGENHOFEN. Aus bisher unbekannter Ursache kam ein 52-Jähriger am Samstagnachmittag auf der A8 im Gemeindegebiet von Meggenhofen ins Schleudern und kollidierte mit der Mittelleitschiene.

Auf der Donau unterwegs

ASCHACH. Thomas Kaltenböck ist seit 1. Mai wieder als Steuermann der Fähre „Kaiserhof“ in Aschach unterwegs. Zwischen Kaiserau, Untermühl und Bremsberg bringt er Radtouristen von ...

Junge Forscher im Naturpark Obst-Hügel-Land gesucht

ST. MARIENKIRCHEN/ SCHARTEN. Das Sommerferienprogramm des Naturparks Obst-Hügel-Land bietet ein vielfältiges Programm für junge Naturforscher und Entdecker.