Haus „Am Raiffeisen Platz“ in Hartkirchen feierlich eröffnet

Hits: 1209
Nora  Heindl Nora Heindl, Tips Redaktion, 21.10.2019 14:05 Uhr

HARTKIRCHEN. Mit einem feierlichen Tag der offenen Tür wurde das Haus „Am Raiffeisen Platz“ in Hartkirchen eröffnet.

 „Unsere Idee hinter dem Haus ist, alles zu verbinden, was man heutzutage braucht, modernste Banktechnologie, Gesundheit, Lifestyle, Leben“, erklärt Vorstandsvorsitzender Christian Schönhuber bei der Eröffnung. Nach einer Bauzeit von eineinhalb Jahren und einem Investitionsvolumen von 4,5 Millionen Euro finden sich neben der Bankfiliale darin ein Friseur, eine Pizzeria, ein Hörstudio, Anbieter aus dem Gesundheitsbereich, Wohnungen und Büros wieder – gesamt 25 Arbeitsplätze. „Aufgrund der guten Nachfrage wissen wir, dass wir uns richtig entschieden haben. Es freut mich sagen zu können, dass das gesamte Haus voll ist“, so Schönhuber.

Feierliche Eröffnung

Nach 1 1/2 Jahren Bauzeit wurde das neue Haus „Am Raiffeisen Platz“ in Zentrum von Hartkirchen eröffnet. Viele Kunden, Interessierte und Ehrengäste nutzten die Gelegenheit, die neuen Räumlichkeiten am „Tag der offen Tür“ zu besichtigen. Das moderne Gebäude verbindet Wohnen, Einkaufen, Arbeiten, Gesundheit und Lifestyle … eben LEBEN … an einem Ort.

Zahlreiche Geschäfte

Neben der neuen Bankstelle findet sich darin auch die Trattoria „DeLaVita“ Am Platz, Friseurstudio figarouno, Hörsysteme Lehner, Physiotherapie Renate Hopfner, Gesundheitspraxis Petra Anreiter, Beauty World Wildberger, Büroprofi Reisinger und 8 Wohnungen. Die neue Bankstelle im Erdgeschoss ergänzt diese umfangreiche Angebot perfekt.

Innovative Lösungen

Neue innovative Lösungen für Kunden - moderne und zeitgemäße Arbeitsplätze für die Mitarbeiter. „Aufgrund der guten Nachfrage wissen wir, dass die Entscheidung zum Bau richtig war. Das Haus soll Begegnungszone und Kommunikationsdrehscheibe für die Menschen in Hartkirchen und auch Aschach sein“, so Direktor Christian Schönhuber, Vorstandsvorsitzender der RB Region Eferding.

Zahlreiche Gratulanten

Sabine Lindorfer führte charmant durch den Abend. Als Gratulanten stellten sich Wirtschaftslandesrat Markus Achleitner, der Generaldirektor der RLB OÖ AG Dr. Heinrich Schaller, Verbandsdirektor Dr. Norman Eichinger vom Raiffeisenverband OÖ. und der Hartkirchner Bürgermeister Wolfram Moshammer ein. Pfarrer Paulinus segnete zum Abschluss das neue Gebäude.

Musikalische Umrahmung

Musikalisch umrahmt wurde die Eröffnung vom Musikverein Hartkirchen und Jazz & Funk mit Redmosphere. Als regional verankerte Genossenschaftsbank war es den Verantwortlichen ein großes Anliegen, die regionale Wirtschaft im Sinne der Nachhaltigkeit zu stärken und zur Sicherung von Arbeitsplätzen beizutragen. Daher wurden auch alle machbaren Aufträge für dieses Projekt an regionale Unternehmen vergeben.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Gartenhütten-Brand mit Schlauch gelöscht

BEZIRK EFERDING. Am Montagnachmittag wurden die Feuerwehren Eferding, Fraham und Steinholz zu einem Brand in einer Gartenhütte alarmiert. Der Besitzer konnte das Feuer noch selbst mit einem Gartenschlauch ...

Neue Volksschule eingeweiht

ST. MARIENKIRCHEN. Die Kinder der Volksschule konnten gemeinsam mit ihren Lehrern in das frisch renovierte Gebäude umsiedeln. Diese bietet einige Vorteile für seine Schüler.  

Picknick im Obst-Hügel-Land: Träumen unter Obstbäumen

ST. MARIENKIRCHEN. Der Naturpark Obst-Hügel-Land lädt am Pfingstmontag, 1. Juni zu einem Spaziergang mit Speisenzubereitung und Picknick ein. 

Garten der Geheimnisse: Pfingstrosenausstellung im Stroheimer Garten

STROHEIM. Im Garten der Geheimnisse findet über Pfingsten die jährliche Pfingstrosenausstellung statt. Der Paeonienzüchter Michael Miely präsentiert eine Auswahl seiner 580 verschiedenen ...

Neuer Arzt für Hartkirchen fixiert

HARTKIRCHEN. Nach monatelanger Suche konnte die erste der beiden freien Kassenarztstellen vergeben werden. Allgemeinmediziner Günther Schustereder wird ab Oktober in Hartkirchen ordinieren. Wer ...

Union Hinzenbach trauert um Johanna Bassani

HINZENBACH/ ATTNANG- PUCHHEIM. Johanna Bassani, nordische Kombiniererin im Sportverein Union Volksbank Hinzenbach (UVB) verstarb im 19. Lebensjahr. 

Kurse im Familienbundzentrum wieder möglich

EFERDING.  Im Familienbundzentrum können wieder erste Veranstaltungen stattfinden. Dabei sind Verhaltensregeln und Hygienebestimmungen einzuhalten. 

Auto nach Zusammenstoß über Böschung gestürzt

BEZIRK EFERDING. Als ein 64-jähriger Lenker aus dem Bezirk Linz-Land gestern Abend vor einer Kreuzung im Ortsbereich Goldenberg seine Geschwindigkeit verlangsamte, fuhr ein 19-Jähriger ...