Chor Ad Libitum lässt Bachs Meisterwerk „h-Moll Messe“ erklingen

Hits: 120
Der Chor Ad Libitum wurde 1993 von Heinz Ferlesch gegründet. (Foto: Gregor Mayrhofer)
Der Chor Ad Libitum wurde 1993 von Heinz Ferlesch gegründet. (Foto: Gregor Mayrhofer)
Thomas Lettner Thomas Lettner, Tips Redaktion, 17.06.2021 13:52 Uhr

ST. VALENTIN. Mit der “h-Moll Messe“ von Johann Sebastian Bach lässt der Chor Ad Libitum eine der zentralsten Vokalkompositionen der Musikgeschichte mit internationalen Stars der Klassikszene in der Pfarrkirche Sankt Valentin erklingen.

Der in St. Valentin beheimatete Chor Ad Libitum wurde 1993 von Heinz Ferlesch gegründet und hat sich seitdem zu einem der führenden Ensembles seines Genres im österreichischen Musikleben entwickelt. Die Werke Johann Sebastian Bachs gelten als zeitlos gültige Schöpfungen. Vielen Menschen erscheint die “Hohe Messe” wohl als die vollkommenste und intensivste Offenbarung des genialen Komponisten. So umkreist seine “Missa Solemnis” Themen, die die Menschheit Zeit ihres Lebens in ihrem Innersten bewegen: Glückseligkeit und Freude - Einsamkeit und Verzweiflung. „Der oft zitierte Friedensgedanke durch die Musik, der durch die Pandemie und ihre Auswirkungen auch aktueller denn je ist, könnte keinen besseren Ausdruck finden“, sagte Dirigent Heinz Ferlesch.Seit fast zwanzig Jahren strahlt das Originalklangorchester Barucco durch seine authentischen und lebhaften Interpretationen als heller Stern am heimischen Klassikhimmel. Das Repertoire des vom Dirigenten Heinz Ferlesch und vom Oboisten Andreas Helm gegründeten Ensembles reicht von den großen Werken des Barocks bis zu weniger bekannten Juwelen.

  • Samstag, 17. Juli, 19 Uhr
  • Pfarrkirche Langenhart
  • Karten: 28 Euro
  • tickets@chor-adlibitum.at oder 0677/64051430

Kommentar verfassen



Rotarier erstrampelten bei Radtour nach Paris 70.000 Euro

ENNS/ST. VALENTIN. Seit mehreren Jahren organisiert der St. Valentiner Meinhard Huber, Chairman der Rotary Fellowship Cycling to Serve Austria und Mitglied des Rotary Clubs Enns, einmal im Jahr ein Charity-Event ...

ASKÖ Ennsdorf veranstaltete ihren 27. Ennsbrückenlauf für Hobbyläufer

ENNSDORF. Die ASKÖ Ennsdorf veranstaltete am Samstag nach covidbedingter Pause im Jahr 2020 wieder den traditionellen Ennsbrückenlauf.

Maislabyrinth in Kronstorf spendet Einnahmen für guten Zweck

KRONSTORF. Das Maislabyrinth in Kronstorf hat noch bis Sonntag, 3. Oktober, geöffnet.

Ennser Junggolferin Tamina Abassi wurde Dritte im österreichischen Schülercup

ENNS/OBERWALTERSDORF. Die Ennserin Tamina Abassi vom oberösterreichischen Golf-Landeskader holte im Golfclub Fontana als einzige OÖ-Qualifikantin in der U16 die Silbermedaille beim Finale des österreichischen ...

Landtagswahl 2021: ÖVP ist in allen 22 Gemeinden im Bezirk Linz-Land die stimmenstärkste Partei

BEZIRK LINZ-LAND. Die Wahlbeteiligung bei der Landtagswahl 2021 betrug im Bezirk Linz-Land 74,52 Prozent.

Gemeinden kämpfen weiter gegen die geplante Jetski-Anlage

ST. PANTALEON-ERLA/NAARN. SPÖ-Nationalrat Alois Schroll hat unlängst eine Anfrage an Bundesministerin Leonore Gewessler bezüglich der geplanten Jetski-Strecke im Donau-Auen-Gebiet gestellt. Nun liegt ...

Christian Kolarik bleibt Bürgermeister in Kronstorf

KRONSTORF. Die Wähler in der Marktgemeinde Kronstorf haben sich entschieden, das vorläufige Wahlergebnis liegt vor. Die Wählerbeteiligung bei der Gemeinderatswahl liegt bei 75,17 Prozent. Wahlsieger ...

Karl „Charly“ Kollingbaum bleibt Bürgermeister in Asten

ASTEN. Die Wähler in der Marktgemeinde Asten haben sich entschieden, das vorläufige Wahlergebnis liegt vor. Die Wählerbeteiligung bei der Gemeinderatswahl liegt bei 66,77 Prozent. Sieger der Bürgermeisterwahl ...